Für viele Eltern scheint die 9-Monats-Marke eine monumentale Zeit zu sein. Während Ihr Kleines noch ein Säugling ist, nähert es sich dem Kleinkindalter. Dies kann sowohl aufregend als auch stressig sein, wenn sich die Fähigkeiten Ihres Babys verbessern – und sein Unabhängigkeitsgefühl wächst. In diesem Alter wird Ihr Baby immer mobiler, beherrscht feste Nahrung, verbessert seine Sprachkenntnisse und verfeinert seine Feinmotorik wie den Zangengriff.

'Babys in diesem Alter sollten sich mehr bewegen können', sagt Florencia Segura, MD, FAAP, eine Kinderärztin bei Einstein Pädiatrie in der Nähe von Washington, DC. 'Sie können sich mit den Beinen abstützen, hochziehen, um aufzustehen, um Möbel herumfahren, und einige stehen sogar vorübergehend ohne Unterstützung.'

Während Sie sich mit Ihrem Kinderarzt auf den 9-Monats-Besuch Ihres Babys vorbereiten, fragen Sie sich vielleicht, ob Ihr Baby auf dem richtigen Weg ist und die entsprechenden Meilensteine ​​​​erreicht. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was die meisten Babys in diesem Alter erreichen könnten, und sammeln Sie einige nützliche Tipps zu Schlaf, Ernährung, Pflege und Sicherheit.

In diesem Alter

  • Entwicklung : Mit 9 Monaten entwickelt Ihr Baby eine Reihe von Fähigkeiten wie Krabbeln, Kreuzen und den Zangengriff. Sie erweitern auch ihre Sprach- und Kommunikationsfähigkeiten und können eine Vielzahl von Geräuschen machen sowie mit dem Kopf schütteln und auf Dinge zeigen.
  • Schlaf : Im Durchschnitt schlafen Babys in diesem Alter insgesamt 14 Stunden am Tag, wobei etwa 11 Stunden nachts und drei Stunden tagsüber zwischen zwei Nickerchen aufgeteilt werden.
  • Lebensmittel : Während Ihr Baby noch stillt oder eine Flasche nimmt, reduziert es wahrscheinlich die Menge an Säuglingsnahrung oder Muttermilch, die es zu sich nimmt, zugunsten von mehr fester Nahrung. Die meisten Babys in diesem Alter essen etwa drei Mahlzeiten am Tag und möglicherweise auch Snacks.
Meilensteine ​​​​und Entwicklung eines 9 Monate alten Babys

Illustration von Joshua Seong, Verywell

Entwicklung eines 9 Monate alten Babys

In diesem Monat wird Ihr Baby einige aufregende neue Entwicklungen und Veränderungen erleben – so viele, dass Sie das Gefühl haben werden, dass jeden Tag etwas Neues passiert. Ob sie herumkrabbeln oder Oma „Tschüss“ zuwinken, sie werden immer aktiver.

„Mit 9 Monaten haben die meisten Babys den Dreh raus zu krabbeln“, sagt Lyndsey Garbi, MD, Facharzt für Pädiatrie und Neonatologie und leitender Kinderarzt bei Heidelbeerpädiatrie , eine pädiatrische Telemedizinplattform.

Aber sie sagt, man solle sich nicht zu viele Sorgen machen, wenn sie nicht krabbeln. Jedes Baby entwickelt sich zu seiner eigenen Zeit und in seinem eigenen Tempo. Tatsächlich findet Ihr Baby möglicherweise andere Wege, um sich in Ihrem Haus fortzubewegen, oder es konzentriert sich stattdessen einfach darauf, eine andere Fähigkeit zu perfektionieren.

„In diesem Alter würde ich mir Sorgen machen, wenn sie nicht selbstständig sitzen oder beim Krabbeln oder Rutschen an einer Seite ihres Körpers schleifen“, sagt Dr. Segura. 'Ich möchte sicherstellen, dass ihr motorisches und nervöses System richtig funktioniert.'

