Frühlingsbabynamen sind einige der schönsten saisonalen Namen, die Ihnen einfallen können. In dieser Saison dreht sich alles um Neuheiten und Schönheit – genau wie bei Ihrem brandneuen Baby! Es ist so einfach zu sein inspiriert von Mutter Natur wenn Sie Ihrem Baby einen frühlingshaften Namen geben, egal ob Blumen, Tiere oder einfach nur die Welt um Sie herum.

Was am Frühling auch so richtig Spaß macht, ist, dass die Monate während der Saison selbst schon beliebte Namen sind! Sie könnten Ihr Kind April, Mai oder Juni nennen, um zu feiern, wann es geboren wurde. Auch wenn Ihr Baby nicht im Frühling geboren wird, können Sie die Jahreszeit feiern, wenn sie für Sie eine Bedeutung hat. Wenn Sie nach einer Feder suchen Babyname für Ihr Kind Lesen Sie unterwegs weiter, um sich inspirieren zu lassen.

50 Popkultur-Babynamen

Beliebte Namen für Frühlingsbabys

April

  • Herkunft : Latein
  • Bedeutung: Öffnung
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : April
  • Berühmte Namensvetter : Sängerin Avril Lavigne
  • Höchste Popularität : April war in den 1970er Jahren ein beliebter Name. Es erreichte seinen Höhepunkt seiner Popularität im Jahr 1979, als es der 23. beliebteste Name für kleine Mädchen in den USA war.

Fun Fact: Avril ist die französische Version des Namens April.

Ascher

  • Herkunft : Hebräisch
  • Bedeutung: Gesegnet, glücklich
  • Höchste Popularität : Asher wird immer beliebter, wobei das beliebteste Jahr 2020 ist.

Schulter

  • Herkunft : Skandinavisch
  • Bedeutung: Mein Vater ist Frieden
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : Axl
  • Berühmte Namensvetter : Sänger Axel Rose
  • Höchste Popularität : Axel ist im Laufe der Jahre immer beliebter geworden und gehört seit 2018 zu den Top-100-Namen für Jungen.

Dämmerung

  • Herkunft : Latein
  • Bedeutung: Dämmerung
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : Rori
  • Berühmte Namensvetter : Disney-Prinzessin Aurora aus „Dornröschen“
  • Höchste Popularität : Seit 2015 gehört Aurora zu den Top 100 Namen für in den USA geborene Mädchen, nachdem die Popularität stetig zugenommen hat.

Fun Fact: Auroras Name in „Dornröschen“ ist eine Anspielung auf ihre Geschichte. Die Prinzessin muss durch den Kuss der wahren Liebe aus ihrem Schlaf geweckt werden, damit sie gemeinsam ein neues Leben beginnen können – genau wie der Anbruch eines neuen Tages. Der Name Aurora bedeutet „Morgendämmerung“ und verbindet so ihren Charakter und ihre Geschichte miteinander.

Claire

  • Herkunft : Französisch
  • Bedeutung: Erleuchtet
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : Klara
  • Berühmte Namensvetter : Sängerin Claire Boucher (auch bekannt als Grimes), Schauspielerinnen Claire Danes, Claire Forlani und Claire Holt
  • Höchste Popularität : Claire gehört seit 1998 zu den Top-100-Namen für Mädchen, die in den USA geboren wurden. Das beliebteste Jahr war 2016.

kreuzen

  • Herkunft : Spanisch
  • Bedeutung: Das Kreuz Christi
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : Kreuz
  • Berühmte Namensvetter : David und Victoria Beckhams Sohn Cruz Beckham
  • Höchste Popularität : Cruz erreichte 2013 seinen Höhepunkt, als es auf Platz 279 der Namensliste für Jungen stand, fiel aber bald darauf wieder in die 300er zurück.

Gänseblümchen

  • Herkunft : Englisch
  • Bedeutung: Auge des Tages
  • Berühmte Namensvetter : Modelle Daisy Lowe und Daisy Fuentes, Schauspielerinnen Daisy Edgar-Jones und Daisy Ridley
  • Höchste Popularität : Daisy ist ein altmodischer Name, der Anfang des 20. Jahrhunderts am beliebtesten war. In letzter Zeit hat es jedoch wieder an Zugkraft gewonnen und erreicht wieder seinen Höhepunkt der Popularität.

Denver

  • Herkunft : Englisch
  • Bedeutung: Aus dem Durchgang der Dänen
  • Berühmte Namensvetter : Sänger John Denver
  • Höchste Popularität : Denver war Anfang des 20. Jahrhunderts ein beliebter Name. Sein beliebtestes Jahr war 1925, als es Nr. 422 auf der Liste der Top-Namen für Babys in den USA war.

