Multisensorische Mathe-Lehrmittel wie TouchMath profitieren davon Schüler mit besonderen Bedürfnissen aus verschiedenen Gründen. TouchMath wird seit vielen Jahren in Schulen eingesetzt und ist sehr erfolgreich für Schüler, die Schwierigkeiten haben, Mathematik durch sprachbasierte Methoden und das Auswendiglernen von Fakten zu lernen.

Sobald sich die Schüler mit der Lehrmethode vertraut gemacht haben, können sie TouchMath auf viele wichtige Lebenskompetenzen anwenden, z. B. Scheckbücher ausgleichen, Kosten im Lebensmittelgeschäft berechnen, Geld zählen und Wechselgeld machen. Das Programm kann für alle Altersgruppen verwendet werden, und die Verlage bieten auch ein Programm für erwachsene Lernende an.

Wie TouchMath funktioniert

Insgesamt ist TouchMath eine effektive Methode, um Schülern, die mit Mathematik zu kämpfen haben oder bestimmte Lernschwierigkeiten in Mathematik haben, wie z Dyskalkulie . TouchMath ist multisensorisch und ermöglicht es Schülern, Mathematik zu sehen, zu sagen, zu hören und zu berühren. Die farbenfrohen und ansprechenden Materialien und die allgemeine Einfachheit des Programms werden sowohl mathephobische Kinder als auch Lehrer und Eltern ansprechen, die ansonsten von traditionellen Mathe-Lehrmaterialien eingeschüchtert sein könnten.

Vorteile
  • Lehrt mathematische Operationen

  • Schreckt von der Verwendung eines Taschenrechners ab

  • BeschäftigttaktilMethoden

  • Macht mathematische Konzepte sichtbar

  • Kostenlose Materialien für Eltern

Nachteile
  • Teuer für den Hausgebrauch

  • Kann Lehrerunterstützung erfordern

  • Am besten für Lehrer, die alternative Methoden annehmen

Vorteile

Dieses multisensorische Mathematik-Tool hat eine Reihe von Vorteilen für Schüler mit Lernschwierigkeiten und typische Lernende gleichermaßen. Darüber hinaus bietet TouchMath Programme speziell für Homeschooler an.

TouchMath bringt den Schülern effektiv bei, wie es geht mathematische Operationen durchführen und befreit Schüler von der Verwendung eines Taschenrechners für grundlegende mathematische Fähigkeiten. Seine taktilen Methoden sprechen unterschiedliche Lernende mit praktischen Lernstilen an. Es macht auch mathematische Konzepte für Schüler „sichtbar“, die Schwierigkeiten mit der mathematischen Sprache haben.

Es gibt einige kostenlose Materialien online zum Ausdrucken, und der Hersteller kann den Verbrauchern kostenlose Materialien aus dem Programm zur Verfügung stellen, die sie online ausprobieren können, bevor sie sich entscheiden, den Sprung zu wagen und es zu kaufen.

Nachteile

TouchMath bietet zwar eine breite Palette von Vorteilen für alle Arten von Lernenden, aber das Programm ist nicht billig. Die Kosten für die Software auf ihrer Website reichen von 100 US-Dollar für ein Einzellizenzsystem bis zu 3.000 US-Dollar für eine 25-System-Lizenz. Außerdem gibt es zahlreiche Sätze von Arbeitsblättern, Karten, Postern, Manipulativen, Magneten usw. zu kaufen, die sich summieren können.

Regelmäßige Klassenlehrer, die das Programm verwenden, müssen offen sein, alternative Methoden auszuprobieren. Darüber hinaus kann die Verwendung in regulären Klassenzimmern zunächst zusätzliche Lehrerunterstützung erfordern. Daher haben Lehrer ohne Unterrichtsassistenten möglicherweise Schwierigkeiten, mit TouchMath alleine zurechtzukommen.

TouchMath-Highlights

TouchMath hat eine Reihe von Funktionen. Sie sind unten aufgeführt, um potenziellen Benutzern eine bessere Vorstellung davon zu geben, was sie vom Kauf des Programms erwarten können.

  • Die Schüler lernen, Punkte (sogenannte „TouchPoints“) auf Zahlen zu berühren, um Operationen auszuführen.
  • Die Schüler merken sich die Punkte und Muster und verwenden sie, um Addition, Subtraktion, Multiplikation und Division durchzuführen.
  • Visuelle Modelle werden allmählich ausgeblendet, wenn die Schüler die Methode verinnerlichen. Irgendwann brauchen sie keine visuelle Unterstützung mehr.
  • Es ist effektiv für Studenten mit Lernschwächen sowie Schüler mit Autismus und anderen Sprachverarbeitungsstörungen.
  • Das Programm bietet Arbeitsmappen und Arbeitsblätter, Videos und praktische Hilfsmittel wie Schaumzahlen mit erhöhten Berührungspunkten.