Eine andere Sache, die Sie diesen Monat bemerken werden, ist, wie aktiv Ihr Baby mit seinen Händen und seiner Stimme ist. Sie werden immer besser darin, Dinge aufzugreifen, und machen eine Vielzahl von Geräuschen, einschließlich des Ausdrucks von Emotionen.

„Ein 9 Monate altes Kind schlägt normalerweise zwei Spielzeuge zusammen und kann sich selbst ernähren“, sagt Dr. Segura. 'Sie können auch Geräusche einigermaßen imitieren und einige imitieren sogar Gesten wie ein Kopfschütteln.'

Wenn Ihr 9 Monate altes Kind keine Geräusche von sich gibt, nicht daran interessiert ist, Dinge aufzuheben und nicht daran interessiert ist, sich selbst zu ernähren, empfiehlt Dr. Segura, diese Dinge Ihrem Kinderarzt mitzuteilen.

Im Alter von 9 Monaten hat Ihr Baby seit der Geburt durchschnittlich etwa 1/2 Zoll pro Monat an Größe zugenommen und die Gewichtszunahme verlangsamt. Sie können auch ihr Geburtsgewicht bis zu ihrem ersten Geburtstag verdreifachen.

9 Monate alte Baby-Meilensteine

Wenn Ihr Baby mobiler wird, kann es auch anfangen, seine Steh- und Gehfähigkeiten zu testen. Dies bedeutet, dass sie möglicherweise um Möbel herumfahren oder gerne gehen und stehen, während Sie ihre Hände halten. Tatsächlich ist Ihr Baby eigentlich schon länger ein Kleinkind als ein Säugling. Das mag sich schwer vorstellbar anfühlen, aber es wird nicht mehr lange dauern, bis Ihr Baby diese ersten Schritte macht.

„Mit 9 Monaten versuchen Babys normalerweise, sich in eine stehende Position zu ziehen, Dinge mit den Fingern aufzuheben, anstatt zu harken, und schütteln den Kopf oder zeigen, während sie plappern“, sagt Dr. Garbi.

Neben der Bewegung heben in diesem Alter auch die Sprachkenntnisse Ihres Babys ab. Viele plappern weiter, können aber auch eine Vielzahl von Geräuschen machen, um mit Ihnen zu kommunizieren. Sie können sogar einfache Wörter wie „ma“ und „da“ sagen.

„Sie ahmen Geräusche nach, machen Geräusche, um Ihre Aufmerksamkeit zu erregen, und verstehen das Wort Nein“, sagt Dr. Garbi.

Im Alter von 9 Monaten werden Babys den Zangengriff haben oder daran arbeiten, wo sie Dinge mit Daumen und Zeigefinger aufnehmen, sagt Dr. Segura: „Babys in diesem Alter sollten auch in der Lage sein, auf ihren Namen zu reagieren oder nach oben zu schauen wenn jemand seinen Namen sagt.'

Und obwohl jeder dieser Meilensteine ​​wichtig ist, sollten Sie erkennen, dass sich jedes Baby in seinem eigenen Tempo entwickelt, sagt Dr. Garbi.

„Wenn Sie sich jemals Sorgen machen, sprechen Sie mit dem Kinderarzt Ihres Kindes“, sagt sie. „Deshalb sind Brunnenbesuche so wichtig. Sie geben Kinderärzten die Möglichkeit, das Wachstum und die Entwicklung eines Babys zu überwachen und festzustellen, ob etwas angegangen werden muss.'

Zusätzliche Verhaltensweisen

  • Steht ohne fremde Hilfe auf
  • Fängt an, Schritte zu unternehmen, selbst wenn er sich an etwas festhält
  • Winkt „bye-bye“, wenn er dazu aufgefordert wird
  • Untersucht, wie die Dinge funktionieren
  • Liebt es, Dinge zu öffnen und zu schließen

9 Monate alte Babynahrung

In diesem Monat benötigt Ihr Baby etwa 750 bis 900 Kalorien pro Tag, wobei etwa 400 bis 500 dieser Kalorien aus Muttermilch oder Säuglingsnahrung oder einer Kombination aus beidem stammen. Aber diese Zahlen sollen nur Richtwerte sein. Sie sind nicht als strenge Regeln dafür gedacht, wie viel Nahrung Ihr Baby essen sollte.

