Während sich viele 17-Jährige auf ihre Zukunft jenseits der High School freuen, haben andere möglicherweise Angst vor dem Eintritt in die Welt der Erwachsenen. Sogar Eltern oder Betreuer können Stress und Unsicherheit erfahren, wenn sich ihr Kind der 17-Jahres-Marke nähert.

Sie fragen sich zum Beispiel vielleicht, ob Sie Ihrem Teenager alles beigebracht haben, was er wissen muss, um ein verantwortungsbewusster Erwachsener zu werden. Sicherlich hilft es, ihre Entwicklung zu berücksichtigen und sie entsprechend zu unterstützen, um sie auf die reale Welt vorzubereiten.

Nachfolgend finden Sie Informationen darüber, was Sie von Ihrem Teenager in seiner Entwicklung erwarten können. Sie finden Informationen darüber, wie sich Ihr Teenager kognitiv, körperlich, sozial und emotional entwickelt. Wir geben auch Tipps, was Sie tun können, um Ihrem Teenager zu helfen, zu wachsen und zu lernen, und wie Sie ihn in diesem Alter schützen können.

Meilensteine ​​in der Entwicklung des 17-jährigen Kindes

Sehr gut / Emily Roberts

17-jährige Sprache und kognitive Meilensteine

Im Alter von 17 Jahren haben die meisten Teenager gute organisatorische Fähigkeiten. Dadurch sind sie in der Lage, außerschulische Aktivitäten, Nebenjobs und Schularbeiten erfolgreich unter einen Hut zu bringen. Doch obwohl sich viele 17-Jährige für Erwachsene halten, ist ihr Gehirn noch nicht vollständig entwickelt. Also, während sie Fähigkeiten dazu haben können ihre Impulse regulieren , sie können sich manchmal auch rücksichtslos verhalten.

'Theoretisch entwickeln 17-Jährige ein abstrakteres Denken, aber das verfestigt sich erst im College-Alter', sagt Ellen S. Rome, MD, MPH, Leiterin des Zentrums für Jugendmedizin an der Cleveland Clinic Children's. 'Folglich können sie in einigen Bereichen ihres Lebens gut abschneiden und in anderen nicht so gut.'

Die meisten 17-Jährigen denken inzwischen auch über ihre Zukunft nach und beginnen möglicherweise, nach der High School konkretere Pläne zu schmieden, ob dies auch der Fall ist Pläne fürs College , Beschäftigung oder das Militär.

Auch die fluide Intelligenz wird in diesem Alter erreicht, was bedeutet, dass 17-Jährige besser mit neuen Problemen und Situationen umgehen können.

'Sie bewegen sich hin zu einem formelleren operativen Denken', erklärt Ashley Ebersole , MD, MS, FAAP, ein Arzt für Jugendmedizin bei Nationwide Children's. „Sie könnten über das Denken – oder Metakognition – nachdenken und darüber nachdenken, wie andere sie wahrnehmen oder was sie für sie empfinden.“

Was die Kommunikation betrifft, können die meisten 17-Jährigen wie Erwachsene kommunizieren. Sie dürfen jedoch nicht um Klärung bitten oder sich zu Wort melden, wenn sie ein Wort oder die Bedeutung eines Satzes nicht verstehen.

Slang ist auch bei Teenagern üblich und hat in diesem Alter möglicherweise mehr Bedeutung als die formale Sprache. In der Zwischenzeit haben einige 17-Jährige immer noch Schwierigkeiten, doppelte Verneinungen zu verstehen. Und obwohl ihre Aufmerksamkeitsspanne verbessert wird, verlieren sie bei langen, komplexen Fragen häufig den Überblick.

Zusätzliche kognitive Entwicklungen

  • Kann wie ein Erwachsener kommunizieren
  • Verwenden Sie häufig Slangwörter
  • Bewältigen Sie neue Probleme und andere Situationen besser als in der Vergangenheit

17-jährige körperliche Entwicklung

Die meisten Männchen und Weibchen sind bis zum 17. Geburtstag voll entwickelt. Sie haben abgeschlossen Pubertät und erreichten ihre volle Höhe. Männer können sich jedoch körperlich weiterentwickeln, insbesondere wenn sie spät anfangen.

„Die meisten Männer und Frauen werden weiter zunehmen, auch wenn sie nicht größer werden“, sagt Dr. Ebersole.

