Powerlifting ist zwar nicht dasselbe wie olympisches Gewichtheben, hat aber seine eigene Gruppe von engagierten Athleten und Fans. Es mag einfach erscheinen: Heben Sie das meiste Gewicht, um zu gewinnen. Aber erfolgreiches Jugend-Powerlifting erfordert Hingabe und Aufmerksamkeit für die Technik. Hat Ihr Kind die Kraft und Leidenschaft für Powerlifting?

Was ist Powerlifting?

Powerlifter treten in drei Disziplinen an und versuchen, jeweils das schwerste Gewicht zu heben. Wettbewerbe können eine, zwei oder alle drei Veranstaltungen umfassen. Für jeden machen die Heber drei Versuche und ihr bester dieser drei (schwerstes Gewicht) wird zu ihrer Punktzahl für dieses Ereignis.

  • Bankdrücken:eine Langhantel von der Brust nach oben schieben, während man sich mit Kopf, Schultern und Rücken auf eine Bank legt
  • Kreuzheben:Heben einer Langhantel vom Boden, bis der Heber in einer stehenden Position mit durchgedrückten Knien ist (die Arme sind gerade, sodass sich das Gewicht auf Oberschenkelhöhe befindet)
  • Hocken:mit einer Langhantel auf den Schultern in die Hocke gehen, bis die Oberschenkel parallel zum Boden sind, und dann in eine stehende Position zurückkehren

Sowohl männliche als auch weibliche Athleten treten im Powerlifting an, und die Athleten werden nach Geschlecht, Alter und Körpergewicht kategorisiert.

Wie der Sport funktioniert

Eine mathematische Formel namens Wilks-Formel wird manchmal beim Scoring verwendet. Jedem Trainierenden wird basierend auf seinem Körpergewicht ein Multiplikator zugewiesen. Sobald alle Athleten ihre Übungen ausgeführt haben, werden ihre Gesamtwerte mit dieser Wilks-Zahl multipliziert. Der Teilnehmer mit der höchsten Endziffer ist Sieger.

  • Am besten für Kinder, die es sind : Bereit, ernsthaft und mit Aufmerksamkeit für die Technik zu trainieren; hartnäckig.
  • Saison/wenn gespielt : Kann ganzjährig sein. Highschool-Wettbewerbe finden normalerweise im Winter und Frühling statt.
  • Benötigte/verwendete Fähigkeiten : Stärke, Entschlossenheit, Fokus.
  • Team oder Einzelperson : Einzelperson, aber Lifter können als Team zusammen trainieren, um eine Schule oder einen Verein zu repräsentieren.

Ebenen

USA Powerlifting (USAPL) hat Jugendstufen für Kinder ab 8 Jahren. Sie können dann altersabhängige Stufen bis zum Junior (Alter 20-23) durchlaufen, bevor sie die Kategorie „Masters“ für Erwachsene erreichen. Die Amateur Athletic Union (AAU) hat ebenso wie die Natural Athlete Strength Association (NASA) altersbezogene Gruppierungen.

Alter Kinder können beginnen

USA Powerlifting hat Abteilungen für Kinder ab 8 Jahren. Die AAU erlaubt Wettkämpfe ab einem Alter von 6 Jahren. Die International Sports Science Association sagt, dass es für Kinder sicher ist, ab einem Alter von 5 Jahren kontrolliert und beaufsichtigt mit dem Krafttraining zu beginnen.

Wenn Ihr Kind mit Powerlifting (oder irgendeiner Form von Krafttraining) beginnen möchte, stellen Sie sicher, dass Sie einen qualifizierten Trainer finden, der sein Training überwacht.

Es ist wichtig, dass junge Lifter wissen, wie man sicher und mit der richtigen Technik trainiert, und dass sie Kraft in ihren Kern- und Schultermuskeln entwickeln, um ihren wachsenden Körper zu schützen.

