Ein vertrautes Kitzeln in Ihrer Nase und das Verschwimmen Ihrer Augen, die zu tränen beginnen, sagen Ihnen, dass die Allergiesaison gekommen ist. Normalerweise würden Sie in den nächsten Monaten Ihre altbewährten Medikamente herausholen, um laufende Nasen und juckende Augen zu bekämpfen. Aber dieses Jahr, du bist schwanger . Plötzlich sind Sie unsicher, was sicher ist und was nicht. Müssen Sie dieses Mal nur durch Ihre Symptome leiden?

Es wurden nicht genügend Untersuchungen durchgeführt, um sicher zu sagen, ob die Einnahme von Flonase während der Schwangerschaft sicher ist, aber Studien zeigen, dass es in Ordnung sein kann, solange Sie sich an die empfohlene Dosis halten und die Genehmigung Ihres Arztes einholen.

„Flonase ist derzeit gemäß FDA Kategorie C für die Verwendung in der Schwangerschaft“, sagt Dr. Neeta Ogden, Allergologin und Immunologin sowie medizinische Beraterin für Curex . 'Das bedeutet, dass das Medikament eingenommen werden kann, wenn ein klinischer Bedarf dafür besteht und der Nutzen die Risiken überwiegt.'

Kann ich Benadryl während der Schwangerschaft einnehmen?

Was ist Flonase?

Flonase (Fluticason) ist ein Nasenspray zur Behandlung von Allergiesymptomen. Es gehört zu einer Gruppe von Arzneimitteln, die Kortikosteroide genannt werden. Corticosteroide ähneln Cortisol, einem natürlich vorkommenden Stresshormon.

Wenn du unter Allergien leiden , setzen Partikel in der Luft das Abwehrsystem Ihres Körpers außer Kraft, was zu Symptomen wie laufender oder verstopfter Nase oder juckenden, tränenden Augen führt. Flonase wirkt, um diese Reaktion in Ihrem Körper zu blockieren, sodass Ihre Symptome verschwinden.

Kann ich TUMS während der Schwangerschaft einnehmen?

Ist es sicher, Flonase während der Schwangerschaft einzunehmen?

Flonase kann für Sie während der Schwangerschaft in Ordnung sein, wenn Ihre Allergiesymptome extrem sind. Es gehört zur FDA-Schwangerschaftskategorie C. Es ist jedoch erwähnenswert, dass sich die pharmazeutische Industrie (auf Anweisung der FDA) in den letzten Jahren von diesen Buchstabenklassifikationen entfernt hat. Stattdessen zielen sie darauf ab, spezifische Informationen über potenzielle Risiken bereitzustellen. Auf das Kategoriensystem wird jedoch oft noch verwiesen, daher ist es wichtig, es zu verstehen.

Das Etikett der Kategorie C bedeutet, dass Tierversuche einige nachteilige Auswirkungen auf a Fötus. Tierstudien mit Flonase ergaben ein verringertes fötales Körpergewicht und Skelettvariationen.

Medikamente der Kategorie C können von Ihrem Arzt empfohlen werden, wenn der Nutzen der Einnahme die Risiken überwiegt. 'Wenn allergische Rhinitis Ihr tägliches Leben beeinträchtigt, ist Flonase wahrscheinlich für die Behandlung während der Schwangerschaft akzeptabel', bemerkt Chet Tharpe, MD, Allergologe und Immunologe und medizinischer Direktor bei Curex .

Jede Schwangerschaft ist anders. Wenden Sie sich bezüglich Ihrer Umstände unbedingt an einen Arzt, wenn Sie Fragen zur Einnahme von Flonase während der Schwangerschaft haben.

Was ist, wenn ich Flonase nehme, bevor ich merke, dass ich schwanger bin?

Möglicherweise haben Sie während der Allergiesaison herausgefunden, dass Sie schwanger sind, während Sie Flonase bereits eingenommen haben. Wenn dies der Fall ist, machen Sie sich keine Sorgen. Nur Wenden Sie sich an Ihren Arzt.

„Da Flonase nachweislich eine geringe Bioverfügbarkeit hat, [d. h.] eine geringe systemische Absorption, ist es unwahrscheinlich, dass es gefährlich ist, wenn Sie es einnehmen, bevor Sie feststellen, dass Sie schwanger sind“, bemerkt Dr. Ogden. 'Wir haben einfach nicht genügend Studien in der Schwangerschaft, aber eine kürzlich durchgeführte Überprüfung von intranasalen Steroiden zeigte keinen signifikanten Zusammenhang mit angeborenen Organfehlbildungen im Zusammenhang mit Flonase.'

