Koreanische Namen sind sehr reich und kulturhistorisch durchdrungen. Sie bestehen typischerweise aus zwei Teilen: einem Vornamen (Vorname) und einem Familiennamen (Nachname). Während koreanische Familiennamen aus einer Silbe bestehen, bestehen die Vornamen mit wenigen Ausnahmen meist aus zwei Silben.

Historisch gesehen bestehen viele gegebene koreanische Namen aus einer sogenannten Generationsnamenssilbe und einer individuell unterschiedlichen Silbe. Diese Praxis ist bei modernen koreanischen Vornamen rückläufig.

Ein Vorname besteht ausHanja, das sind chinesische Schriftzeichen. Hanja sind wird in Nordkorea nicht mehr verwendet werden aber weiterhin in Südkorea verwendet. Einige moderne Namen bestehen aus koreanischen Wörtern und Silben anstelle von Hanja.

Dieselbe Silbe kann je nach Schreibweise unterschiedliche Bedeutungen haben. Zum Beispiel die SilbeBoomkönnte mit Zeichen dargestellt werden, die „Tiger“, „Model“ oder „Jeder“ bedeuten. Eine Kombination bestimmter Silben kann zusätzliche Nuancen hinzufügen, die größer sind als die Summe ihrer Teile.

Koreanische Kultur, Musik, Kunst und Essen sind einzigartig, ebenso wie koreanische Namen. Wenn Sie daran denken, Ihrem Baby einen koreanischen Namen zu geben, ist es wichtig, zuerst die reiche Geschichte und Bedeutung hinter jedem Namen zu verstehen.

Beliebte koreanische Babynamen für Mädchen

Werfen wir einen Blick auf einige beliebte koreanische Babynamen für Mädchen.

Ae-cha

  • Herkunft : Koreanisch
  • Bedeutung : Liebende Tochter
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : Ächa
  • Höchste Popularität : Der Name Ae-cha ist in Korea sehr beliebt, gilt aber in den Vereinigten Staaten als einzigartiger Name. Ae-cha ist kein Top-1.000-Name in den USA

Lustige Tatsache : Die Bedeutung von Ae-cha setzt sich aus zwei Wörtern zusammen. Ae bedeutet Liebe und cha bedeutet Tochter.

Ära

  • Herkunft : Koreanisch
  • Bedeutung : Liebe
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : Ae-ra
  • Berühmte Namensvetter : Shin Ae-ra, südkoreanische Schauspielerin
  • Höchste Popularität : Der Name Aera war 2017 in den Vereinigten Staaten am beliebtesten; In diesem Jahr erhielten jedoch nur fünf Babys den Namen.

Fun Fact: Aera ist auch ein beliebter Jungenname in Indien, wo er Löwe bedeutet.

A-yeong

  • Herkunft : Koreanisch
  • Bedeutung : Raffinierte Anmut
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : Ah-jung, A-yong, A-jung
  • Berühmte Namensvetter : Min A-yeong, südkoreanische Turnerin; Cho Ja-young, südkoreanische Sängerin und Schauspielerin; Shin A-Young, südkoreanische Fernsehpersönlichkeit
  • Höchste Popularität : A-yeong ist in den Vereinigten Staaten kein populärer Name.

Bong-cha

  • Herkunft : Koreanisch
  • Bedeutung : Edle Tochter, fröhliches Mädchen
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : Bongcha, Bong
  • Höchste Popularität : Bong-cha ist in den Vereinigten Staaten kein sehr beliebter Name.

Chun-hee

  • Herkunft : Koreanisch
  • Bedeutung : Gnädige Gerechtigkeit
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : Chun-hei
  • Berühmte Namensvetter : Jong Chun-hui, nordkoreanischer Gewichtheber; Ri Chun-hee, nordkoreanischer Nachrichtensprecher
  • Höchste Popularität : Der Name Chun-hee ist in den Vereinigten Staaten nicht sehr beliebt.

Fun Fact: Der Name Chun-hee kann auch Jungen gegeben werden.