Konzentrieren Sie sich stattdessen darauf, nahrhafte Lebensmittel anzubieten und Ihrem Baby zu überlassen, wie viel es essen möchte. „Mit 9 Monaten essen Babys drei Mahlzeiten am Tag und haben möglicherweise ihre Stillsitzungen oder ihre Formel auf etwa 24 Unzen pro Tag reduziert“, sagt Dr. Segura. 'In Bezug auf die Lebensmittelgruppen ist das Ziel, dass Ihr Baby das isst, was die Familie isst.'

Manche Babys stillen mehr oder trinken mehr Säuglingsnahrung als andere, während andere je nach Interesse an fester Nahrung weniger trinken. Aber alle Babys in diesem Alter sollten ihre Stillsitzungen oder Säuglingsnahrungen bis zu einem gewissen Grad reduzieren, wenn sie dazu übergehen, feste Nahrung zu einem festen Bestandteil ihres Tages zu machen, sagt Dr. Segura.

Idealerweise bekommen sie drei bis vier Obst und Gemüse pro Tag und zwei bis vier Unzen Protein pro Tag sowie etwas Getreide, Stärke und Snacks. Lebensmittel mit Eisen sind in diesem Alter besonders wichtig, sagt Dr. Segura. Versuchen Sie also, Eisenquellen wie Bohnen, Linsen, Hühnchen und Rindfleisch in ihre täglichen Mahlzeiten aufzunehmen.

Um sicherzustellen, dass Ihr Baby genug Eisen bekommt, wird der Kinderarzt Ihres Kindes wahrscheinlich irgendwann zwischen der 9-Monats- und der 12-Monats-Kontrolle den Hämoglobinspiegel überprüfen. Dieser Test ist ein einfacher Stich in den Finger, mit dem sie den Eisengehalt Ihres Babys bestimmen können.

Wenn es um die Ernährung in diesem Alter geht, machen sich viele Eltern Sorgen darüber, wie viel ihr Baby isst. Obwohl es normal ist, sich zu fragen, ob Ihr Baby genug isst, müssen Sie sich wahrscheinlich keine Sorgen machen, solange Sie ihm konsequent nahrhafte Lebensmittel sowie konsistente Still- oder Flaschenfütterungszeiten anbieten.

Viele Eltern verwenden gerne babygeführte Entwöhnung als Leitfaden für die Ernährung ihrer Babys in diesem Alter. Im Allgemeinen bedeutet dies, dass das Baby diktieren kann, wie viel Nahrung es auf einmal möchte. Es gibt dem Baby auch eine gewisse Freiheit, wie sehr es seine Still- oder Flaschenfütterungssitzungen reduzieren möchte.

So erkennen Sie, ob Ihr 9-12 Monate altes Kind genug zu essen bekommt

9 Monate alter Babyschlaf

Mit 9 Monaten schlafen die meisten Babys nachts durch und machen tagsüber zwei – manchmal drei – Nickerchen, die jeweils etwa ein bis zwei Stunden dauern, sagt Dr. Garbi. „Außerdem schlafen sie zwischen 12 und 16 Stunden am Tag, wobei etwa 9 bis 12 dieser Stunden nachts kommen“, fügt sie hinzu.

Obwohl die Menge an Schlaf, die ein Baby in diesem Alter benötigt, unterschiedlich ist, ist der typische Zeitplan ein Tag, der um 7 Uhr morgens beginnt und um 19 Uhr endet. mit zwei Nickerchen in der Mitte, fügt Dr. Segura hinzu.