Männern können auch mehr Gesichts- und Achselhaare wachsen und ihre Stimmen können sich ebenfalls weiter vertiefen. Probleme mit dem Körperbild sind in diesem Alter üblich, da einige Teenager mit den körperlichen Veränderungen, die sie durchgemacht haben, nicht zufrieden sind. Akne kann auch üblich werden.

„Der Stoffwechsel hat sich bis zur späten Pubertät auf eher erwachsene Bereiche verlangsamt, daher ist sporadisches Essen in diesem Alter eine größere Herausforderung“, sagt Dr. Rome. 'Etablieren Sie gute Schlaf- und Essgewohnheiten und eine Art Trainingsplan, damit sie nach Abschluss des Highschool-Sports immer noch einen persönlichen Wellnessplan haben.'

Zusätzliche körperliche Entwicklungen

  • Kann ihre volle Höhe erreicht haben
  • Kann die Pubertät abgeschlossen haben
  • Kann weiterhin Muskelentwicklung bei Männern sehen

17-jährige emotionale und soziale Meilensteine

Turning 17 stellt für viele Teenager eine interessante Weggabelung dar. Einige von ihnen starten auf einem reibungslosen Weg ins Erwachsensein. Sie werden immer verantwortungsbewusster und sie sind begierig darauf selbstständig werden .

Andere sind jedoch möglicherweise weniger zuversichtlich in Bezug auf die Realitäten des bevorstehenden Erwachsenseins. Sie können sich angesichts der Zukunft sogar verloren und verwirrt fühlen. Teenager in diesem Alter können sogar Schwierigkeiten haben, sich zu zeigen Verantwortung mit ihren Hausaufgaben, Hausarbeiten , und täglichen Verpflichtungen und haben möglicherweise Angst davor, erwachsen zu werden.

„Lassen Sie Ihren Teenager wissen, dass es in Ordnung ist, Fehler zu machen“, schlägt Dr. Rome vor. „Tatsächlich möchten Sie, dass sie Fehler machen, die nicht lebensbedrohlich oder katastrophal sind. Anstatt ein Helikopter-Elternteil oder ein Schneepflug zu sein, fragen Sie sie, was sie aus ihrem Fehler oder ihrer schlechten Wahl gelernt haben.“

Die Stimmung eines 17-Jährigen ist größtenteils ruhiger als in früheren Teenagerjahren. Dies liegt an weniger hormonellen Verschiebungen und einem erhöhten Kontrollgefühl. Aber das bedeutet nicht, dass Teenager nicht mit ihren Emotionen kämpfen werden, wenn sie vor einem großen Problem stehen. Ob sie es mit einem gebrochenen Herzen zu tun haben oder mit einem Ablehnungsbescheid der Hochschule , viele 17-Jährige haben zum ersten Mal mit erwachsenengroßen Problemen zu tun.

„Wenn Ihr Teenager in Absolutheiten spricht – wie ABC immer passiert oder XYZ nie passiert –, wenn Probleme auftreten, hinterfragen Sie diese automatischen Überzeugungen“, schlägt Dr. Rome vor. „Selten sind diese Absolutheiten im wirklichen Leben wahr. Fragen Sie sie, ob sie sich eine Zeit vorstellen oder identifizieren können, in der das nicht der Fall war, und wenn ihnen nichts einfällt, bitten Sie sie, sich das vorzustellen – wie würde es sich anfühlen oder aussehen. Und fragen Sie sie dann, auf welche Schritte sie hinarbeiten müssen, um dies zu verwirklichen.“

Die meisten 17-Jährigen sind Zielorientiert . Sie beginnen sich vorzustellen, welche Art von Leben sie sich jenseits der High School schaffen wollen.

Stellen Sie sicher, dass Sie ihnen den Raum geben, herauszufinden, wer sie sind und was sie tun möchten.

Viele 17-Jährige bauen starke Beziehungen auf. Sie entwickeln sich eng Freundschaften und es wird weniger wahrscheinlich, dass sie sich zwischen ihnen hin und her bewegen Klicks . Sie entdecken auch, dass es wichtig ist, zuverlässig zu sein. Wenn sie ihren Freunden ein Versprechen geben, wollen sie ihre Verpflichtungen einhalten.