Chung Ha

  • Herkunft : Koreanisch
  • Bedeutung : Gerechtes Mädchen, edle Tochter
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : Tschungcha
  • Berühmte Namensvetter : Kim Chung-ha, südkoreanische Sängerin
  • Höchste Popularität : Chung-ha ist in den Vereinigten Staaten kein sehr beliebter Name. Der Name wird weniger als fünf Mädchen pro Jahr im Land gegeben.

Eun-ae

  • Herkunft : Koreanisch
  • Bedeutung : Gnade mit Liebe
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : Eun-a
  • Berühmte Namensvetter : Lee Eunae, südkoreanischer Richter; Jo Eun-ae, südkoreanische K-Pop-Sängerin
  • Höchste Popularität : Der Name Eunae ist in den Vereinigten Staaten nicht sehr beliebt.

Eun-kyung

  • Herkunft : Koreanisch
  • Bedeutung : Respektvolle Freundlichkeit
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : Eun-kyeong, Un-kyong, Un-gyong
  • Berühmte Namensvetter : Chung Eun-kyung, südkoreanischer Feldhockeyspieler; Lim Eun-kyung, südkoreanische Schauspielerin
  • Höchste Popularität : Während es in Südkorea ein beliebter weiblicher Name ist, ist Eun-kyung in den Vereinigten Staaten kein sehr beliebter Name.

Eun-seo

  • Herkunft : Koreanisch
  • Bedeutung : Nächstenliebe, barmherziges Omen
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : Eun-suh, Eun-so, Un-seo
  • Berühmte Namensvetter : Son Eun-seo, südkoreanische Schauspielerin; Kim Eun-seo, südkoreanische Schauspielerin
  • Höchste Popularität : Eun-seo ist ein beliebter Name für Mädchen in Südkorea, wird aber in den Vereinigten Staaten nicht oft verwendet.

Fun Fact: Die Bedeutung von Eun-seo unterscheidet sich manchmal je nach Hanja, mit dem jede Silbe geschrieben wird.

Gyeonggi-do

  • Herkunft : Koreanisch
  • Bedeutung : Respekt, Ehre
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : Kyung, Kyoung, Kyong
  • Berühmte Namensvetter : Kyung Lah, koreanisch-amerikanischer Journalist
  • Höchste Popularität : Derzeit gibt es kein Popularitätsranking für den Namen Gyeong, da in den Vereinigten Staaten jährlich weniger als fünf Personen den Namen erhalten.

Lustige Tatsache : Gyeong kommt normalerweise mit anderen Zeichen in mehreren koreanischen Namen vor. Es kann auch Aussicht oder Landschaft bedeuten.

Ha-eun

  • Herkunft : Koreanisch
  • Bedeutung : Großer Sommer
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : Ha-un
  • Berühmte Namensvetter : Kim Ha-eun, südkoreanische Schauspielerin; Yang Ha-eun, südkoreanischer Tischtennisspieler
  • Höchste Popularität : Der Name Ha-eun wurde zwischen 1880 und 2019 37 Babys gegeben. Im Jahr 2003 erhielten acht Babys den Namen. Dies ist der höchste Rekord seiner Verwendung.

Lustige Tatsache : Ha, die erste Silbe des Namens Ha-eun, könnte auch von Hana-nim stammen, dem koreanischen Namen für den Gott des Cheondoismus.

Hanna

  • Herkunft : Koreanisch
  • Bedeutung : Ein
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : Hanna
  • Berühmte Namensvetter : Chang Han-na, südkoreanische Cellistin; Kang Han-na, südkoreanische Schauspielerin
  • Höchste Popularität : Hana ist ein ziemlich beliebter Name in den Vereinigten Staaten. Es wurde 1993 zu einem der 1.000 besten Mädchennamen und ist seitdem dort geblieben. Im Jahr 2002, auf dem Höhepunkt seiner Popularität, erhielten insgesamt 411 Mädchen den Namen.

Lustige Tatsache : Hana hat mehrere Ursprünge auf der ganzen Welt. Auf Arabisch bedeutet es Glückseligkeit; Auf Japanisch bedeutet es Blume und auf Hawaiianisch Handwerk.

