Brabbelt, lächelt und rollt, oh mein Gott! Ihr 5 Monate altes Baby wird jeden Tag aktiver und sympathischer. Mit 5 Monaten ist Ihr Baby ein zertifizierter Profi im Weinen, Essen, Kacken und – hoffentlich – Schlafen. Sie rollen wahrscheinlich durch das ganze Wohnzimmer und lassen ihr immer bezauberndes Lächeln aufblitzen. (Von dem Sie wahrscheinlich nicht genug bekommen können!) Am wichtigsten ist, dass Sie beginnen, mehr von einem Muster darin zu sehen das Verhalten Ihres Kindes .

„[Ihr Kind] sollte sich an Routinen und Verhaltensmuster gewöhnen, die besser erkennbar sind“, erklärt sie Samuel Werner, DO , der in Familienmedizin staatlich geprüft ist. Er erklärt, dass 5 Monate alte Kinder gerne viele neue Aktivitäten zum ersten Mal ausprobieren, die ihnen von den Betreuern dabei unterstützt werden können, so viel wie möglich zu wiederholen.

Ihr heranwachsender 5-Monate-Alter macht große kognitive und verbale Fortschritte, ist ein großer Fan von Essen (möglicherweise sogar fester Nahrung!), lernt, wie man längere Strecken schläft, und nutzt diese rollenden Fähigkeiten, um Sie auf Trab zu halten.

In diesem Alter

  • Entwicklung : Ihr Baby wird lauter (plappert, weint), lächelt, greift nach Gegenständen, hält den Kopf hoch und rollt sich herum.
  • Schlaf : Ihr 5 Monate altes Baby sollte nachts ungefähr 10 Stunden schlafen und tagsüber zwei bis drei Nickerchen machen.
  • Lebensmittel : Ihr Baby trinkt immer noch Säuglingsnahrung oder Muttermilch (ca. 6-8 Unzen, vier- bis fünfmal am Tag) und könnte an fester Nahrung interessiert sein.
5 Monate altes Baby

Illustration von Josh Seong, Verywell

Entwicklung eines 5 Monate alten Babys

Mit 5 Monaten beginnt Ihr Baby, mehr Kontrolle über seinen kleinen Körper zu erlangen. Sie kommen endlich aus dem Neugeborenenstadium heraus und sind bestrebt, ihre aufblühende Persönlichkeit zu zeigen!

Inzwischen sollte Ihr Baby sein Geburtsgewicht mehr als verdoppelt haben. Alle Babys entwickeln sich unterschiedlich, aber im Durchschnitt werden sie in diesem Monat wahrscheinlich zusätzlich 1 bis 1 1/4 Pfund und etwa 1/2 bis 1 Zoll an Größe zunehmen.

In den ersten Monaten verstand Ihr Baby die Bedeutung eher durch den Ton Ihrer Stimme als durch die eigentlichen Worte, die Sie sagten. Jetzt hat sich ihr Gehör so sehr verbessert, dass sie tatsächlich verschiedene Geräusche wahrnehmen können! Sie fangen an, darauf zu achten, wie Wörter Sätze bilden. Schon bald werden sie in der Lage sein, ihren eigenen Namen zu erkennen und auf Worte wie „nein“ zu reagieren.

Babys können heute einige Meter weiter sehen als noch vor ein paar Monaten. Sie können sich normalerweise ohne Schielen konzentrieren und können es jetzt erkennen der Unterschied zwischen Farben .

Andrea Bennett, OTD , eine staatlich geprüfte Ergotherapeutin mit umfassender Erfahrung in der Unterstützung von Familien bei der Frühförderung, fügt hinzu, dass Babys mit fünf Monaten beweglichen Gegenständen mit den Augen folgen, aufmerksam in Gesichter schauen und vertraute Personen und Gegenstände aus der Ferne erkennen sollten.

In diesem Alter entwickeln Babys Objektpermanenz, was bedeutet, dass sie wissen, dass ein Objekt noch existiert, auch wenn es verborgen ist. Wenn Sie also Peek-a-Boo spielen, wissen sie, dass Sie immer noch da sind! Sie können ihnen helfen, diese Fähigkeit zu erlernen, indem Sie Spiele spielen, z. B. einen Ball unter einer Decke verstecken und ihn danach suchen lassen.