Ihr Teenager verbringt möglicherweise den größten Teil seiner Freizeit mit Freunden und wenn er zu Hause ist, zieht er es vielleicht vor, allein in seinem Zimmer zu sein. Auch die Eltern-Teenager-Beziehung kann sich in diesem Alter ein wenig verschieben. Für einige mag das bedeuten, sich von ihren Eltern zu entfernen, wenn sie unabhängig werden, aber für andere kann es ihren Eltern näher kommen, wenn ihr Wunsch, rebellisch zu sein, nachlässt.

Zusätzliche soziale und emotionale Entwicklungen

  • Zeigen Sie mehr Unabhängigkeit von den Eltern
  • Haben Sie eine tiefere Fähigkeit, intimere Beziehungen zu entwickeln
  • Suche nach Intimität
  • Willst du erwachsene Führungsrollen
  • In der Lage, Verpflichtungen einzugehen und einzuhalten

Weitere Meilensteine ​​für Ihren 17-Jährigen

Siebzehnjährige erleben möglicherweise zum ersten Mal eine Vielzahl von Dingen. Einige von ihnen bekommen eine Führerschein wenn sie nicht schon und eventuell sogar ein Auto haben. Andere nehmen Teilzeitjobs an, während andere sich riskanter verhalten. Einige experimentieren vielleicht sogar mit ungeschütztem Sex, Alkohol oder Drogen.

Und für einige Teenager ist das Alter von 17 Jahren das erste Mal, dass sie eine ernsthafte romantische Beziehung erleben und vielleicht sogar ihre erster Herzschmerz . Achten Sie auch auf ungesunde Dating-Beziehungen, einschließlich Teenager-Dating-Gewalt . Viele Teenager haben Schwierigkeiten, mit diesen erwachsenenähnlichen Problemen fertig zu werden.

5 Technologieregeln, die jeder Teenager während einer Trennung befolgen sollte

So helfen Sie Ihrem 17-Jährigen beim Lernen und Wachsen

Helfen Sie Ihrem Teenager, sich auf gesunde Entscheidungen wie nahrhaftes Essen oder Sport zu konzentrieren, anstatt sich mit seinem Aussehen zu beschäftigen. Sie sollten auch von Diäten oder Masseaufbau abraten. Mehr als 50 % der Highschool-Mädchen machen sich Sorgen um ihr Gewicht und halten Diät.

Sie sollten auch alles tun, um die Unabhängigkeit und Autonomie Ihres Teenagers zu fördern. Erlauben Sie Ihrem Teenager, ein Auto zu fahren, einen Job zu bekommen und über nacht allein zu hause bleiben sind nur wenige Schritte, um ein unabhängiger Erwachsener zu werden. Es ist jedoch genauso wichtig, sie zu zügeln – insbesondere, wenn sie schlechte Entscheidungen treffen oder zu viele Risiken eingehen.

„Siebzehnjährige sind nur noch einen Schritt davon entfernt, das Nest zu verlassen“, sagt Dr. Rome. „Als Ergebnis sollten die Eltern die Verantwortung schrittweise erhöhen. Stellen Sie sicher, dass sie sich in der Küche auskennen, wie oft Bettwäsche und Handtücher gewaschen werden sollten und wie sie ihre Finanzen verwalten. Sie wollen nicht, dass sie naiv in Bezug auf ihre Kreditwürdigkeit aufs College gehen.'

Sie sollten auch klare Regeln darüber aufstellen Datierung und sprechen Sie oft über gesunde Beziehungen, Safer Sex, Zustimmung und Dating. Sie können Ihren Teenager auch ermutigen, seine Interessen und Hobbys zu erforschen. Sie sollten auch alles tun, um Ihren 17-Jährigen dazu zu bringen, zum Spaß zu lesen. Lesen hilft dabei, den Wortschatz eines Teenagers aufzubauen und gleichzeitig seine Schreibfähigkeiten zu verbessern.

9 Must-Know-Punkte zur Verhinderung von Gewalt beim Dating bei Teenagern

So schützen Sie Ihren 17-Jährigen

Drogenmissbrauch, sicheres Fahren, sexuelle Aktivität und psychische Gesundheitsprobleme sind nach wie vor die wichtigsten Sicherheitsbedenken für Kinder in diesem Alter, sagt Dr. Ebersole. Tatsächlich hatten laut einer Umfrage des Centers for Disease Control and Prevention 38% der Highschooler Sex in der Highschool, mehr als 20 Millionen neue sexuell übertragbare Krankheiten wurden bei jungen Menschen im Alter von 15 bis 24 Jahren gemeldet, und fast 180.000 Babys wurden im Teenageralter geboren 15 und 19 Jahre.

