Die American Academy of Pediatrics hat eine Grundsatzerklärung zur Sicherheit von Kindern bei Passagieren mit Empfehlungen und Richtlinien herausgegeben für Autositze . Diese Empfehlungen ändern sich im Laufe der Jahre, wenn neue Forschungsergebnisse und Informationen verfügbar werden. Sehen Sie, was ihre aktuellen Richtlinien für die Sicherheit von Kindern in einem Fahrzeug sagen.

AAP-Richtlinien für Autositze

Die Autositzrichtlinien der AAP enthalten Empfehlungen für Autositze, Sitzerhöhungen und die sichere Verwendung von Fahrzeugsicherheitsgurten. Diese Richtlinien wurden zuletzt im November 2018 aktualisiert.

Säuglinge und Kleinkinder: Rückwärtsgerichtete Autosicherheitssitze

Säuglinge und Kleinkinder sind einem höheren Risiko für Kopf- und Rückenmarksverletzungen ausgesetzt, wenn sie in einem nach vorne gerichteten Autositz sitzen statt in einem rückwärtsgerichteten Autositz, der Kopf und Nacken besser stützt. Kleinkinder u Kleinkinder sollten so lange wie möglich in einem nach hinten gerichteten Autosicherheitssitz (einem Kindersitz oder einem nach hinten gerichteten umwandelbaren Autositz mit Gurt) fahren, bis sie das höchste vom Hersteller des Sitzes zugelassene Gewicht oder die höchste zulässige Größe erreicht haben.

Die Beschränkungen der meisten Cabrio-Sitze erlauben es Kindern, rückwärts gerichtet zu fahren für 2 Jahre oder länger . Jedes Kind benötigt einen umbaubaren rückwärts gerichteten Sitz, da es aus seinem Kindersitz herauswächst, lange bevor es für es sicher ist, vorwärts gerichtet zu fahren. Umwandelbare Sitze (die entweder nach hinten oder nach vorne gerichtet sein können) haben in der Regel eine nach hinten gerichtete Gewichtsbeschränkung von mindestens 40 Pfund, einige sogar bis zu 50 Pfund.

Viele Kinder erreichen jedoch die Größengrenze vor der Gewichtsgrenze für rückwärtsgerichtetes Fahren. Die Höhenbegrenzung istnichtwenn die Füße des Kindes die Rückenlehne des Fahrzeugsitzes berühren. Vielmehr ist für die meisten Sitze die Höhenbegrenzung ist, wenn sich der Kopf des Kindes 2,5 cm unter dem höchsten Punkt des Sitzes befindet. Beachten Sie, dass mehr als ein Drittel aller US-Bundesstaaten dies inzwischen getan haben Gesetze, nach denen Kinder rückwärts gerichtet bleiben müssen bis mindestens 2.

Sicherheit für Babybeine und rückwärtsgerichtete Autositze

Nach vorne gerichtete Autosicherheitssitze

Sobald sie aus ihrem rückwärts gerichteten Autositz herausgewachsen sind (durch Erreichen der Größen- oder Gewichtsgrenze), sollten Kinder in a sitzen nach vorne gerichteter Autositz mit Gurten so lange wie möglich und bis sie die Gewichts- oder Höhengrenzen ihres Autositzes erreichen.

Denken Sie daran, dass viele Cabrio-Autositze und Kombi-Autositze nach vorne gerichtete Gewichtsbeschränkungen von 65 bis 80 Pfund haben, wenn sie mit Gurten verwendet werden. Die meisten Kinder wachsen jedoch aus ihrem nach vorne gerichteten Autositz heraus, bevor sie die Gewichtsgrenze erreichen. Die nach vorne gerichtete Höhenbegrenzung ist erreicht, wenn die Schultern des Kindes den oberen Schultergurtschlitz erreichen.

So sichern Sie Ihr Kind richtig in einem vorwärtsgerichteten Autositz

Sitzerhöhungen

Wenn ein Kind aus seinem vorwärtsgerichteten Autositz herauswächst, sollte es zu einem wechseln Sitzerhöhung (ein Sitz, auf dem das Kind den Sicherheitsgurt des Fahrzeugs als Rückhaltesystem trägt). Um sicher in einer Sitzerhöhung zu fahren, muss ein Kind reif genug sein, um während der gesamten Fahrt richtig sitzen zu können, ohne sich zu verrenken, nach vorne zu beugen oder mit dem Sicherheitsgurt herumzuspielen.

Zusätzlich zu der Fähigkeit, diese Regeln zu befolgen, wird empfohlen, dass Kinder mindestens 5 Jahre alt sind und zuvor mindestens 40 Pfund wiegen in einem Booster fahren .