'Das Zahnen kann in dieser Zeit auch beginnen oder andauern, daher sprechen viele Eltern von Schlafregression', sagt Dr. Segura. 'In anderen Fällen erleben Babys aufgrund eines Entwicklungssprungs, bei dem sie eine neue Fähigkeit beherrschen, eine Störung ihres Schlafplans.'

Auch wenn Ihr Kleines die Nacht gut durchschläft, spielen andere Faktoren wie z Krankheiten und Wachstumsschübe kann zu vorübergehenden Schlafstörungen führen. Versuchen Sie, sich nicht zu entmutigen zu lassen, wenn dies passiert, da diese Schlafprobleme normalerweise vorübergehend sind.

„Die Trennungsangst verstärkt sich auch in diesem Alter“, sagt Dr. Segura. „Babys können sich weigern, ins Bett zu gehen, oder aufwachen und nach ihren Eltern suchen. Dies ist die Zeit, um die Schlafroutine Ihres Babys zu verfeinern und sicherzustellen, dass es alleine einschlafen kann.

Kann ein gutes Schlafmuster für Babys den nächtlichen Schlaf verbessern?

Zeitplan für 9 Monate altes Baby

Babys in diesem Alter lieben es zu „spielen“, daher ist es wichtig, die Tageszeiten zu nutzen, in denen sie wach sind. Angebot interaktives Spielzeug und nehmen Sie sich Zeit zum Lesen – vor allem, wenn Sie sich hinsetzen müssen oder zur Mittagsschlaf- oder Schlafenszeit übergehen möchten.

Sie sollten auch mit Ihrem Baby sprechen und einfache interaktive Spiele wie Peek-a-Boo spielen können. Unabhängig davon, wie Sie Ihren Tag verbringen, versuchen Sie, so konsequent wie möglich zu sein. Konsequente Routinen, die regelmäßige Nickerchen beinhalten, helfen Ihrem Kleinen, nachts besser zu schlafen.

'Die meisten Babys in diesem Alter folgen den ganzen Tag über einem ziemlich konstanten Zeitplan, der Wachphasen zum Spielen, Stillen oder Fläschchentrinken, festes Essen und Schlafen beinhaltet', sagt Dr. Segura. 'Im Durchschnitt haben sie etwa vier Still- oder Flaschenfütterungssitzungen am Tag, drei Mahlzeiten am Tag und gehen gegen 19 Uhr ins Bett.'

Storytime: Warum Sie Ihrem Baby vorlesen sollten

Gesundheit und Sicherheit von 9 Monate alten Babys

Im Alter von 9 Monaten ist Ihr Baby diesen Monat zur 9-Monats-Gesundheitsuntersuchung fällig. Neben Gewicht und Kopfumfang überprüft der Kinderarzt die Entwicklung Ihres Babys und stellt fest, welche Meilensteine ​​es erreicht hat. Sie können sogar einige Screenings durchführen, z. B. auf Anämie und das Risiko einer Bleivergiftung.

„Die 9-Monats-Kontrolle ist wirklich wichtig“, sagt Dr. Garbi. 'Zusätzlich zur Überprüfung ihres Wachstums und ihrer Entwicklung müssen sie möglicherweise einige Impfstoffe fällig bekommen, also müssen Eltern sicherstellen, dass sie [diese Besuche zu einer Priorität machen].'

In Bezug auf Gesundheit und Sicherheit zu Hause sollten Sie Ihre Umgebung vielleicht aus der Sicht Ihres Kindes betrachten, indem Sie sich auf seine Höhe begeben und sich umsehen. Selbst den besten Plänen zur Kindersicherung kann etwas entgehen, deshalb möchten Sie sicher sein, dass Ihr Zuhause so sicher wie möglich ist.

„Was nach ungefähr 9 Monaten wirklich passiert, ist viel mehr Bewegung“, sagt Dr. Segura. „Diese erhöhte Bewegung bringt zusätzliche Gefahren mit sich, daher muss ein Baby in diesem Alter ständig überwacht werden. Sie dürfen nicht unbeaufsichtigt gelassen werden.'