„Viele Teenager in diesem Alter sind sexuell aktiv“, sagt Dr. Ebersole. „Stellen Sie sicher, dass Sie sich ihrer sexuellen Bedürfnisse bewusst sind, und denken Sie daran, dass sie möglicherweise einen Arzt aufsuchen müssen.“

Wenn Sie vermuten, dass Ihr Teenager sexuell aktiv ist, stellen Sie sicher, dass Sie über die Bedeutung von Einwilligung und Safer Sex sprechen. Vielleicht möchten Sie auch mit ihnen über die Verhütung sprechen und ihnen einige Tipps zum sicheren Dating geben.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie sich mit ihnen darüber in Verbindung setzen, wie sie sich geistig und emotional fühlen, fügt Dr. Ebersole hinzu. Stelle offene Fragen und höre zu, was dein Teenager wirklich sagt.

„Stellen Sie sicher, dass Sie auch positive Gespräche über ihre wachsende Unabhängigkeit führen“, sagt Dr. Rome. „Sie sollten auch ihr Wohlergehen und ihre Sicherheit im Auge behalten. Achten Sie auf ihre Stimmung, Selbstfürsorge, Schlafgewohnheiten und Essgewohnheiten und achten Sie auf Anzeichen von Depressionen und Angstzuständen.“

Was Ihr Teenager über sicheres Dating wissen muss

Wann Sie sich Sorgen machen sollten

Wenn der Gedanke, Ihren 17-Jährigen innerhalb des nächsten Jahres in die reale Welt zu schicken, Sie erschreckt, sind Sie nicht allein. Viele Eltern können sich nicht vorstellen, dass ihr Teenager selbstständig durch die Welt der Erwachsenen navigiert. Aber oft gibt es eine Menge Wachstum zwischen 17 und 18 Jahren. Und innerhalb dieses Jahres sind Teenager bereit, aufs College, ins Militär oder in die Arbeitswelt zu gehen.

Wenn Ihr Teenager für die Realitäten des Erwachsenenlebens besonders schlecht gerüstet zu sein scheint, möchten Sie vielleicht mit einem Gesundheitsdienstleister sprechen. Sie sollten auch besorgt sein, wenn Sie größere Änderungen in sehen die Stimmung Ihres Teenagers oder Verhalten. Ein Rückgang der Noten, Änderungen der Schlafgewohnheiten oder eine Änderung des Gewichts oder des Appetits sind nur einige Symptome, die auf ein psychisches Problem oder ein anderes zugrunde liegendes Problem hinweisen können.

Wenn Ihr Teenager mit Angstzuständen oder Depressionen zu kämpfen hat, wenden Sie sich an die Nationale Helpline der Behörde für Drogenmissbrauch und psychische Gesundheit (SAMHSA). bei 1-800-662-4357 für Informationen über Behandlungseinrichtungen und andere Unterstützungsressourcen in Ihrer Nähe.

Weitere Ressourcen zur psychischen Gesundheit finden Sie in unserem Nationale Helpline-Datenbank .

Ein Wort von Verywell

Während sich Ihr 17-Jähriger auf Meilensteine ​​wie den Highschool-Abschluss und die erstes Studienjahr , fragen Sie sich vielleicht, ob Sie alles getan haben, um sie auf das Leben außerhalb Ihres Zuhauses vorzubereiten. Aber es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass es für Teenager nie zu spät ist, neue Fähigkeiten wie den Umgang mit Geld zu erlernen, Sicher bleiben , und sogar für sich selbst kochen.

Suchen Sie proaktiv nach Bereichen im Leben Ihres Teenagers, in denen er möglicherweise seine Lebenskompetenzen verbessern muss. Als ihre Eltern spielen Sie eine entscheidende Rolle dabei, sie anzuleiten und zu lehren, die beste Version ihrer selbst zu werden, die sie sein können. Und wenn Sie unterwegs auf ein paar Stolpersteine ​​stoßen, scheuen Sie sich nicht, einen Arzt oder Psychiater um Hilfe zu bitten.

Meilensteine ​​in der Entwicklung eines 18-jährigen Kindes