Ha Yoon

  • Herkunft : Koreanisch
  • Bedeutung : Schöner Sommer, Naturtalent
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : Da ist ein
  • Berühmte Namensvetter : Song Ha-yoon, südkoreanische Schauspielerin
  • Höchste Popularität : Ha-yoon ist ein beliebter Name für Mädchen in Südkorea, aber ungewöhnlich in den Vereinigten Staaten.

Fun Fact: Ha-yoon ist ein Unisex-Name, was bedeutet, dass er auch Jungen gegeben werden kann. Es wird jedoch häufiger Mädchen gegeben.

Ji-ah

  • Herkunft : Koreanisch
  • Bedeutung : Raffinierte Weisheit, schöner Zweck
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : Jee-ah, Jiah
  • Berühmte Namensvetter : Jiah Khan, britisch-amerikanische Schauspielerin, Model und Sängerin; Lee Ji-ah, südkoreanische Schauspielerin
  • Höchste Popularität : Der höchste Rekord seiner Verwendung war im Jahr 2019. In diesem Jahr erhielten siebzehn Mädchen in den Vereinigten Staaten den Namen.

Lustige Tatsache : Der Name Jiah ist auch ein Name für Jungen in Australien.

Ji-wu

  • Herkunft : Koreanisch
  • Bedeutung : „Ji“ bedeutet Wille, Zweck oder Ehrgeiz; „Woo“ bedeutet Haus oder Universum
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : Jee-woo, Chi-woo
  • Berühmte Namensvetter : Choi Ji-woo, südkoreanische Schauspielerin; Park Ji-woo, südkoreanischer Eisschnellläufer
  • Höchste Popularität : Ji-woo war 2008 der achtbeliebteste Name für Mädchen in Südkorea, ist aber in den Vereinigten Staaten nicht üblich.

Lustige Tatsache : Ji-woo ist ein Unisex-Name, was bedeutet, dass er auch Jungen gegeben wird.

Ji-yoon

  • Herkunft : Koreanisch
  • Bedeutung : Zweck, viel Glück und Nachwelt
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : Jee-yoon, Ji-yun, Ji-youn
  • Berühmte Namensvetter : Kim Ji-yoon, südkoreanischer Basketballspieler; Park Ji-yoon, südkoreanische Popsängerin
  • Höchste Popularität : Der Name Ji-yoon ist in den Vereinigten Staaten nicht sehr beliebt.

Min-ji

  • Herkunft : Koreanisch
  • Bedeutung : Intelligent, schlau
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : Min jee
  • Berühmte Namensvetter : Seo Min-ji, südkoreanische Schauspielerin; Lee Min-ji, südkoreanische Schauspielerin
  • Höchste Popularität : Das beliebteste Jahr für den Namen Min-ji war 1999. Acht Mädchen erhielten den Namen in diesem Jahr.

Lustige Tatsache : 1990 war Min-ji der viertbeliebteste Name für Mädchen in Südkorea.

Mi-Sonne

  • Herkunft : Koreanisch
  • Bedeutung : Schönheit und Güte, schönes Geschenk
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : Mee-Sonne, Mi-seon
  • Berühmte Namensvetter : Jeon Mi-seon, südkoreanische Schauspielerin; Park Mi-sun, südkoreanischer Komiker
  • Höchste Popularität : Der Name Mi-sun ist in den Vereinigten Staaten nicht sehr beliebt.

Fun Fact: Der Name Mi-sun kann auch Jungen gegeben werden, obwohl es überwiegend ein weiblicher Name ist.

Min-seo

  • Herkunft : Koreanisch
  • Bedeutung : Ruhig und klug
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : Min-suh
  • Berühmte Namensvetter : Kim Min-seo, südkoreanische Schauspielerin; Kim Min-seo, südkoreanischer Badmintonspieler
  • Höchste Popularität : Min-seo ist in den Vereinigten Staaten kein beliebter Name, aber 2008 war er der zweitbeliebteste Mädchenname in Südkorea.

