Das Stillen Ihres Babys entzieht Ihrem Körper viel Energie, wundern Sie sich also nicht, wenn Sie Heißhunger bekommen. Wenn Sie Speisekarten zum Mitnehmen durchblättern oder eine Liste mit Lebensmitteln erstellen, die Ihr Partner auf dem Markt abholen kann, fangen Sie vielleicht an, sich zu wundern ob einige der Lebensmittel, nach denen Sie sich sehnen, sicher zu essen sind während des Stillens.

Wenn Sie ein Garnelenliebhaber sind, fassen Sie sich ein Herz. Garnelen können während der Stillzeit unbedenklich gegessen werden und bieten sowohl Ihnen als auch Ihrem Baby viele Vorteile. 'Stillende Mütter, die Garnelen essen, bekommen und geben sie an ihre Babys weiter, essentielle Nährstoffe, die nach der Geburt benötigt werden, wie Proteine, gesunde Omega-3-Fette und Mineralien wie Selen, Zink und Jod', sagt sie Jessica Levinson , MS, RDN, CDN, Ernährungsberaterin für Küche und Kommunikation mit Sitz in Westchester, New York.

Kann ich Kombucha während des Stillens trinken?

Garnelen essen während des Stillens

Garnelen sind ein gesunde Wahl während des Stillens das kann in Richtung der empfohlenen zwei Portionen quecksilberarmer Meeresfrüchte pro Woche gehen. Wild gefangene oder nachhaltig gezüchtete Garnelen sind Ihre sicherste Wahl.

Sie möchten sicherstellen, dass die Garnelen, die Sie essen, vollständig gekocht sind. 'Dies ist sehr wichtig, da rohe Garnelen die Wahrscheinlichkeit von durch Lebensmittel übertragenen Krankheiten erhöhen können', sagt Vonne Jones, MD, FACOG, ein vom Vorstand zertifizierter Gynäkologe und Gynäkologe mit Sitz in Houston.

Jede Stillreise ist anders. Wenden Sie sich bezüglich Ihrer Umstände unbedingt an einen Arzt, wenn Sie Fragen zum Verzehr von Garnelen während des Stillens haben.

Ist es sicher für Babys?

Das Essen von Garnelen während des Stillens ist im Allgemeinen sicher und vorteilhaft für Ihr Baby. Du solltest dich nur an etwa drei Portionen pro Woche halten. 'Das Überschreiten dieser Menge kann den Quecksilberspiegel erhöhen, was für ein heranwachsendes Baby giftig sein kann', bemerkt Dr. Jones.

Kann ich während des Stillens scharfe Speisen essen?

Vorteile von Garnelen während des Stillens

Es gibt viele Gründe, sich während des Stillens für Garnelen zu entscheiden, da Garnelen Ihnen und Ihrem Baby viele ernährungsphysiologische Vorteile bieten.

Hilfsmittel bei der postpartalen Genesung

Nach der Schwangerschaft und der Geburt braucht Ihr Körper Zeit und Nahrung, um wieder in den Zustand vor der Schwangerschaft zurückzukehren. Garnelen sind eine gute Wahl während der postpartale Periode weil es bei deiner körperlichen Erholung hilft.

„Garnelen sind ein mageres Protein, das reich an DHA und EPA ist, das für den Aufbau von Gewebe, Muskeln und Knochen wichtig ist und bei der Erholung von der physiologischen Belastung durch Schwangerschaft und Geburt helfen kann“, erklärt Levinson.

Die in Garnelen enthaltenen Nährstoffe können sogar das Risiko einer postpartalen Depression (PPD) verringern.

Enthält essentielle Vitamine und Mineralstoffe

Garnelen enthalten mehrere wichtige Nährstoffe, die besonders für stillende Menschen wichtig sind. Dazu gehören Selen und Jod, die beide die Gesundheit der Schilddrüse unterstützen. „Es ist wichtig zu beachten, dass der Bedarf einer Mutter an Jod und Selen während der Stillzeit steigt“, sagt Levinson.

Dieses schmackhafte Krustentier ist auch reich an Vitamin B12 und Vitamin D. Diese Nährstoffe können in anderen Lebensmitteln schwer zu finden sein. Da Stillende ein erhöhtes Risiko für einen Vitamin-D-Mangel haben, ist es umso wichtiger, Lebensmittel zu finden, die reich an diesen Vitaminen sind.

Gute Eisenquelle

Der Verzehr von Garnelen ist eine gute Möglichkeit, Ihrer Ernährung Eisen hinzuzufügen. 'Dies ist wichtig, um die Anämie während der Schwangerschaft und Stillzeit zu verringern', erklärt Dr. Jones.