Und da sich Ihr Baby jetzt in eine stehende Position hochzieht, sollten Sie sich überlegen, welche Risiken jetzt in Reichweite sind. Kann Ihr Baby jetzt zum Beispiel Dinge auf dem Tisch oder der Couch oder sogar in der Küche erreichen? Wenn ja, müssen diese Dinge aus der Reichweite des Babys entfernt werden.

„In diesem Alter ist es auch wichtig, die Krippenmatratze abzusenken, falls Sie dies noch nicht getan haben, damit sie nicht aus ihrer Krippe klettern können“, sagt Dr. Garbi. 'Sie sollten auch sicherstellen, dass alle Steckdosen abgedeckt sind.'

Und wenn Ihr Baby in die Badewanne für Erwachsene umgezogen ist, ist es wichtig, es niemals unbegleitet zu lassen, auch wenn es alleine sitzen kann, fügt sie hinzu.

Die wichtigsten Möglichkeiten, um Ihre Kinder zu schützen

Grundlagen der Babypflege für 9 Monate alte Babys

Die Pflege Ihres 9 Monate alten Kindes erfordert, dass Sie wachsam sind und sich Ihrer Umgebung bewusst sind. Jetzt, da sie mobil sind und ihre Hände besser einsetzen können, besteht ein größeres Verletzungs-, Erstickungs- und Unfallrisiko, daher ist es wichtig, dass Sie sie niemals unbeaufsichtigt lassen.

Auch wenn sie unabhängiger wirken als noch vor einigen Monaten, verfügen sie noch immer nicht über die nötigen Fähigkeiten, um alleine zu sein – nicht einmal für fünf Minuten. Dies gilt für alles vom Essen bis zum Baden. Auch wenn Ihr Baby in ein stationäres Bewegungsspielzeug geschnallt ist, sollte es nicht alleine gelassen werden.

Ebenso sollten Sie wachsam sein, wenn Sie ihre Windeln wechseln oder sie für den Tag anziehen. Babys in diesem Alter sind sehr mobil und werden möglicherweise nicht bereit sein, still zu liegen, während Sie sie wickeln, also sollten Sie in Betracht ziehen, sich für diese Aufgaben auf den Boden zu setzen. So besteht beim Wegrollen keine Absturzgefahr.

Sie sollten auch auf Verstopfung achten. Müsli, Bananen und andere ähnliche Lebensmittel können zu Verstopfung führen. Wenn Ihr Baby Schwierigkeiten mit dem Stuhlgang hat, versuchen Sie, kleine Stücke Pflaumen oder andere Früchte hinzuzufügen und einige der bindenden Nahrungsmittel für eine Weile einzuschränken.

Leitfaden für neue Eltern zum Stuhlgang von Babys

Was Sie sonst noch über Ihr 9 Monate altes Baby wissen sollten

Wenn Ihr Baby die 9-Monats-Marke erreicht, zeigt es wahrscheinlich alle Arten von Emotionen und Persönlichkeitsmerkmalen. Von Ausdauer und Entschlossenheit bis hin zu Sturheit und Freude werden Sie wahrscheinlich einen Eindruck davon bekommen, wer Ihr Baby ist.

Stellen Sie sicher, dass Sie regelmäßig mit Ihrem Baby interagieren, während Sie Ihren Tag verbringen. Sagen Sie ihnen, was Sie tun, benennen Sie Gegenstände für sie und verwickeln Sie sie in ein Gespräch. Und wenn sie plappern, versuchen Sie, einige der Geräusche zu wiederholen, die sie machen, oder bestätigen Sie die Tatsache, dass Sie sie sprechen hören. Diese Arten von Aktivitäten fördern die Sprach- und Kommunikationsentwicklung und stärken die Bindung zu Ihrem Baby.