Ihr 5 Monate altes Baby beginnt auch, Ursache und Wirkung zu lernen. Sie wissen, wenn sie Essen aus ihrem Hochstuhl fallen lassen, wird es auf den Boden fallen. (Spaß für sie, aber nicht so sehr für dich!)

Wann mit dem Kinderarzt sprechen

Obwohl sich jedes Baby in seinem eigenen Tempo entwickelt, empfiehlt die CDC, den Kinderarzt Ihres Babys zu benachrichtigen, wenn Sie bemerken, dass Ihr Kind nicht nach Gegenständen greift, Zuneigung zeigt, die Hände zum Mund führt, sich in eine der beiden Richtungen rollt oder Vokale wie „ah“ macht. 'eh' und 'oh'.

Die AAP empfiehlt, Ihren Kinderarzt zu konsultieren, wenn Ihr Baby schielend ist, weniger als 50 % seines Geburtsgewichts zugenommen hat oder seinen Kopf nicht aufrecht halten kann. Wenn Ihr Baby überhaupt nicht in der Lage ist, sich mit Unterstützung aufzusetzen oder Hände oder andere Gegenstände nicht zum Mund zu führen, müssen Sie auch seinen Arzt anrufen.

Wenden Sie sich zusätzlich zu den oben genannten Anzeichen an den Anbieter, wenn Ihr Baby nicht auf Ihre Gesichtsausdrücke zu reagieren scheint, nicht lächelt oder Gegenstände oder Personen nicht beobachtet, während sie sich bewegen. Diese Symptome können auf eine Entwicklungsverzögerung oder ein medizinisches Problem hinweisen. Sie sollten Ihrem Kinderarzt auch mitteilen, wenn die weiche Stelle Ihres Babys vorgewölbt zu sein scheint, insbesondere wenn es besonders schläfrig ist oder Fieber hat.

Ihr Baby wird im Alter von 6 Monaten einen guten Besuch bekommen, was der perfekte Zeitpunkt ist, um alle Sorgen oder Bedenken zu äußern, die Sie bezüglich seiner Entwicklung haben.

5 Monate alte Baby-Meilensteine

Im Alter von 5 Monaten beginnen einige Babys möglicherweise gerade, die folgenden Meilensteine ​​zu erreichen, und einige haben sie möglicherweise bereits überschritten.

Zwischen 5 und 6 Monaten beginnen Babys wirklich, ihre Kommunikationsfähigkeiten zu verbessern. Sie sagen vielleicht keine richtigen Worte, aber es macht auf jeden Fall Spaß, sie plappern zu hören! Sie machen Geräusche wie „goo“, „ma-ma-ma“ oder „bah-bah-bah“. Sie können jetzt ihre Schreie variieren, um unterschiedliche Bedürfnisse auszudrücken, z. B. wenn sie hungrig oder müde sind. Dies ist einer der ersten Schritte zu einem der aufregendsten Meilensteine ​​– ihrem ersten Wort!

Darüber hinaus sind Babys in der Regel Rollen auf zwei verschiedene Arten : Bauch an Rücken und Rücken an Bauch. „Vielleicht ist Ihnen aufgefallen, dass sie sich immer nur über die rechte oder über die linke Schulter drehen“, erklärt Dr. Werner. „Wenn diese Bewegungen gemeinsam gemeistert sind, aufgepasst! Die Reichweite, die sie durch Rollen abdecken können, ist ziemlich beeindruckend.“

Bennett fügt hinzu, dass 5-Monate-alte die Fähigkeit erlangen, ihren Kopf ohne Unterstützung aufrecht zu halten, ihre Beine zu belasten, wenn sie aufstehen, sich vom Bauch auf die Ellbogen abzustützen und sich möglicherweise sogar in eine sitzende Position hochzudrücken, wenn sie näher kommen bis zur 6-Monats-Marke.

Wenn Sie den größten Teil des Tages damit verbringen, Ihr 5 Monate altes Kind daran zu hindern, irgendwelche Gegenstände zu essen, sind Sie nicht allein. Inzwischen haben sie die Fähigkeit gemeistert, nach Gegenständen zu greifen und sie zu greifen, sodass ihr neuer Fokus darauf liegt, diese leckeren Spielzeuge mit beiden Händen direkt zum Mund zu führen.