Nabi

  • Herkunft : Koreanisch
  • Bedeutung : Schmetterling
  • Höchste Popularität : Nabi ist kein beliebter Name in den Vereinigten Staaten. Im Jahr 2008 erhielten nur fünf Babys den Namen.

Lustige Tatsache : Nabi ist auch ein beliebter Spitzname für Katzen in Südkorea. Es ist auch die Bedeutung für Prophet auf Arabisch.

Nest

  • Herkunft : Koreanisch
  • Bedeutung : Liebe, Zuneigung
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : Saryang
  • Berühmte Namensvetter : Park Sa-rang, südkoreanische Schauspielerin; Kim Sa-rang, südkoreanische Schauspielerin und Model
  • Höchste Popularität : Sarang ist kein beliebter Name in den Vereinigten Staaten.

Lustige Tatsache : Sarang ist ein einzigartiger koreanischer Name. Im Gegensatz zu den meisten koreanischen Vornamen, die aus zwei chinesisch-koreanischen Wurzeln bestehen, besteht Sarang nur aus einer.

Seo-yun

  • Herkunft : Koreanisch
  • Bedeutung : Weiches, wohlhabendes Omen
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : Seo-yoon, Suh-yoon, Suh-yun, Seo-yeon
  • Berühmte Namensvetter : Ji Seo-yun, südkoreanische Schauspielerin
  • Höchste Popularität : In den Vereinigten Staaten erhalten weniger als fünf Babys, die pro Jahr geboren werden, diesen Namen.

Soo-ah

  • Herkunft : Koreanisch
  • Bedeutung : Schöne Gewässer
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : Su-a, Su-ah
  • Berühmte Namensvetter : Su-a Lee, südkoreanische Cellistin; Park Soo-ah, südkoreanische Sängerin
  • Höchste Popularität : Soo-ah ist kein beliebter Name in den Vereinigten Staaten.

Sook

  • Herkunft : Koreanisch
  • Bedeutung : Rein
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : So
  • Berühmte Namensvetter : Mun Suk, südkoreanischer Radrennfahrer; Kim Sook, südkoreanischer Komiker
  • Höchste Popularität : Sook ist in den Vereinigten Staaten kein beliebter Name.

Lustige Tatsache : Sook ist einer der wenigen einsilbigen Mädchennamen in Südkorea.

Yu-jin

  • Herkunft : Koreanisch
  • Bedeutung : Reichlich, besitzen, wertvoll
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : Yoo-jin
  • Berühmte Namensvetter : Lim Yu-jin, südkoreanischer Volleyballspieler; Ahn Yu-jin, südkoreanische Sängerin
  • Höchste Popularität : 2018 erhielten 10 Babys den Namen Yu-jin; Dies ist die höchste Aufzeichnung seiner Verwendung in Amerika.

Lustige Tatsache : Yu-jin kann auch ein Name für Jungen in Südkorea sein.

Yun-seo

  • Herkunft : Koreanisch
  • Bedeutung : „Yun“ bedeutet regieren oder erlauben; „Seo“ bedeutet Serie
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : Yun-suh, Yoon-seo, Yoon-suh
  • Berühmte Namensvetter : Kim Yoon-seo, südkoreanische Schauspielerin
  • Höchste Popularität : Yun-seo ist in den Vereinigten Staaten kein beliebter Name.

Beliebte koreanische Babynamen für Jungen

Hier ist eine Liste mit einigen der beliebtesten koreanischen Namen für Jungen.

Baek-hyeon

  • Herkunft : Koreanisch
  • Bedeutung : Tugendhafter älterer Bruder
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : Baek-hyun
  • Berühmte Namensvetter : Byun Baek-hyun, südkoreanischer Sänger
  • Höchste Popularität : Baek-hyeon ist in den Vereinigten Staaten kein beliebter Name.