Sie und Ihr Arzt müssen die Risiken und Vorteile der Einnahme von Flonase während der Schwangerschaft abwägen und entscheiden, ob Sie die Einnahme abbrechen, auf etwas anderes umsteigen oder die Einnahme fortsetzen sollten.

Kann ich Advil während der Schwangerschaft einnehmen?

Sicherheitsvorkehrungen

Wenn Sie und Ihr Arzt entscheiden, dass die Einnahme von Flonase während der Schwangerschaft die richtige Wahl für Sie ist, ist es wichtig, sich an die empfohlene Tagesdosis zu halten und den Rat Ihres Arztes zu befolgen.

Erwachsene sollten nicht mehr als 200 Mikrogramm Flonase pro Tag anwenden. Das entspricht zwei Sprühstößen pro Nasenloch. Um ein mögliches Risiko für Ihr Baby zu minimieren, halten Sie sich strikt an diese Grenze. Ihr Arzt kann Ihnen sogar raten, eine geringere Dosis einzunehmen während der Schwangerschaft .

Kann ich während der Schwangerschaft Gras rauchen?

Wann kann ich die Einnahme von Flonase wieder aufnehmen?

Wenn Sie während der Schwangerschaft einen anderen Weg gefunden haben, Ihre Allergiesymptome in den Griff zu bekommen, können Sie nach der Geburt wieder mit der Einnahme von Flonase beginnen. Seien Sie jedoch besonders vorsichtig wenn Sie stillen . Verwenden Sie Flonase während der Stillzeit nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt.

„Da Kortikosteroide in der Muttermilch nachgewiesen wurden und es keine Daten aus kontrollierten Studien zur Anwendung von Flonase durch stillende Mütter gibt, wurde stillenden Frauen empfohlen, bei der Anwendung von Flonase vorsichtig zu sein“, erklärt Dr. Ogden.

Schwangerschaftssichere Alternativen

Da wir nicht genug über Flonase wissen, um mit Sicherheit sagen zu können, ob es sicher ist, sollten Sie während der Schwangerschaft andere Mittel ausprobieren. Wenn sie für Sie funktionieren, bleiben Sie während der gesamten Schwangerschaft bei ihnen.

Vermeiden Sie Allergene

Wenn Sie sich Sorgen über die Risiken der Einnahme von Flonase während der Schwangerschaft machen, möchten Sie vielleicht vollständig darauf verzichten und versuchen, sich von allem fernzuhalten, das Ihre Allergien auslösen könnte. Wenn Sie den Kontakt mit Ihren Allergieauslösern vermeiden oder reduzieren können, können Sie möglicherweise die Allergiesaison überstehen, ohne Medikamente einnehmen zu müssen. Das wird aber nicht unbedingt für jeden machbar sein.

Medikamente mit geringerem Risiko

Flonase ist möglicherweise nicht die sicherste Wahl für ein nasales Kortikosteroid während der Schwangerschaft, aber Sie haben andere Möglichkeiten, es zu versuchen. Möglicherweise können Sie auf ein anderes Antiallergikum umsteigen. Während Flonase derzeit der Kategorie C zugeordnet ist, gehört Rhinocort (Budesonid) zur Kategorie B. Arzneimittel der Kategorie B wurden an Tieren getestet und zeigten keine nachteiligen Auswirkungen auf einen Fötus. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, welche anderen Allergiemedikamente für Sie sicherer sein könnten.

Kochsalzlösung

Wenn Stau ist Ihr frustrierendstes Allergiesymptom , versuchen Sie es mit einer Kochsalzlösung. Das Sprühen einer Mischung aus Salz und warmem Wasser in Ihre Nase kann zur Linderung von Verstopfung genauso wirksam sein wie rezeptfreie Sprays. „Ein Kochsalzspray kann Allergene und entzündlichen Schleim ausspülen und Linderung bringen“, erklärt Dr. Tharpe.

Ein Wort von Verywell

Wenn Sie Flonase zur Linderung von Allergien verwenden, sollten Sie dies unbedingt mit Ihrem Arzt besprechen, wenn Sie eine Schwangerschaft in Betracht ziehen oder bereits schwanger sind. Wir wissen nicht genug über die Auswirkungen dieses Medikaments auf einen Fötus, um mit Sicherheit sagen zu können, ob es sicher ist. Studien zeigen jedoch, dass die Einnahme wahrscheinlich in Ordnung ist, wenn die Vorteile der Verwendung die Risiken überwiegen. Wenn Sie sich gegen die Einnahme von Flonase entscheiden, können Sie sich während der Schwangerschaft für ein anderes Medikament oder eine Methode zur Linderung von Allergien entscheiden. Dies ist eine Entscheidung, die Sie gemeinsam mit Ihrem Arzt treffen müssen.

Kann ich Adderall während der Schwangerschaft einnehmen?