Ihr Baby lernt auch durch Erkunden die Welt um es herum kennen, geben Sie ihm also viele Gelegenheiten zum Spielen und Experimentieren – natürlich unter Ihrer Aufsicht. Sie können die Erkundung fördern, indem Sie ihre Spielsachen im Raum hin und her drehen oder ihre Spielsachen im Raum aufstellen, damit sie ermutigt werden, sich im Raum zu bewegen und sie zu „entdecken“.

Denken Sie daran, dass Ihr Baby in diesem Alter wahrscheinlich auch das Wort „Nein“ versteht. Scheuen Sie sich also nicht, nein zu sagen, wenn Ihr Baby etwas Gefährliches oder Verbotenes „entdeckt“. Auch wenn sie die Bedeutung des Wortes noch nicht ganz verstanden haben, werden sie Ihren Gesichtsausdruck und Tonfall bemerken und erkennen, dass sie mit dem, was sie tun, aufhören sollten.

Natürlich könnten manche Babys die Grenzen ein wenig austesten. Aber wenn das der Fall ist, entfernen Sie sie einfach von dem Objekt oder der Situation, während Sie nein sagen. Sie können ihnen sogar eine kurze Erklärung geben, warum sie das Objekt nicht berühren oder sich nicht in diese Richtung bewegen können. Verwenden Sie einfache Sätze wie „Nein, das ist heiß“ oder „Nein, das könnte Sie verletzen“.

Es ist so wichtig, mit Ihrem Baby zu sprechen und Dinge zu erklären – auch wenn es nicht vollständig verstehen kann, was Sie sagen. Es ist nicht nur eine liebevolle und respektvolle Art, mit Ihrem Kleinen umzugehen, sondern es hilft ihm auch dabei, wichtige Sprach- und Kommunikationsfähigkeiten aufzubauen.

Häufig gestellte Fragen

  • Welche Fähigkeiten sollte ein 9 Monate altes Kind haben?

    Obwohl jedes Baby anders ist, krabbeln viele Babys in diesem Alter, ziehen sich zum Stehen und kommen von alleine in die sitzende Position. Sie haben auch den Zangengriff entwickelt und übergeben Gegenstände reibungslos von einer Hand zur anderen. Sie kopieren auch die Gesten anderer und können zum Abschied winken.

    Erfahren Sie mehr: 22 beste Spielzeuge für 9 Monate alte Kinder
  • Welche Worte sollte ein 9 Monate altes Kind sagen?

    Die meisten Babys in diesem Alter sprechen noch nicht. Sie sagen vielleicht „Mama“ und „Papa“, wissen aber vielleicht nicht genau, was sie sagen. Tatsächlich plappern die meisten Babys in diesem Alter und arbeiten immer noch daran, Vokale zu sagen und Konsonanten aneinander zu reihen. Sie verstehen auch die Bedeutung des Wortes „nein“ und ahmen oft die Laute und Gesten anderer nach.

    Erfahren Sie mehr: Wann fangen Babys an zu sprechen?
  • Wie diszipliniert man ein 9 Monate altes Kind?

    Die American Academy of Pediatrics (AAP) empfiehlt, Ihrem Baby auf nette Weise zu sagen, was es tun muss, wie „Zeit zum Essen“, anstatt was es nicht tun soll. Es ist auch hilfreich, in diesem Alter Ablenkung zu verwenden. Sie können beispielsweise ändern, was Ihr Baby tut, indem Sie ihm etwas anderes wie ein Lieblingsspielzeug anbieten. Sie können sie auch umleiten, indem Sie sie zum Spielen in einen anderen Bereich verschieben. Und wenn Ihr Baby verletzt wird oder andere verletzen könnte, sagen Sie mit fester Stimme „Nein“.

    Erfahren Sie mehr: Warum Disziplin wichtig ist
  • Ist das Laufen mit 9 Monaten zu früh?