Florenz

  • Herkunft : Französisch
  • Bedeutung: Wohlhabend, blühend
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : Florenz, Flo
  • Berühmte Namensvetter : Schauspielerinnen Florence Pugh und Florence Henderson, Trackstar Florence Griffith Joyner
  • Höchste Popularität : Florence ist ein Vintage-Name, der Anfang des 20. Jahrhunderts sehr beliebt war. In den Jahren 1900 und 1902 stand er auf Platz 7 der Liste der Babynamen für Mädchen. Es war bis 1924 unter den Top 20 Namen.

Freya

  • Herkunft : Skandinavisch
  • Bedeutung: Göttin der Liebe, Fruchtbarkeit und Schönheit
  • Berühmte Namensvetter : Schauspielerin Freya Allan
  • Höchste Popularität : Der Name Freya war außerhalb der USA beliebter und knackte die Top 1000 Babynamen in Amerika bis 2013 nicht. In diesem Jahr war es Nr. 907, aber seine Popularität hat schnell zugenommen und erreichte 2020 Platz 179.

Jäger

  • Herkunft : Nordamerikanisches Englisch
  • Bedeutung: Einer, der jagt
  • Berühmte Namensvetter : Schauspieler Hunter Parrish und Hunter Schafer, Sänger Hunter Hayes
  • Höchste Popularität : Bei Jungen gehört Hunter seit 1993 zu den Top-100-Namen. Sein beliebtestes Jahr war 2000, als er auf Platz 35 stand. Dieser geschlechtsneutrale Name ist auch bei kleinen Mädchen beliebt, obwohl sein Höhepunkt 1998 auf Platz 305 lag .

Iris

  • Herkunft : Griechisch
  • Bedeutung: Bunt, Regenbogen
  • Berühmte Namensvetter : Schauspielerin Iris Apatow, Modeikone Iris Apfel
  • Höchste Popularität : Iris ist seit langem ein beliebter Name für Mädchen, aber das bisher beliebteste Jahr war 2020.

Jade

  • Herkunft : Englisch
  • Bedeutung: Edelstein
  • Berühmte Namensvetter : Sängerin Jade Thirlwall von Little Mix, olympische Turnerin Jade Carey
  • Höchste Popularität : Jade war in den 2000er Jahren ein beliebter Name, aber das beliebteste Jahr war 2002.
50 alte Babynamen

Juni

  • Herkunft : Latein
  • Bedeutung: Geboren im Juni
  • Berühmte Namensvetter : Sängerin June Carter Cash, Sängerin June Pointer von The Pointer Sisters
  • Höchste Popularität : June war in den frühen 1900er Jahren ein beliebter Name und erreichte 1925 Platz 39. Danach ließ er nach, hat aber in den letzten Jahren wieder an Popularität gewonnen.

Fun Fact: Obwohl viele Menschen den Juni als Sommermonat betrachten, fällt der größte Teil des Monats in den Frühling. Die Sommersonnenwende ist am 21. Juni, wenn der Sommer beginnt.

Maxwell

  • Herkunft : schottisch
  • Bedeutung: Der Strom von Mack
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : max
  • Berühmte Namensvetter : Sänger Maxwell, Disney-Figur Max Goof aus „A Goofy Movie“
  • Höchste Popularität : Maxwell ist seit den 1990er Jahren beliebt, wobei das beliebteste Jahr 1999 war.

Dürfen

  • Herkunft : Englisch
  • Bedeutung: Göttin Maia oder Familie von Matthew
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : Es gibt
  • Berühmte Namensvetter : Schauspielerinnen Mae Whitman und Mae West, Model Georgia May Jagger, Sängerinnen Mae Muller und Mae Moore
  • Höchste Popularität : Mai war in den frühen 1900er Jahren beliebt. Tatsächlich war 1900 das beliebteste Jahr. Mae war auch in den frühen 1900er Jahren beliebt und ist beliebt geblieben, während May von der Liste gefallen ist.

Olive

  • Herkunft : Englisch
  • Bedeutung: Vom Olivenbaum
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : Olivia, Oliver
  • Berühmte Namensvetter : Fiktive Figur Olive Oyl aus 'Popeye'
  • Höchste Popularität : Olive ist ein beliebter Name aus den frühen 1900er Jahren und erreichte 1900 mit Platz 95 seinen Höhepunkt.

Owen

  • Herkunft : Walisisch und Irisch
  • Bedeutung: Die Eibe oder Jugend
  • Berühmte Namensvetter : Schauspieler Owen Wilson, 'Grey's Anatomy'-Charakter Owen Hunt
  • Höchste Popularität : Owen gehört seit 2002 zu den Top 100 der Babynamen für Jungen. Sein größtes Jahr war 2019, als er Platz 21 erreichte.

