Apraxie ist eine neurologische Störung, die die Fähigkeit zur Kontrolle beeinträchtigt fein und grobmotorische Bewegung und Gesten. Personen können mit Apraxie geboren werden oder sie können Apraxie durch eine Hirnverletzung erwerben. Apraxie kann die Fähigkeit beeinträchtigen, Gesichtsmuskeln oder Beine, Füße und Zehen zu bewegen. Die Störung kann auch die Kommunikationsfähigkeit beeinträchtigen.

Apraxie kann von leicht bis schwer reichen. Menschen mit Apraxie können oft keine kontrollierten, zielgerichteten Bewegungen ausführen, obwohl sie die körperliche Kraft und das intellektuelle Denken und den Wunsch dazu haben. Es wird angenommen, dass Apraxie von Störungen in den Parietallappen des Gehirns herrührt.

Was ist Sprachapraxie?

Sprechapraxie ist eine Art von Apraxie, die sich speziell auf die Fähigkeit auswirkt, Zunge, Lippen und Kiefer zu verwenden, um gesprochene Wörter zu bilden. Es kann leicht oder schwerwiegend sein und es schwierig oder sogar unmöglich machen, sich verbal zu verständigen.

Zeichen der Sprachapraxie

  • Verzerrende Geräusche
  • Inkonsequente Sprachfehler machen
  • Schwierigkeiten, die richtigen Laute oder Wörter zu finden
  • Ton-, Betonungs- oder Rhythmusfehler machen

Auch Kinder dürfen ausstellen

  • Probleme mit der Feinmotorik
  • Verzögerte Rede
  • Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben

Wie behandeln Logopäden Sprachapraxie?

Logopäden können intensiv mit Kindern mit Sprachapraxie arbeiten, um ihre Kommunikationsfähigkeiten zu verbessern. Einige therapeutische Techniken umfassen:

  • Hinweise berühren : Einen Finger auf die Lippen legen, um die Bewegung zu spüren, die bestimmte Geräusche machen
  • Visuelle Hinweise : Sprechen, während man in einen Spiegel schaut
  • Hinweise hören : Töne aufnehmen und sich dann anhören, wie sie wiedergegeben werden

Apraxie im Klassenzimmer

Im Klassenzimmer haben Schüler mit Apraxie besondere Bedürfnisse. Obwohl sie Informationen im Allgemeinen gut erhalten und Anweisungen verstehen, haben sie möglicherweise Schwierigkeiten, das Gelernte effektiv zu demonstrieren. Dies kann zu großer Frustration bei den Studierenden führen.

In einigen Fällen kann die Gebärdensprache eine nützliche Ergänzung zur gesprochenen Sprache sein, obwohl es auch wichtig ist, zu versuchen, die gesprochene Sprache zu verwenden und gleichzeitig die Gebärden zu verwenden. Andere unterstützende Techniken umfassen die Verwendung elektronischer Sprachproduktionsprodukte, die die Kommunikation erleichtern können. Kinder mit Apraxie profitieren oft von der Unterstützung eines Sonderpädagogen.

Da Apraxie jeden Menschen anders betrifft, sollten Pädagogen und Eltern sich bemühen, alternative Wege zu finden, damit Schüler sinnvoll am Unterricht teilnehmen können.

Beruflich , körperliche und Logopäden Die Arbeit mit Schülern kann wertvolle Informationen darüber liefern, wie Unterrichts- und Unterrichtsmaterialien angepasst werden können, um Schülern die Teilnahme zu ermöglichen und ihre Frustrationsniveaus zu senken. Zusätzlich zu spezifischen Techniken zur Verbesserung und Unterstützung der Sprache ist es auch wichtig, Kindern mit Apraxie soziale Unterstützung wie Peer-Buddy-Gruppen anzubieten.