Sicherheitsgurte für Fahrzeuge

Ein Kind kann sicher ohne Sitzerhöhung fahren, wenn sein Körper passt genau auf den Fahrzeugsitz und der Sicherheitsgurt ohne die Hilfe des Boosters richtig am Körper anliegt. Insbesondere muss das Kind in der Lage sein, ohne krumm zu sitzen und die Knie am Rand des Sitzes zu beugen, der Beckengurt muss auf dem Schoß (nicht auf dem Bauch) aufliegen, und der Schultergurt sollte sich zwischen Nacken und Schulter kreuzen.

Die meisten Kinder müssen ungefähr 1,50 m groß und zwischen 8 und 12 Jahre alt sein, bevor sie ohne Booster sicher fahren können.

Alle Kinder unter 13 Jahren sollten auf dem Rücksitz sitzen und ein altersgerechtes Rückhaltesystem verwenden.

Best Practices für Autositze

Der beste Kindersitz ist der, der richtig verwendet wird.

  • Vermeiden Häufige Fehler beim Autositz : Neben der Wahl des falschen Sitztyps für das Alter Ihres Kindes gehören häufige Fehler beim Autositz dazu, den Sitz nicht fest genug zu installieren lockere Gurtbänder , und Kinder zu früh nach vorne zu drehen (die Beine Ihres Kindes werden in einem nach hinten gerichteten Sitz gebogen und das ist in Ordnung).
  • Registrieren Sie Ihren Autositz : Wenn Sie Ihren Autositz registrieren, werden Sie über alle Rückrufe von Kindersitzen benachrichtigt.
  • Eng ist richtig : Stellen Sie sicher, dass Ihr Autositz fest installiert ist. Wenn beim Halten des Autositzes am Gurtweg (wo die Sicherheitsgurt oder LATCH-Gurt durchgeht), können Sie den Sitz um mehr als 2,5 cm verschieben, dann ist er nicht fest genug montiert.
  • Seien Sie vorsichtig mit Pickups : Kinder sollten niemals im Laderaum eines Pickup-Trucks mitfahren dürfen. Eltern sollten sich darüber im Klaren sein, dass die kleineren Rücksitze von 2-türigen, 3-türigen und einigen 4-türigen Pickups nicht so sicher sind wie größere Rücksitze anderer Autos und Lastwagen. Der enge Rücksitz erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass der Kopf des Kindes und andere Körperteile bei einem Unfall gegen die Rückenlehne des Vordersitzes schlagen.
  • Verwenden Sie den Haltegurt : Jeder vorwärts gerichtete Autositz in den USA hat einen Haltegurt . Dieser Gurt kommt von der Oberseite des Kinderautositzes und wird mit einer Haltegurtverankerung im hinteren Teil des Fahrzeugs verbunden.JedenEin nach vorne gerichteter Autositz ist sicherer, wenn er angebunden ist. Das Halteband verringert die Vorwärtsbewegung des Kopfes des Kindes um mindestens 4 Zoll. Dadurch wird das Risiko von Gehirn- und Rückenmarksverletzungen erheblich reduziert.
Autositzoptionen für Kinder mit besonderen Bedürfnissen

Autositzgesetze

Die meisten staatliche Autositzgesetze haben die AAP-Richtlinien für Autositze nicht eingeholt, um die Sicherheit von Kindern zu gewährleisten. Ein Staat erlaubt Ihrem 6-Jährigen möglicherweise, ohne Booster zu fahren, während ein benachbarter Staat sagt, dass das Kind bis zum Alter von 7 Jahren einen Booster benötigt, und ein anderer Staat bis zum Alter von 8 Jahren. Aber Ihr Kind ändert sich nicht, wenn es die Staatsgrenzen überschreitet .

Eltern sollten das tun, was für ihre Kinder sicher ist. Befolgen Sie die AAP-Richtlinien, auch wenn sie die Anforderungen der staatlichen Autositzgesetze Ihres Wohnortes übersteigen.

Die besten Autositze

Während es große Preisunterschiede bei Autositzen gibt, müssen alle Autositze die gleichen bundesstaatlichen Sicherheitsstandards und Crash-Performance-Standards erfüllen. Einige Autositze und Sitzerhöhungen sind einfacher zu verwenden als andere. Sie können klarere Anweisungen haben, einfacher zu installieren sein, bessere Etiketten haben oder es einfacher machen, Ihr Kind richtig im Sitz zu sichern. Die National Highway Transportation Association (NHTSA) bewertet die Benutzerfreundlichkeit von Autositzen.

Um die neuesten AAP-Autositzrichtlinien zu befolgen, sollten Sie auch versuchen, einen Autositz und/oder eine Sitzerhöhung mit hohen Gewichts- und Größenbeschränkungen zu finden, damit Sie Ihr Kind nicht auf einen neuen Sitz bringen müssen, bevor es das tut bereit. Die AAPs Produktliste für Autositze wird jährlich aktualisiert und enthält Gewichts- und Größenbeschränkungen sowie Preisspannen.

Arten von Autositzen für Ihr Kind