Beom-seok

  • Herkunft : Koreanisch
  • Bedeutung : Muster eines Felsens, jeder gedeiht
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : Bum-suk, Pom-sok
  • Berühmte Namensvetter : Lee Beom-seok, erster Premierminister von Südkorea; Oh Beom-seok, südkoreanischer Fußballer
  • Höchste Popularität : Beom-seok ist kein beliebter Name in den Vereinigten Staaten.

Chin-hwa

  • Herkunft : Koreanisch
  • Bedeutung : Die reichsten
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : Chinwa
  • Höchste Popularität : Chin-hwa ist in den Vereinigten Staaten kein beliebter Name.

Do-hyun

  • Herkunft : Koreanisch
  • Bedeutung : Zulässiger Pfad
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : Do-hyeon, Do-yun
  • Berühmte Namensvetter : Yoon Do-hyun, südkoreanischer Rocksänger; Lee Do-hyun, südkoreanischer Schauspieler
  • Höchste Popularität : Do-hyun ist in den Vereinigten Staaten kein populärer Name.

Lustige Tatsache : Hyun ist auch in Südkorea ein beliebter Familienname.

Gun-woo

  • Herkunft : Koreanisch
  • Bedeutung : Hoffnung für die Menschheit
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : Keon-woo, Kun-woo, Eun-woo
  • Berühmte Namensvetter : Paik Kun-Woo, südkoreanischer Pianist; Lee Gun-woo, südkoreanischer Sänger; Kim Kun-woo, südkoreanische Leichtathletin
  • Höchste Popularität : Gun-woo ist ein beliebter Jungenname in Südkorea. In den Vereinigten Staaten ist es weniger verbreitet.

Hajoon

  • Herkunft : Koreanisch
  • Bedeutung : Toller Sommer
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : Ha Jun
  • Berühmte Namensvetter : Chang Ha-Joon, südkoreanischer Ökonom; Seo Ha-joon, südkoreanischer Schauspieler
  • Höchste Popularität : Ha-joon ist ein beliebter Name für Jungen in Südkorea. Allerdings ist der Name in den Vereinigten Staaten nicht sehr beliebt.

Han-gyeol

  • Herkunft : Koreanisch
  • Bedeutung : Einheitlichkeit, ein großer Moment
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : Han-gyul
  • Berühmte Namensvetter : Seo Han-Gyeol, südkoreanischer Schauspieler
  • Höchste Popularität : Han-gyeol ist ein sehr einzigartiger Name und bisher gibt es keine Aufzeichnungen darüber, dass er einem Baby in den Vereinigten Staaten gegeben wurde.

Hyun-woo

  • Herkunft : Koreanisch
  • Bedeutung : Offensichtliches, göttliches Eingreifen
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : Hyeon-woo, Hyon-woo, Hyeon-u
  • Berühmte Namensvetter : Lee Hyun-woo, südkoreanischer Schauspieler; Ha Hyun-woo, südkoreanischer Sänger und Songwriter; Ji Hyun-woo, südkoreanischer Schauspieler
  • Höchste Popularität : Hyun-woo ist ein sehr beliebter Name in Südkorea. In den Vereinigten Staaten ist es weniger verbreitet.

Ji-ho

  • Herkunft : Koreanisch
  • Bedeutung : Vermögen und Intellekt
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : Chi-ho, Jie-ho
  • Berühmte Namensvetter : Oh Ji-ho, südkoreanischer Schauspieler; Choi Ji-ho, südkoreanischer Schauspieler; Shim Ji-ho, südkoreanischer Schauspieler
  • Höchste Popularität : Ji-ho ist ein beliebter Jungenname in Südkorea. Es ist ungewöhnlich in den Vereinigten Staaten.

Lustige Tatsache : Ji-ho ist ein Unisex-Name, kann also auch Mädchen gegeben werden. Es handelt sich jedoch überwiegend um einen Jungennamen.

Jong-woo

  • Herkunft : Koreanisch
  • Bedeutung : Aufrichtiger Freund, edles Haus
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : Jeong-woo, Jeong-u, Jung-woo
  • Berühmte Namensvetter : Choi Jung-woo, südkoreanischer Schauspieler; Lim Jung-woo , südkoreanischer Hockeyspieler
  • Höchste Popularität : Jong-woo ist in den Vereinigten Staaten kein beliebter Name.

