Alter 8 kann ein magisches Jahr sein. Es ist das Jahr, in dem Ihr kleines Kind wirklich ein großes Kind wird. Die mittlere Kindheit ist eine Zeit des körperlichen, geistigen und emotionalen Wachstums. Möglicherweise stellen Sie fest, dass Ihr Kind Sie bei den Hausaufgaben nicht mehr um Hilfe bittet und mehr Zeit mit seinen Freunden verbringen möchte.

Achtjährige werden unabhängiger und reifer. Es wird Sie vielleicht freuen zu sehen, dass sie beginnen, echtes Einfühlungsvermögen für andere zu zeigen und beginnen, andere in Situationen, die sie vorher nicht hatten, an die erste Stelle zu setzen, wie zum Beispiel, wenn sie glücklich ein jüngeres Geschwisterchen lassen Gehen Sie zuerst in einem Familienspiel . Dieses Alter ist nicht ohne Herausforderungen, aber insgesamt neigt es dazu, ein friedliches und angenehmes Jahr zwischen Kindern und ihren Eltern zu sein.

Hier werden wir alles aufschlüsseln, was Sie über die emotionale, soziale und körperliche Entwicklung Ihres 8-Jährigen wissen müssen, und Sie über Sicherheitstipps informieren und wann bestimmte Bedenken einen Anruf beim Kinderarzt Ihres Kindes rechtfertigen könnten.

Meilensteine ​​in der Entwicklung des 8-jährigen Kindes

Illustration von Emily Roberts, Verywell

8-jährige Sprache und kognitive Meilensteine

Das achte Lebensjahr ist eine Zeit des großen Wortschatzwachstums für Ihr Kind. Seien Sie nicht überrascht, wenn sie in der Lage sind, komplexere Gespräche mit Ihnen zu führen, sei es eine Diskussion darüber, wie Tornados entstehen, oder lebhafte Beschreibungen dessen, was mit ihren Freunden an diesem Tag in der Pause passiert ist. Achtjährige bauen ihr Vokabular weiterhin schnell aus, wobei im Laufe des Jahres schätzungsweise 3.000 neue Wörter gelernt werden. Lesen Sie Ihrem Kind vor, ermutigen Sie es, selbstständig zu lesen, und beteiligen Sie es an Gesprächen, um dies zu unterstützen.

Es kann auch sein, dass Ihr 8-jähriges Kind lange nach seiner Schlafenszeit mit einer Taschenlampe ein Kapitelbuch liest. „Vielleicht zeigen sie Interesse an Lesen als Lieblingsbeschäftigung “, bemerkt Pierrette Mimi Poinsett, MD, Kinderärztin und medizinische Beraterin bei Mama liebt am besten .

Jüngere Kinder denken rein konkret und haben es schwerer, abstrakte Konzepte zu verstehen. Im Alter von 8 Jahren beginnen Kinder, sich in abstrakteres Denken zu bewegen. „Achtjährige Schüler beginnen Zahlen auf komplexere Weise zu verstehen“, bemerkt Elizabeth Fraley, M.Ed., CEO von Kinder Ready Inc. , ein in LA ansässiges Bildungsprogramm.

Früher musste Ihr Kind möglicherweise eine Gruppe von Objekten physisch zählen, um eine mathematische Aufgabe wie 21 minus sieben zu lösen. Abstraktes Denken ermöglicht es ihnen nun, sich auf Symbole zu verlassen, anstatt hauptsächlich auf die Verwendung von Zählern oder anderen manipulativen Materialien angewiesen zu sein. Sie können also eine einfache Gleichung aufschreiben und sie mit einem Algorithmus lösen, während sie meistens verstehen, warum diese Methode funktioniert. Abstraktes Denken ermöglicht es Kindern, mit größeren Zahlen zu arbeiten, z. B. Tausenderzahlen, und es ermöglicht ihnen, Symbole wie Multiplikations- oder Divisionszeichen zu konzipieren.

Abstraktes Denken bedeutet auch, dass Kinder anfangen können, ein besseres Verständnis dafür zu entwickeln, wie Geld funktioniert und was Zeiträume darstellen. Die meisten Kinder in diesem Alter können die Zeit ablesen und zeigen ein besseres Verständnis dafür, wie lange Zeitschritte sind. Wenn Sie sagen: „Du hast noch 10 Minuten, bis wir gehen müssen“ oder „Dein Geburtstag ist in drei Tagen“, wird dein Kind besser verstehen, was das bedeutet, als es vorher vielleicht getan hat.

Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie Ihrem Kind beibringen, die Zeit zu lesen

8 Jahre alte Uhrwerk-, Hand- und Finger-Meilensteine

Bei 8-jährigen Kindern geht es bei der körperlichen Entwicklung eher um die Verfeinerung von Fähigkeiten, Koordination und Muskelkontrolle als um große Veränderungen. Sie sehen also vielleicht nicht, dass sie etwas völlig Neues tun, aber Sie können feststellen, dass sie besser balancieren und sich bewusster bewegen können. Ihr Bewegungsapparat und motorische Fähigkeiten wie Drehen, Spinnen und Springen werden flüssiger.

'Kinder in diesem Alter mögen Rollschuhlaufen und Skateboarden oder Fahrradfahren', bemerkt Dr. Poinsett. 'Vielleicht tanzen sie auch gerne zu Musik.'

Die Feinmotorik wird im Allgemeinen um das 8. Lebensjahr herum präziser. Die Handschrift wird kleiner, ordentlicher und alle Buchstaben werden wahrscheinlich die gleiche Größe haben. Die kleinen Muskeln haben mehr Ausdauer, sodass Ihr Kind möglicherweise eine ganze Geschichte schreiben kann, ohne die Genauigkeit seiner Handschrift zu verlieren. „Sie sehen nicht so viele Buchstaben und Zahlen umgedreht und vertauscht wie in der ersten und zweiten Klasse“, bemerkt Fraley.

Ein 8-Jähriger ist wahrscheinlich in der Lage, Mittagsartikel wie Verpackungen oder Zip-Lock-Beutel selbstständig zu öffnen, und er kann möglicherweise ein Instrument spielen, z. B. eine Blockflöte. 'Sie sollten auch lernen, ihre Schnürsenkel zu binden, falls sie es noch nicht getan haben', sagt Dr. Poinsett.

Wichtige Spielarten in der Entwicklung Ihres Kindes

8-jährige emotionale und soziale Meilensteine

Wenn Ihr 8-jähriges Kind ein Geschenk erhält, das ihm nicht gefällt, stellen Sie vielleicht (mit Erleichterung!) fest, dass es immer noch lächeln und sich beim Beschenkten bedanken kann. Diese Fähigkeit, ihre wahren Gedanken oder Gefühle zu verbergen, um die Gefühle einer anderen Person zu verschonen, hängt mit einer sich neu entwickelnden Fähigkeit zusammen, Dinge aus der Sicht einer anderen Person zu sehen, die als Dezentralisierung bezeichnet wird.

Die Dezentralisierung ermöglicht es Kindern, differenziertere und komplexere Emotionen und Interaktionen zu zeigen. Kinder beginnen zu verstehen, wie sich jemand anderes in einer bestimmten Situation fühlt, und werden besser in der Lage sein, sich in die Lage einer anderen Person zu versetzen.

Ihr Kind kann sehr stolz darauf sein, Mitglied einer Sportmannschaft oder einer anderen Gruppe zu sein. Dies hängt damit zusammen, dass sie ein differenzierteres Gefühl für sich selbst in der Welt entwickeln. Ihre Interessen, Talente, Freunde und Beziehungen zu Familienmitgliedern helfen ihnen, eine klare Selbstidentität aufzubauen und ihre eigene zu stärken Selbstvertrauen .

„Schüler in diesem Alter sind geschickt im Umgang mit Erwachsenen und Gleichaltrigen“, sagt Fraley. „Sie neigen dazu, mehr Augenkontakt zu suchen, und sie haben einige stabile und aufregende Freundschaften entwickelt.“ Achtjährige schätzen Freundschaften sehr und können selbst entscheiden, wen sie als Freunde haben möchten, und schätzen die besonderen Eigenschaften anderer.

Im Allgemeinen gehen 8-jährige Kinder gerne in die Schule und verlassen sich auf Beziehungen zu einigen engen Freunden und Klassenkameraden und schätzen sie und neigen möglicherweise hauptsächlich zu Freundschaften mit Gleichaltrigen des gleichen Geschlechts. „Sie wünschen sich normalerweise, Teil eines Teams, Clubs oder einer Organisation zu sein“, bemerkt Fraley. 'Diese Altersgruppe liebt es wirklich, sich innerhalb einer Gruppe vereint und gebraucht zu fühlen, sei es sportlich oder schulisch.'