„Das kann rein lustig und einfach sein sensorische Erkundung , oder es kann ein Bedürfnis erfüllen, da einige Säuglinge um diese Zeit ihren ersten Zahn bekommen können“, erklärt Dr. Werner. Sie können auch damit beginnen, Gegenstände von einer Hand zur anderen zu reichen.

Zusätzliche Verhaltensweisen

  • Spielt gerne mit anderen (insbesondere Bezugspersonen)
  • Betrachtet Dinge in der Nähe
  • Interesse an fester Nahrung zeigen
  • Kann Arme ausstrecken, um aufgenommen zu werden
  • Schaut sich gerne Bücher mit farbenfrohen Bildern an
  • Reagiert auf Geräusche mit eigenen Geräuschen

5 Monate alte Babynahrung

In diesem Alter liegt der Fokus immer noch auf der Ernährung Ihres Babys mit Muttermilch und/oder Säuglingsnahrung. '[Sie] sollten etwa 25-35 Unzen pro Tag anstreben, was sich oft auf etwa 6-8 Unzen reduziert, vier- bis fünfmal am Tag', sagt sie. Dr Werner. Er erklärt, dass es normal ist, dass Babys Tage haben, an denen sie mehr oder etwas weniger als das Ziel trinken. Wenn es den Anschein hat, dass ihre Futtermittel ständig unterschiedlich sind, sollten Sie sich an Ihren Kinderarzt wenden.

Feste Nahrung einführen

Im Alter von 5 Monaten können Sie erwägen, Ihrem Baby feste Babynahrung einzuführen, oder Sie können weiter warten, bis Ihr Baby Anzeichen dafür zeigt, dass es bereit ist. In den ersten sechs Lebensmonaten benötigt Ihr Kleines keine andere Nahrung als Muttermilch oder Säuglingsnahrung.

Allerdings erwähnt Dr. Warner, dass das Alter von 5 Monaten eine großartige Zeit für Entdeckungen ist, aber seien Sie nicht entmutigt, wenn Ihr Baby es nicht sofort akzeptiert. „Wenn Sie Optionen jenseits von Muttermilch und Säuglingsnahrung einführen, verzweifeln Sie nicht, wenn sie beim ersten oder sogar fünften Versuch die Nase rümpfen; bringen Sie es einfach ein paar [von] Tagen später zurück “, sagt er. „Machen Sie sich auch keine Sorgen, wenn das Spannende und Neue seine anfängliche Faszination verliert. Es ist noch zu früh, um Favoriten zu entwickeln, obwohl Sie möglicherweise beginnen, zuverlässige Standbys zu bemerken.'

Bennett erklärt, dass Babys auch lernen müssen, wie sie ihre Zungen- und Mundmuskulatur einsetzen, damit das Essen hinuntergeht. 'Von Farbe und Geruch bis hin zu Textur und Geschmack brauchen Babys möglicherweise Zeit, um sich an all diese sensorischen Veränderungen zu gewöhnen', sagt sie.

Jedes Baby entwickelt sich anders und Ihr Baby könnte in diesem Monat bereit sein, feste Nahrung auszuprobieren. Die AAP empfiehlt, bei Ihrem Baby nach folgenden Anzeichen der Bereitschaft zu suchen:

  • Kann den Kopf hochhalten
  • Bewegt Essen von einem Löffel in den Mund
  • Öffnet den Mund, wenn Futter in der Nähe ist
  • Wiegt mindestens 13 Pfund oder hat sein Geburtsgewicht verdoppelt

Wann feste Nahrung probieren , schlägt Dr. Werner vor, jeweils einen neuen Inhaltsstoff einzuführen. „Wir tun dies, damit wir bei einer allergischen Reaktion des Säuglings auf ein Lebensmittel genau wissen, welche Zutat es aufgenommen hat“, sagt er.

In Bezug auf die Reihenfolge, in der Sie verschiedene Feststoffe einführen, empfiehlt Dr. Werner, alle grünen Gemüsesorten durchzuarbeiten, bevor Sie mit orangefarbenem und rotem Gemüse beginnen. 'Die grünen Farben sind nicht so süß und sie interessieren sich vielleicht nicht mehr so ​​für grünes Gemüse, nachdem sie die anderen gegessen haben', sagt er.