    Eine aktuelle Studie der Weltgesundheitsorganisation mit 50.000 Babys ergab, dass Babys zwischen 8 und 18 Monaten selbstständig laufen können. Die meisten Babys machen ihre ersten Schritte im Alter von etwa 1 Jahr, aber es ist völlig normal, dass ein Baby später mit dem Laufen beginnt.

    Erfahren Sie mehr: Wann wird mein Baby anfangen zu laufen?
  • Wie viele Nickerchen sollte ein 9 Monate altes Kind machen?

    Die meisten 9 Monate alten Kinder schlafen insgesamt 14 Stunden am Tag. Sie schlafen nachts ungefähr 11 Stunden und tagsüber drei Stunden, was normalerweise auf zwei Nickerchen aufgeteilt wird. Einige Babys machen in diesem Alter jedoch möglicherweise drei Nickerchen am Tag.

    Erfahren Sie mehr: Schlafbedürfnisse von Säuglingen
  • Soll ich mein 9 Monate altes Kind nachts füttern?

    Die meisten 9 Monate alten Kinder müssen nachts nichts essen. Wenn Ihr Baby jedoch eine Krankheit hat und tagsüber nicht viel gegessen hat, möchten Sie es vielleicht nachts füttern, bis es sich besser fühlt. Diese zusätzliche Flüssigkeitszufuhr ist besonders wichtig, wenn sie Durchfall oder Erbrechen haben. Wenn Ihr Baby zum Essen aufwacht, weil es mit Trennungsangst zu kämpfen hat und sich Ihnen nahe fühlen möchte, sollten Sie nachts mit dem Füttern aufhören und Ihr Baby stattdessen einfach mit einer sanften Rückenmassage oder einem weiteren Gute-Nacht-Kuss beruhigen.

    Erfahren Sie mehr: So bringen Sie Ihr Baby dazu, die Nacht durchzuschlafen
  • Wie lange sollte ein 9 Monate altes Kind nachts schlafen ohne zu essen?

    Die meisten Babys in diesem Alter schlafen nachts etwa 11 Stunden, ohne etwas essen zu müssen. Wenn Ihr Baby zum Essen aufwacht, hat es vielleicht etwas anderes, wie eine Krankheit, Zahnen oder einen Wachstumsschub. Wenn es nachts weiterhin zum Essen aufwacht, sollten Sie den Kinderarzt Ihres Kindes um Rat fragen. Vielleicht möchten sie Ihr Kind auf eine mögliche Krankheit untersuchen oder Ihnen Tipps geben, wie Sie Ihr Baby wieder zum Durchschlafen bringen können.

    Erfahren Sie mehr: Was ist Schlafregression

Ein Wort von Verywell

Die 9-Monats-Marke ist eine aufregende Zeit für Sie und Ihr Baby. Ihr Baby entwickelt, wächst und lernt nicht nur in rasantem Tempo neue Dinge, es liebt es auch, mit Ihnen zu interagieren und zu erkunden. Das kann sowohl spannend als auch überwältigend sein.

Nehmen Sie sich Zeit, Ihrem Baby vorzulesen und so viel wie möglich mit ihm zu interagieren. Sie müssen dafür keine besonderen Zeiten einplanen, sprechen Sie einfach mit ihnen, während Sie Ihrem Tag nachgehen. Ihre Gehirne sind wie kleine Schwämme und sie lernen so viel, indem sie nur zuschauen und zuhören. Sie können auch Bewegung und Erkundung fördern, indem Sie ihre Spielsachen im Raum aufstellen, sodass sie nicht nur dazu ermutigt werden, sich zu bewegen, sondern auch Dinge „entdecken“ können.

Aber vor allem genieße diese Zeit. Wie Sie sehen können, wenn Sie auf die letzten 9 Monate ihres Lebens zurückblicken, vergeht die Zeit sehr schnell, also möchten Sie sich die Zeit nehmen, jede Minute zu genießen, die Sie können.

Entwicklung und Meilensteine ​​Ihres 10 Monate alten Babys