Paskal

  • Herkunft : Französisch, Latein, Hebräisch
  • Bedeutung: Ostern
  • Berühmte Namensvetter : Eishockeyspieler Pascal Dupuis und Pascal Trépanier
  • Höchste Popularität : Pascal hat in den USA nur innerhalb eines Jahres – 1910 – die Top 1000 Babynamen gemacht. Es war ein Name, der international beliebter war als bei amerikanischen Kindern.

Mohn

  • Herkunft : Latein
  • Bedeutung: Von der Blume
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : Poppi
  • Berühmte Namensvetter : Model Poppy Delevingne, Schauspielerin Poppy Montgomery
  • Höchste Popularität : Poppy ist erst seit ein paar Jahren beliebt. Es war im Jahr 2020 am beliebtesten, als es Platz 462 erreichte.

Fun Fact: Der Name Poppy ist in Großbritannien viel beliebter. Laut dem Office for National Statistics war Poppy im Jahr 2020 der Name Nr. 17 für kleine Mädchen in England und Wales.

Fluss

  • Herkunft : Englisch
  • Bedeutung: Wasserstrom, der zum Meer fließt
  • Berühmte Namensvetter : Schauspieler River Phoenix
  • Höchste Popularität : River war 2020 am beliebtesten, als es Platz 129 erreichte. Es ist seit den 1990er Jahren beliebt.

Fun Fact: Der Schauspieler River Phoenix, der in Filmen wie „Stand by Me“ mitspielte, starb 1993 auf tragische Weise im Alter von 23 Jahren. Im folgenden Jahr schaffte es der Name River zum ersten Mal unter die Top 1.000 Babynamen in den USA. Seitdem ist er auf der Liste geblieben .

Robin

  • Herkunft : Französisch
  • Bedeutung: Ursprünglich ein Spitzname für Robert
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : Robin
  • Berühmte Namensvetter : Sänger Robin Thicke und Robyn, Journalist Robin Roberts, Schauspieler Robin Williams
  • Höchste Popularität : Bei kleinen Jungen erreichte Robin in den 1950er Jahren ihren Höhepunkt in der Popularität. Bei Mädchen war der Name Robin auch in den 1950er und 1960er Jahren beliebt, obwohl er ein viel beliebterer Name für kleine Mädchen war als für kleine Jungen.

Rose

  • Herkunft : Englisch
  • Bedeutung: Blume
  • Berühmte Namensvetter : Schauspielerinnen Rose Leslie und Rose McGowan
  • Höchste Popularität : Rose war Anfang des 20. Jahrhunderts ein beliebter Name. Es war von 1900 bis 1921 unter den Top 20 Namen für kleine Mädchen.

Sonny

  • Herkunft : Nordamerikanisches Englisch
  • Bedeutung: Unser Sohn
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : Sonnig
  • Berühmte Namensvetter : Sänger Sonny Bono
  • Höchste Popularität : Sonny war in den 1970er Jahren ein beliebter Name, bevor er in den folgenden Jahrzehnten nachließ.

Violett

  • Herkunft : Englisch
  • Bedeutung: Lila/blaue Blume
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : Violette, Violetta
  • Berühmte Namensvetter : „Charlie und die Schokoladenfabrik“-Figur Violet Beauregarde
  • Höchste Popularität : Violet hat es seit dem Jahr 2000 unter die Top 1.000 Namen geschafft. Sein beliebtestes Jahr war 2019, wo es auf Platz 36 rangierte.

Brunnen

  • Herkunft : Englisch
  • Bedeutung: Aus dem Brunnen oder der Quelle
  • Berühmte Namensvetter : 'Bachelorette'-Kandidatin Wells Adams
  • Höchste Popularität : Wells wurde 2017 in die Popularitätsliste aufgenommen und erreichte 2020 seinen Höhepunkt.

Fun Fact: Das geliebte Mitglied der Bachelor Nation, Wells Adams, erschien 2016 in „The Bachelorette“. Der Name Wells schaffte es im Jahr darauf in die Top-1000-Liste der Babynamen.

Xavier

  • Herkunft : Spanisch
  • Bedeutung: Das neue Haus
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : Xavi
  • Berühmte Namensvetter : Schauspieler Xavier Samuel
  • Höchste Popularität : Xavier gehört seit 2001 zu den Top-100-Namen. Sein beliebtestes Jahr war 2009, als er Platz 68 erreichte.
29 Herbst-Babynamen