Sie können anfangen, Ihre eigenen zu machen Babynahrung . Es kann billiger sein und gibt Ihrem Baby eine frische und nahrhafte Option. Es gibt jedoch viele großartige Babynahrungsoptionen, die Sie kaufen können. Wenn Sie also nicht die Zeit oder die Ressourcen haben, Ihre eigene zuzubereiten, ist es auch in Ordnung, Lebensmittel zu kaufen.

Wenn Sie sich entscheiden, Ihre eigene hausgemachte Babynahrung zuzubereiten, vermeiden Sie es, Ihrem Baby zu viel Nahrung zu geben, die Rüben, Karotten, grüne Bohnen, Spinat und Rüben enthält. Dieses Gemüse kann manchmal hohe Nitratwerte aufweisen, eine Chemikalie, die bei Babys unter 6 Monaten zu niedrigen Blutwerten (Anämie) führen kann.

So erkennen Sie, ob Ihr 3-6 Monate altes Kind genug zu essen bekommt

5 Monate alter Babyschlaf

In diesem Stadium schlafen Babys noch mehr als sie wach sind. 'Säuglinge in diesem Alter benötigen nachts etwa 10 Stunden (plus oder minus zwei) und weitere vier und mehr Stunden über Mittagsschlaf, verteilt auf zwei bis drei Nickerchen', sagt Dr. Werner. „Wir empfehlen weiterhin, sie zum Schlafen auf den Rücken zu legen und nichts anderes mit ihnen in die Wiege zu legen, sei es eine Decke, ein Spielzeug oder eine Flasche.“

Einige Babys sind natürlichere „Katzenschläfer“ und andere brauchen eine längere Dehnung. Im Alter von 5 bis 6 Monaten beginnen viele Babys, die Nacht durchzuschlafen, was bedeutet, dass sie acht bis neun Stunden schlafen.

Dr. Werner fügt hinzu: „Diese gesegneten Abende, wenn sie“ die Nacht durchschlafen ’ sind in der Tat übersät mit intermittierendem Aufwachen, was völlig normal ist.’ Er erklärt, dass ein „guter“ Schläfer im Alter von 5 Monaten ohne elterliche Intervention wieder einschlafen kann, wenn sie keinen Hunger haben oder eine Windel wechseln müssen.

Schlaftraining

Wenn es um Schlaftraining im Alter von 5 Monaten geht, haben Experten gemischte Empfehlungen. 'Die Literatur zum Thema Schlaftraining ist ziemlich gespalten, und vieles geht auf die Kultur zurück, also sollte es eine Familienentscheidung sein', sagt Dr. Werner.

Mit 5 Monaten sind Babys jedoch in der Regel in der Lage, sich selbst zu beruhigen, und sie benötigen möglicherweise keine nächtlichen Fütterungen mehr. Bei der Entscheidung für oder gegen ein Schlaftraining kommt es letztendlich auf die spezifischen Bedürfnisse Ihres Babys an. Einige Babys entwickeln sich in diesem Alter hervorragend, während es anderen ab etwa sechs Monaten oder später besser geht. Natürlich kann Ihr Kinderarzt Sie und Ihr Kind am besten beraten.

Zeitplan für 5 Monate altes Baby

Je nachdem, wann Ihr Baby ins Bett geht (und wie gut es schläft), beginnen Sie Ihren Tag wahrscheinlich hell und früh. Nach dem Frühstück und der Spielzeit ist Ihr Kleines bereit für sein erstes Nickerchen, gefolgt von Mittagessen, mehr Spielzeit und seinem zweiten Nickerchen. In diesem Alter sind sie es vielleicht noch drei Nickerchen machen , wobei der dritte der kürzeste des Tages ist.

Während der Spielzeit erforscht Ihr Baby immer noch, wie es auf dem Bauch liegt, also finden Sie unbedingt ein lustiges, interaktives Spielzeug für die Bauchlage! Für 5 Monate alte Kinder empfiehlt Bennett außerdem diese Spielaktivitäten:

  • Bücher und Gegenstände mit verschiedenen Texturen
  • Spielzeug, das leuchtet und Musik spielt
  • Spielzeug zum Aufhängen und Rasseln
  • Mit ihnen auf dem Boden liegen, um zu spielen

Sie empfiehlt auch, ihnen dabei zu helfen, sich aufzurichten und in sitzender Position zu spielen. „Der Meilenstein für das Sitzen steht vor der Tür und es ist ein guter Zeitpunkt, um mit Ihrer Unterstützung zu üben“, sagt sie.