Die Eisenspeicher sind während der Schwangerschaft tendenziell niedrig. Hinzu kommt der erhebliche Blutverlust während der Geburt. Das Auffüllen der Eisenspeicher ist während der Zeit nach der Geburt unerlässlich und kann sogar das Risiko einer postpartalen Depression (PPD) verringern.

Hilft der Gehirnentwicklung des Babys

Sie können Ihrer Ernährung zusätzliches Cholin und Omega-3-Fettsäuren hinzufügen, indem Sie Garnelen essen. Diese wichtigen Nährstoffe unterstützen beide die Gehirnentwicklung Ihres Babys.

Cholin und Omega-3-Fettsäuren haben auch Vorteile für Sie, da Ihr Körper während des Stillens mehr Cholin benötigt. Omega-3-Fettsäuren haben den zusätzlichen Vorteil, dass sie Ihre körperliche und geistige Gesundheit unterstützen.

Kann ich meine Haare während des Stillens färben?

Sicherheitsvorkehrungen

Garnelen sind während der Stillzeit eine gesunde und nahrhafte Wahl, aber es gibt einige Sicherheitsvorkehrungen, die Sie beachten sollten.

Wild gefangene Garnelen sind sicherer

Sie können gezüchtete Garnelen oder Garnelen aus Wildfang kaufen, obwohl Wildfang im Allgemeinen die sicherere Wahl ist. Zuchtgarnelen sind oft unreguliert und Garnelen können in Tanks oder Teichen aufgezogen werden, die zu voll sind, um als hygienisch angesehen zu werden.

Einige gezüchtete Garnelen sind reguliert und gelten als unbedenklich. Achten Sie auf die Labels „Naturland“ oder „Whole Foods Market Responsibly Farmed“. Überspringen Sie Garnelen mit Etiketten wie „natürlich“ oder „nachhaltig“, die keine regulierten Marketingbegriffe sind.

Essen Sie eine Vielzahl von Meeresfrüchten

Garnelen haben viele Vorteile, aber stellen Sie sicher, dass es nicht die einzigen sind quecksilberarme Meeresfrüchte Sie konsumieren während des Stillens. Es ist am besten, verschiedene Arten von Meeresfrüchten zu essen, darunter Sardellen, Krabben und Lachs sowie Garnelen. Ihre Gesamtmenge sollte innerhalb der empfohlenen drei Portionen pro Woche bleiben.

Garnelen müssen vollständig gekocht werden

Der Verzehr von rohen Meeresfrüchten kann zu lebensmittelbedingten Krankheiten führen. Eine Lebensmittelvergiftung macht nie Spaß und ist wahrscheinlich das Letzte, womit Sie sich beschäftigen möchten, während Sie sich um ein Baby kümmern. Und, obwohl selten, ist es möglich, dass sich ein Säugling durch die Muttermilch ansteckt.

Um Infektionen zu vermeiden, essen Sie nur gekochte Garnelen. 'Stellen Sie sicher, dass Garnelen auf 145 Grad F gekocht werden', sagt Dr. Jones. Sie werden wissen, dass die Garnele genug gekocht ist, wenn sie von durchscheinend zu weiß und undurchsichtig wechselt.

Quecksilbergehalt

Alle Meeresfrüchte enthalten ein gewisses Maß an Quecksilber, das für Ihr stillendes Baby gefährlich sein kann. Aus diesem Grund ist es wichtig, den Konsum einzuschränken. Es ist auch wichtig, sich Ihrer Quecksilberaufnahme bewusst zu sein, wenn Sie erneut schwanger werden könnten.

Aber die Vorteile des Verzehrs von Fisch und Meeresfrüchten können so groß sein, dass es nicht ratsam ist, darauf zu verzichten. Garnelen haben einen niedrigen Quecksilbergehalt und sind daher während der Stillzeit eine gute Wahl. Stellen Sie nur sicher, dass Sie drei Portionen pro Woche nicht überschreiten.

Kann ich Plan B während des Stillens einnehmen?

Ein Wort von Verywell

Garnelen sind sicher und vorteilhaft während der Stillzeit zu essen. Es enthält viele Nährstoffe, die den Bedarf Ihres Körpers nach der Geburt decken, und es ist auch gesund für Ihr wachsendes Baby. Der Verzehr von mindestens zwei Portionen Garnelen, aber nicht mehr als drei, pro Woche ist während der Stillzeit ideal. Stellen Sie sicher, dass die Garnelen, die Sie essen, vollständig gekocht und aus Wildfang oder nachhaltiger Zucht stammen.

Kann ich während des Stillens Wein trinken?