Ein sich neu entwickelndes Selbstbewusstsein kann dazu führen, dass Ihr Kind sich mehr Privatsphäre wünscht. Sie können dieses Bedürfnis unterstützen, indem Sie anklopfen, bevor Sie ihr Schlafzimmer betreten, und ihnen erlauben, sich außer Sichtweite umzuziehen, wenn sie dies wünschen.

Achtjährige werden stetig reifer, wenn sie in die mittlere Kindheit eintreten. Sie werden in der Lage sein, mehr Verantwortung zu übernehmen, wie zum Beispiel die Pflege eines Haustieres oder das Waschen einer Ladung ihrer eigenen Wäsche. Sie können auch mehr Interesse an der Pflege zeigen Körperpflege , und sind entwicklungsfähig in der Lage, für Körperpflegeroutinen verantwortlich zu sein. „In diesem Alter sind Kinder in der Regel in der Lage, sich um Hygienemaßnahmen wie Zähneputzen und Baden zu kümmern“, stellt Dr. Poinsett fest.

Vollständig unabhängig zu werden, ist ein langer und langsamer Prozess, der jedoch erst in vielen Jahren abgeschlossen sein wird. Kinder können anfangen, nach Übernachtungen zu fragen, obwohl Eltern nicht überrascht sein sollten, wenn einige Kinder nach Hause gehen wollen und es nicht die ganze Nacht bei einem Freund überstehen. Viele Kinder sind in diesem Alter immer noch an ihre Eltern und ihr Zuhause gebunden und möglicherweise emotional nicht bereit, damit umzugehen, von diesen Annehmlichkeiten getrennt zu sein, obwohl sie es gerne wären.

So helfen Sie Ihrem 8-Jährigen beim Lernen und Wachsen

Sie können Ihrem 8-jährigen Kind helfen, zu lernen und zu wachsen, indem Sie eine gute Balance zwischen Unabhängigkeit und liebevoller Unterstützung bieten. Geben Sie ihnen die Möglichkeit, Dinge selbst auszuprobieren, während Sie in der Nähe und verfügbar bleiben, um ihnen zu helfen, wenn sie es brauchen.

Unterstützen Sie die aufblühende Alphabetisierung Ihres Kindes durch sie einer Vielzahl von Büchern auszusetzen . „Lesen Sie Ihrem Kind vor, aber geben Sie ihm auch die Möglichkeit, Ihnen vorzulesen“, sagt Dr. Poinsett. Nehmen Sie sich auch Zeit, um mit Ihrem Kind zu spielen. Viele 8-Jährige werden es genießen, gemeinsam zu puzzeln oder Familienspiele wie Domino oder Scharade zu spielen.

Einige 8-Jährige werden sich ihres Körperbildes möglicherweise bewusster, und ihr Selbstvertrauen in Bezug auf ihr Aussehen kann sich darauf auswirken, wie sie über sich selbst und ihre Beziehungen zu Gleichaltrigen denken. Es ist wichtig, über Gesundheit und nicht über Aussehen zu sprechen und Ihrem Kind zu helfen, Aktivitäten zu finden, die ihm helfen, sich wohl zu fühlen.

Wenn Ihr Kind dazu neigt, leicht frustriert zu werden, helfen Sie ihm, mit Strategien wie tief durchatmen oder bis 10 zählen zu lernen, wie es sich selbst beruhigen kann. Loben Sie Ihr Kind dafür, dass es auf gesunde Weise mit Emotionen umgeht. Du könntest sagen: „Gut gemacht, eine Minute Pause zu machen, wenn du von deinen Mathe-Hausaufgaben frustriert warst.“ Suchen Sie nach Möglichkeiten, Ihr Kind anspruchsvoller zu unterrichten Fähigkeit zur Emotionsregulation .

Es ist zwar großartig, unterstützend zu sein, aber Kinder brauchen auch die Möglichkeit, ihre aufstrebenden Fähigkeiten zur Problemlösung einzusetzen, um einige Herausforderungen, denen sie begegnen, selbst zu bewältigen. Unabhängig davon, ob sie ihre Fußballschuhe zum Üben vergessen oder nicht wissen, wie sie ihr Science-Fair-Projekt abschließen sollen, ermutigen Sie sie, nach möglichen Lösungen zu suchen. Helfen Sie ihnen dann, eine Strategie auszuwählen, die sie ausprobieren möchten.