Gesundheit und Sicherheit von 5 Monate alten Babys

Wenn Sie den Brunnenbesuch Ihres 4 Monate alten Babys verpasst haben, können Sie ihn trotzdem planen! Regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen sind unerlässlich, um sicherzustellen, dass Ihr Kind mit seiner Entwicklung auf dem richtigen Weg ist. Sie werden im Alter von 6 Monaten einen weiteren Besuch abstatten, wo sie ihre dritten Dosen der DTaP-, Hib-, Polio-, Pneumokokken- und Rotavirus-Immunisierungen erhalten.

Fieber

Wenn Ihr Kind beginnt, Fieber von 102,2 Grad Fahrenheit oder höher zu bekommen, sollten Sie Ihren Kinderarzt anrufen. Wenn es niedriger ist, sind Medikamente normalerweise nicht erforderlich, es sei denn, sie sind unangenehm. Sie sollten immer Ihren Kinderarzt fragen, bevor Sie Ihrem Kind Tylenol geben, und ihm sollte aufgrund des Risikos des Reyes-Syndroms niemals Aspirin verabreicht werden.

Bei der Auswertung von a Fieber bei einem 5 Monate alten Überlegen Sie, welche Symptome Ihr Baby hat und was die Ursache für das Fieber ist. Meistens ist Fieber einfach ein Zeichen dafür, dass das Immunsystem Ihres Babys richtig funktioniert.

Erstickungs- und Verletzungsgefahr

Da 5 Monate alte Kinder gerne Gegenstände in den Mund nehmen, ist alles, was sie aufheben, Freiwild. „Es ist besonders wichtig sicherzustellen, dass es keine gibt Erstickungsgefahr sie können sie in die Finger bekommen“, warnt Dr. Werner. Sie sollten kleine Gegenstände nicht einmal für einen Moment in ihrer Reichweite lassen – Babys können schnell sein! Sie sollten Ihrem 5 Monate alten Kind auch niemals große Nahrungsbrocken geben, einschließlich roher Karotten, Äpfel, Hotdogs, Weintrauben, Erdnüsse und Popcorn.

Auch wenn sie noch einige Monate vom Krabbeln entfernt sind, empfiehlt Dr. Werner, jetzt damit zu beginnen, Ihr Zuhause babysicher zu machen. „Die Mobilität, die das Umklappen von hinten nach vorne und von vorne nach hinten bietet, sollte nicht unterschätzt werden“, sagt er. Möglicherweise möchten Sie damit beginnen, alle Gegenstände zu entfernen, die sie möglicherweise umwerfen oder in die sie stoßen könnten, und alle Steckdosen abdecken.

Sicherheit im Autositz

Dr. Werner schlägt vor, dass Sie Ihre überprüfen Sicherheit im Autositz Handbuch, sehen Sie sich ein Video zu dem jeweiligen Modell an oder bitten Sie bei Bedarf um Hilfe bei der Installation (ein Krankenhaus, die Feuerwehr oder andere Experten). Die AAP empfiehlt, dass alle Säuglinge und Kleinkinder auf einem rückwärts gerichteten Sitz fahren sollten, bis sie das höchste vom Hersteller ihres Autositzes zugelassene Gewicht oder die höchste zulässige Größe erreicht haben. Normalerweise ist dies etwa 2 Jahre alt oder viel länger mit dem richtigen Autositz. Ihr 3-, 4- oder sogar 5-jähriges Kind kann rückwärts gerichtet bleiben!

Grundlagen der Babypflege für 5 Monate alte Babys

Ihr 5 Monate altes Baby wächst wie Unkraut und saugt alles um sich herum auf. Es ist eine aufregende Zeit! Es gibt bestimmte Dinge, die Sie tun können, um ihre Entwicklung zu unterstützen.

Windeln

Um sicherzustellen, dass Ihr 5 Monate alter ist genug zu essen bekommen , achte auf ihre Windeln. Babys sollten mindestens fünf bis sechs nasse Windeln pro Tag und mindestens zwei schmutzige Windeln pro Tag haben. Allerdings hängt die Häufigkeit von poopy Windeln davon ab, ob sie gestillt oder mit Formel gefüttert werden.

Einige gestillte Babys können nach jeder Fütterung kacken, während andere nur einmal pro Woche gehen können. Der Stuhl sollte weich und leicht zu passieren sein – sonst könnte es Verstopfung sein. Wenden Sie sich bei Bedenken immer an den Kinderarzt Ihres Kindes.