Kinder mit besonderen Bedürfnissen

Powerlifting kann für Kinder mit besonderen Bedürfnissen geeignet sein, je nach den Herausforderungen des Kindes. Powerlifter können im Wettbewerb antreten Besondere Olympische Spiele und die Paralympischen Sommerspiele. Einige seh- und körperlich behinderte Athleten treten in Powerlifting-Wettkämpfen gegen nichtbehinderte Konkurrenten an.

Fitnessfaktor

Powerlifting verbrennt nicht so viele Kalorien wie mehr Herz-Kreislauf-Übungen. Es stärkt jedoch Muskeln und Knochen, was für eine gute Gesundheit und allgemeine Fitness wichtig ist. Krafttraining geht Hand in Hand mit Cardio-Übungen, um den Stoffwechsel zu verbessern.

Ausrüstung

Einige Powerlifter tragen spezielle unterstützende Anzüge, um ihnen bei der Leistung zu helfen; Sie nehmen an „ausgerüsteten“ Veranstaltungen teil. Alternativ können Lifter bei „rohen“ oder „nicht ausgerüsteten“ Wettkämpfen ein nicht unterstützendes Unterhemd tragen. Gürtel, Schuhe, Hand- und Knieriemen sind bei beiden Arten von Veranstaltungen erlaubt, obwohl die Regeln detaillierte Spezifikationen für diese Artikel enthalten.

Kosten

Die Mitgliedschaft in der USAPL (erforderlich für die Teilnahme an ihren Treffen) kostet 25 USD / Jahr für Jugendliche und 40 USD / Jahr für Teenager. Lifter müssen ihre eigenen Anzüge, Bandagen, Gürtel und so weiter kaufen. Ein Anzug kann zwischen 50 und über hundert Dollar liegen; Wickel und Ärmel kosten zwischen 20 und 25 US-Dollar; Ein einfacher Gürtel beginnt bei etwa 20 $.

Zeitaufwand erforderlich

Dies hängt von den Anforderungen des Trainers oder Trainers und vom Wettbewerbsniveau des Athleten ab. Die Treffen können einige Stunden oder einige Tage dauern, einschließlich Zeit zum Wiegen (bis zu 24 Stunden vor dem Wettkampf).

Verletzungsgefahr

Mittel. Powerlifting ist kein Kontaktsport, daher sind traumatische Verletzungen seltener. Während Training und Wettkämpfen sind Spotter und Lader zur Stelle, um die Lifter zu schützen. Paul Rogers, Verywell-Experte für Krafttraining, sagt, dass Überlastungsverletzungen beim Gewichtheben typischer sind (als traumatische Verletzungen).

Ein weiteres Problem beim Powerlifting sind leistungssteigernde Medikamente.

Junge Sportler könnten versucht sein, unsichere Nahrungsergänzungsmittel oder illegale Drogen zu verwenden, um Muskeln aufzubauen. Sie müssen wissen, dass dies gefährlich ist und im Wettbewerb nicht toleriert wird.

Da sich Lifter vor dem Wettkampf wiegen und auf einem festgelegten Gewichtsniveau antreten müssen, ist das „Gewicht machen“ durch unsichere Methoden ein weiteres Risiko, dessen sich Eltern bewusst sein sollten.

So finden Sie ein Programm oder eine Veranstaltung

Die folgenden Gruppen können Ihnen helfen, sich mit lokalen Programmen zu verbinden:

Wenn Ihre örtliche High School ein Powerlifting-Programm anbietet (sehen Sie auf ihrer Website nach), können Sie sich auch an die dortigen Trainer wenden, um zu erfahren, wie Sie Ihr Kind für das Jugend-Powerlifting in Ihrer Nähe gewinnen können. Oder wenn Sie eine Ausschreibung für ein Treffen sehen, wenden Sie sich an den Leiter, um sich über lokale Trainer zu informieren.

Leitungsgremien:

Wenn Ihr Kind Powerlifting mag, versuchen Sie es auch Football , Rudern, Wrestling und Leichtathletik (Feldveranstaltungen).

Krafttraining für Kinder