Ja, gewonnen

  • Herkunft : Koreanisch
  • Bedeutung : Zuerst herum
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : Ju-won, Joo-weon
  • Berühmte Namensvetter : Jang Ju-won, südkoreanischer Jadeschnitzer; Go Joo-won, südkoreanischer Schauspieler
  • Höchste Popularität : Joo-won war 2011 der zweitbeliebteste Name für Jungen in Südkorea. In den Vereinigten Staaten ist der Name weniger beliebt.

Lustige Tatsache : Joo-won ist ein Unisex-Name, was bedeutet, dass er auch Mädchen gegeben werden kann.

Jun-seo

  • Herkunft : Koreanisch
  • Bedeutung : Schön und günstig
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : Joon-seo, Joon-suh, Jun-suh
  • Berühmte Namensvetter : Kim Jun-seo, südkoreanischer Sänger und Rapper
  • Höchste Popularität : Jun-seo ist ein gebräuchlicher Name in Südkorea. Allerdings ist der Name in den Vereinigten Staaten nicht sehr beliebt.

Kwan

  • Herkunft : Koreanisch, Chinesisch
  • Bedeutung : Stark
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : Kwann, Kwahn, Kwon
  • Berühmte Namensvetter : Kwan Baptiste, grenadischer Fußballspieler
  • Höchste Popularität : Kwan ist in den Vereinigten Staaten kein beliebter Name. 1975 erhielten 21 Babys den Namen Kwan.

Lustige Tatsache : Kwan ist auch ein gebräuchlicher Nachname in China und Südkorea.

Kyung-won

  • Herkunft : Koreanisch
  • Bedeutung : Verehrte Familie, Respekt
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : Kyeong-won, Kyong-won
  • Berühmte Namensvetter : Kwon Kyung-won, südkoreanischer Fußballspieler; Yoon Kyung-won, koreanischer Eishockeyspieler
  • Höchste Popularität : Kyung-won ist in den Vereinigten Staaten kein beliebter Name.

Min-ho

  • Herkunft : Koreanisch
  • Bedeutung : Heller Stein, mutig und klug
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : Keiner
  • Berühmte Namensvetter : Woo Min-ho, südkoreanischer Filmregisseur; Jang Min-ho, südkoreanischer Sänger; Choi Min-ho, südkoreanischer Rapper und Sänger
  • Höchste Popularität : Min-ho ist in Südkorea ziemlich verbreitet, aber in den Vereinigten Staaten weniger beliebt.

Minjoon

  • Herkunft : Koreanisch
  • Bedeutung : Clever und talentiert
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : Min-Juni
  • Berühmte Namensvetter : Kim Min-joon, südkoreanischer Schauspieler und DJ
  • Höchste Popularität : Min-joon ist ein beliebter Name für Jungen in Südkorea. Es ist ungewöhnlich in den Vereinigten Staaten.

Lustige Tatsache : Einige Leute spekulieren, dass der Name Min-joon wegen der gleichnamigen fiktiven Figur in der südkoreanischen Fernsehserie „My Love from the Star“ in Südkorea beliebt ist.

Nam-kyu

  • Herkunft : Koreanisch
  • Bedeutung : Nam bedeutet „Süden“, kyu bedeutet „Standard“
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : Nam-gyu
  • Berühmte Namensvetter : Yoo Nam-kyu, südkoreanischer Tischtennisspieler
  • Höchste Popularität : Nam-kyu ist kein beliebter Name für Jungen in den Vereinigten Staaten. Es wird geschätzt, dass jedes Jahr weniger als fünf Babys diesen Namen erhalten.

Sang-hoon

  • Herkunft : Koreanisch
  • Bedeutung : Verdient immer noch einen hohen Rang
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : Sang-hun, Sung-hoon
  • Berühmte Namensvetter : Kim Sung-hoon, südkoreanischer Filmregisseur; Jung Sang-hoon, südkoreanischer Schauspieler; Jeon Sang-hoon, südkoreanischer Fußballspieler
  • Höchste Popularität : Sang-hoon ist in den Vereinigten Staaten kein beliebter Name.