Zubettgeh Routine

Wenn Sie noch nicht mit einer Schlafenszeitroutine begonnen haben, ist jetzt ein guter Zeitpunkt dafür. Versuchen Sie, Ihr Baby nicht mit der Flasche oder an der Brust einschlafen zu lassen. Sie sollten schläfrig, aber wach in die Wiege gelegt werden, damit sie lernen, wie sie selbstständig einschlafen können.

Vor dem Zubettgehen können Sie Ihr Baby massieren, ein oder zwei Lieder singen, ein Buch lesen oder ihm ein warmes Bad geben (die AAP empfiehlt im ersten Jahr drei Bäder pro Woche). Eine Schlafenszeit-Routine schafft eine hilfreiche Routine für Ihr Baby und ist eine großartige Möglichkeit, es zu entspannen und auf das Schlummern vorzubereiten.

Kindertagesstätte

Geht Ihr Kleines in die Kita, stehen Sie vielleicht bald vor der Frage, die sich alle Eltern irgendwann stellen müssen: Ist Ihr Baby zu krank für die Babypflege?

Die Beantwortung dieser Frage ist nie einfach und je nach Arbeitsplatzumgebung besonders schwierig. Ihr Job unterstützt die Eltern möglicherweise nicht oder Ihre Zahlung wird möglicherweise angedockt, wenn Sie mit einem kranken Baby zu Hause bleiben müssen. Wenn Sie einen Partner haben, kann ein krankes Baby einige herausfordernde Gespräche darüber führen, wer zu Hause bleibt und wer zur Arbeit geht.

Im Allgemeinen sollte Ihr Baby vom Kindergarten zu Hause bleiben, wenn es Fieber mit oder ohne Hautausschlag hat; sind wählerisch und reizbar; einen ständigen Husten oder Atembeschwerden haben; oder eine Infektion verursacht haben Erbrechen zwei oder mehr Mal in 24 Stunden.

Blutiger Durchfall bzw Durchfall Das Auslaufen der Windel bedeutet auch, dass sie zu Hause bleiben müssen, ebenso wie jede bestimmte Krankheit, von der bekannt ist, dass sie ansteckend ist. Dazu gehören Halsentzündung, Keuchhusten, Hepatitis A, E. coli, Salmonellen, Shigellen, Tuberkulose, Grippe , und COVID-19 . Lassen Sie Ihr Baby zu Hause, bis es nicht mehr ansteckend ist.

Ihr Kind sollte auch in der Kita zu Hause bleiben, wenn es eine der folgenden Erkrankungen hat:

  • Windpocken bis sechs Tage nach Beginn des Ausschlags oder bis der Ausschlag vollständig verkrustet ist
  • Kopfläuse oder Krätze, bis nach der ersten Behandlung
  • Bindehautentzündung mit Ausfluss, Impetigo oder Halsentzündung (es sei denn, sie wurden 24 Stunden lang mit Antibiotika behandelt)

Bei einer einfachen Erkältung ohne Fieber muss Ihr Kind in der Regel nicht vom Kindergarten zu Hause bleiben – auch nicht bei Husten und grüne oder gelbe laufende Nase . Das sind gute Nachrichten für die meisten Eltern, da Erkältungssymptome in der Regel 10 bis 14 Tage anhalten und ein durchschnittliches Kind bis zu 10 Erkältungen pro Jahr bekommen kann.

So erkennen Sie, ob Ihr Kind im Kindergartenalter einen primären Immundefekt hat

Was Sie sonst noch über Ihr 5 Monate altes Baby wissen sollten

Wenn Sie sich auf den halben Geburtstag Ihres Babys vorbereiten, verbringen Sie morgens etwas Zeit miteinander. Es ist oft die Tageszeit, in der Ihr Baby am aktivsten, wachsten und glücklichsten ist. Wenn Sie können, machen Sie das Beste aus Ihren gemeinsamen Morgen, indem Sie einige herausbringen besondere Spielsachen . Sie können sich auch einfach gerne miteinander unterhalten, bevor Sie sich in den Alltag begeben.