Wie man ein Kind erzieht, das gerne liest

So schützen Sie Ihren 8-Jährigen

Viele 8-Jährige lieben es, Sport zu treiben, und es ist wichtig, die tägliche körperliche Aktivität zu fördern. Um sicher zu bleiben, sollten Kinder beim Sport Schutzausrüstung tragen. Radfahren ist eine unterhaltsame Möglichkeit für Kinder, die Bewegung zu bekommen, die sie brauchen, aber Fahrradsicherheit ist sehr wichtig. Bringen Sie Ihrem Kind bei, wie wichtig es ist, beim Fahren immer einen Helm zu tragen, und setzen Sie eine Grenze, dass Fahrräder nur bei Tageslicht geschrieben werden sollten.

Genauso wichtig wie die Fahrradsicherheit ist die Autosicherheit. Kinder sitzen heute viel länger in Autositzen, als sich viele Eltern aus ihrer eigenen Kindheit erinnern werden. Die meisten 8-Jährigen brauchen immer noch eine Sitzerhöhung. Die zusätzliche Höhe einer Sitzerhöhung stellt sicher, dass der Sicherheitsgurt richtig am Körper Ihres Kindes angelegt wird, damit er im Falle eines Unfalls seine Aufgabe erfüllt.

Wenn Ihr 8-jähriger 4 Fuß 9 Zoll oder größer ist, kann er auf die Verwendung einer Sitzerhöhung verzichten. Sie sollten jedoch auf dem Rücksitz bleiben und ihre Sicherheitsgurte jedes Mal anlegen, wenn das Auto in Bewegung ist.

Im Alter von 8 Jahren müssen Sie Ihr Kind immer noch beaufsichtigen, wenn es am Wasser spielt. Selbst wenn sie schwimmen können, ist es für sie nicht sicher, im Wasser zu spielen, ohne dass ein Erwachsener sie aktiv beobachtet. Außerdem sollten sie nicht in sich schnell bewegenden Gewässern wie Kanälen oder dem Ozean spielen, wenn eine Flut hereinbrechen könnte.

Wo Sie eine Grippeschutzimpfung für Ihr Kind erhalten

Wann Sie sich Sorgen machen sollten

Auch wenn sich Kinder leicht unterschiedlich entwickeln, ist es wichtig, die Fortschritte Ihres Kindes im Auge zu behalten. Wenn Ihr Kind körperlich, emotional, sozial oder kognitiv im Rückstand zu sein scheint, sprechen Sie mit seinem Kinderarzt.

Wenn Ihr Kind ernsthafte Schwierigkeiten hat, mit seinen Emotionen (einschließlich Wut) umzugehen, oder wenn seine sozialen Fähigkeiten nicht denen von Gleichaltrigen entsprechen, kann dies Anlass zur Sorge geben. Kinder in diesem Alter, die emotional und sozial zurückfallen, können ohne ein wenig zusätzliche Unterstützung Schwierigkeiten haben, aufzuholen. Erwägen Sie, mit dem Lehrer Ihres Kindes oder einem Facharzt für psychische Gesundheit zu sprechen, um eine Vorgehensweise zu planen.

Es ist am besten, auf Nummer sicher zu gehen, indem Sie Ihre Bedenken einem Fachmann mitteilen. Von Gesundheitsfragen bis hin zu Lernschwächen , kann ein frühzeitiges Eingreifen der Schlüssel zu einer schnelleren und einfacheren Lösung sein.

Was Sie über Vitamine und Mineralien für Kinder wissen müssen

Ein Wort von Verywell

Zu sehen, wie Ihr 8-jähriger immer unabhängiger wird, kann für Eltern eine freudige Zeit sein. Und manchmal kann es etwas Traurigkeit hervorrufen, wenn Sie feststellen, dass Ihr Baby erwachsen wird.

Auch wenn es schwierig sein kann, ist es wichtig, die Unabhängigkeit so weit wie möglich zu fördern. Ermutigen Sie Ihr Kind zu lernen, zu wachsen, zu erforschen und neue Dinge auszuprobieren. Aber denken Sie daran, dass sie in ihrer Rolle als „großes Kind“ nur nasse Füße bekommen. Wenn Ihr Kind neue Herausforderungen angeht, bleiben Sie verfügbar, um Unterstützung zu leisten, wenn es sie braucht.

Erziehungsstrategien für die Erziehung glücklicher, gesunder Kinder im Schulalter