Seo-joon

  • Herkunft : Koreanisch
  • Bedeutung : Naturtalent
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : Seo-jun, Suh-joon, Suh-jun, Seo-joon
  • Berühmte Namensvetter : Park Seo-joon, South Korean actor; Kim Seo-jun, South Korean footballer
  • Höchste Popularität : Seo-joon ist kein populärer Name in den Vereinigten Staaten, aber es ist ein sehr beliebter Name in Südkorea.

Shi-woo

  • Herkunft : Koreanisch
  • Bedeutung : „Shi“ bedeutet ausgezeichnet und gut; „Woo“ bedeutet Universum, Welt oder erweitern
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : Si-woo, See-woo
  • Berühmte Namensvetter : Kim Si-woo, südkoreanischer Golfspieler; Lee Si-woo, südkoreanischer Volleyballspieler; Song Si-woo, südkoreanischer Fußballspieler
  • Höchste Popularität : Shi-woo ist in den Vereinigten Staaten kein beliebter Name. 2015 erhielten in den USA insgesamt sechs Babys die Variante Si-woo.

Gesungen-min

  • Herkunft : Koreanisch
  • Bedeutung : Hell und clever
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : Seung-min, Seong-min
  • Berühmte Namensvetter : Lee Sung-min, südkoreanischer Schauspieler; Choi Sung-min, Sänger; Ryu Seung-min, südkoreanischer Tischtennisspieler
  • Höchste Popularität : Sung-min ist in den Vereinigten Staaten kein beliebter Name. Zwischen 1880 und 2019 erhielten in den Vereinigten Staaten weniger als fünf Personen den Namen Sung-min.

Tae-hyun

  • Herkunft : Koreanisch
  • Bedeutung : Größte Tugend
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : Tae-hyeon
  • Berühmte Namensvetter : Kim Tae-hyun, südkoreanischer Gewichtheber; Cha Tae-hyun, südkoreanischer Schauspieler
  • Höchste Popularität : Im Jahr 2008 erhielten fünf Babys in den Vereinigten Staaten auf dem Höhepunkt ihrer Popularität den Namen Tae-hyun.

Won-shik

  • Herkunft : Koreanisch
  • Bedeutung : Familienoberhaupt
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : Won-sik
  • Berühmte Namensvetter : Chung Won-shik, südkoreanischer Politiker; Kim Won-sik, südkoreanischer Fußballspieler
  • Höchste Popularität : Won-shik ist in den Vereinigten Staaten kein beliebter Name.

Woo-jin

  • Herkunft : Koreanisch
  • Bedeutung : Schatz der Familie, geschütztes Haus
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : U-jin
  • Berühmte Namensvetter : Jo Woo-jin, südkoreanischer Schauspieler; Yeon Woo-jin, südkoreanischer Schauspieler
  • Höchste Popularität : Zwischen 1980 und 2019 erhielten in den Vereinigten Staaten nur sieben Jungen den Namen Woo-jin.

Ye-jun

  • Herkunft : Koreanisch
  • Bedeutung : Talentiert und gutaussehend
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : Ye-joon
  • Berühmte Namensvetter : Kim Ye-jun, südkoreanische Sängerin; Shim Ye-jun, südkoreanischer Sänger
  • Höchste Popularität : Ye-jun ist ein beliebter Name in Südkorea. Es ist ungewöhnlich in den Vereinigten Staaten.

Yoo-joon

  • Herkunft : Koreanisch
  • Bedeutung : Zärtliche Freundschaft, mutiger Freund
  • Alternative Schreibweisen und Variationen : Yu-joon, Yu-jun
  • Berühmte Namensvetter : Lee Yoo-joon, südkoreanischer Fußballspieler
  • Höchste Popularität : Yoo-joon ist kein beliebter Name in den Vereinigten Staaten.