Ihr Baby wird von Grund auf über die Welt um es herum lernen, was bedeutet, dass Sie sich ihm buchstäblich auf seiner Ebene anschließen sollten. Lassen Sie sich mit ihnen auf den Boden fallen, ermutigen Sie sie, sich umzudrehen oder neue Fähigkeiten auszuprobieren, oder blasen Sie einfach Himbeeren auf den Bauch Ihres Babys und genießen Sie das Kichern des Babys.

Mit 5 Monaten ist Ihr Baby wie ein Schwamm, der alle möglichen Informationen über die Welt aus seiner Umgebung aufnimmt. Die Grundlage für Sprache beginnt diesen Monat, also spielen Sie nicht nur mit Ihrem Baby sprechen und ihm etwas vor, sondern spielen Sie auch Musik in Ihrem Zuhause. Es ist auch nicht nötig, alles zu „Baby“-Musik zu machen. Alles mit einem Beat ist gut zu gehen!

Häufig gestellte Fragen

  • Was macht ein 5 Monate altes Baby?

    Im Alter von 5 Monaten fangen Babys an, sich zu wälzen, sich vom Bauch auf die Ellbogen hochzudrücken, zu brabbeln und Gegenstände zum Mund zu führen. Sie werden geselliger und können bekannte Gesichter erkennen und auf Emotionen reagieren.

    Erfahren Sie mehr: Wann fangen Babys an zu sprechen?
  • Was darf ein 5 Monate altes Baby essen?

    Ein 5 Monate alter Säugling sollte immer noch Muttermilch und/oder Säuglingsnahrung als Hauptnahrungsquelle erhalten. Sie sollten vier- bis fünfmal am Tag 6-8 Unzen essen. Es kann damit begonnen werden, feste Nahrung einzuführen, aber nicht alle Babys werden daran interessiert sein.

    Erfahren Sie mehr: Wie man feste Nahrung während des Stillens einführt
  • Darf ein 5 Monate altes Baby essen?

    Die 5-Monats-Marke ist eher eine Entdeckungsphase für Lebensmittel. Feststoffe können jeweils mit einem anderen Inhaltsstoff eingeführt werden, um die Ursache einer möglichen allergischen Reaktion genau zu bestimmen. Nicht alle Babys nehmen in diesem Alter feste Nahrung zu sich, und wenn doch, sollten Muttermilch und/oder Flaschennahrung immer noch ihre Hauptnahrungsquelle sein.

    Erfahren Sie mehr: Alles, was Sie brauchen, wenn Ihr Baby mit fester Nahrung beginnt
  • Kann ich meinem 5 Monate alten Wasser geben?

    Es wird normalerweise empfohlen, Babys unter 6 Monaten kein Wasser zu geben, um die Aufnahme von Muttermilch und/oder Säuglingsnahrung nicht zu beeinträchtigen.

    Erfahren Sie mehr: Wann kann mein Baby Wasser trinken?
  • Wie viel wiegt ein 5 Monate altes Kind?

    Obwohl jedes Baby anders ist, haben 5 Monate alte Kinder im Durchschnitt ihr Geburtsgewicht verdoppelt.

    Erfahren Sie mehr: Warum Ihr gestilltes Baby nicht zunimmt
  • Womit spielen 5 Monate alte Babys?

    Mit 5 Monaten spielen Babys meistens auf dem Bauch. Sie können von interaktiven Spielzeugen profitieren, die Musik spielen oder Lichter haben, Bücher mit leuchtenden Farben, Rasseln, die sie schütteln können, Spiegel zum Anschauen oder Spielzeug mit verschiedenen Texturen, die sie erkunden können.

    Erfahren Sie mehr: Die 11 besten Babyspielmatten und Spielhallen

Ein Wort von Verywell

Sie nähern sich schnell dem halben Geburtstag Ihres Babys und es ist eine aufregende Zeit zu sehen, wie es so große Fortschritte macht! Ihr kleines Gehirn arbeitet hart daran, die Dinge um sie herum herauszufinden. Egal, ob sie über den Wohnzimmerteppich rollen oder vor dem Spiegel ein ausgiebiges Gespräch mit sich selbst führen, Ihr 5 Monate altes Kind ist eine wahre Freude, in der Nähe zu sein. Machen Sie Fotos, genießen Sie jedes Lächeln und Kichern und erfreuen Sie sich an der erstaunlichen Art und Weise, wie Ihr Baby wächst!

Entwicklung und Meilensteine ​​Ihres 6 Monate alten Babys