Was bedeutet Eric?

Eric ist ein typisch männlicher Name, der „für immer Herrscher“ oder „immer Herrscher“ bedeutet. Es ist ein altnordischer Name, der vom nordischen Wort „Eirikr“ abgeleitet ist, was „alleiniger Herrscher“ oder „immer mächtig“ bedeutet. Während der Name Eric auf nordische Ursprünge zurückgeführt werden kann, erheben auch mehrere Kulturen und Traditionen Anspruch auf den Namen.

Im Altgermanischen war er einer der häufigsten Jungennamen. In Dänemark, Norwegen und Schweden haben mehrere Könige und Mitglieder des Königshauses den Namen Eric erhalten. Einer der frühesten Träger der ursprünglichen Form des Namens war Eirikir Inn Rauda, ​​der auch als Eric der Rote bekannt war. Er war ein Entdecker des 10. Jahrhunderts, der Grönland entdeckte.

Obwohl Eric historisch gesehen ein Jungenname ist, kann er einem Kind jeden Geschlechts gegeben werden. Weibliche Varianten wie Erica und Erika werden jedoch typischerweise für Mädchen bevorzugt. Eric ist auch eine Kurzform des Namens Frederick. Eirikir besteht aus zwei Elementen, „ei“, was „immer oder immer“ bedeutet, und „rikr“, was „Herrscher“ bedeutet.

  • Herkunft : Eric ist ein altnordischer Name
  • Geschlecht : Während Eric normalerweise Jungen gegeben wird, können Sie Babys jeden Geschlechts den Namen geben
  • Aussprache : Airrik

Obwohl viele Babynamen nach Geschlecht getrennt sind, ist Verywell Family der Ansicht, dass das Geschlecht bei Ihrem Namensauswahlprozess keine Rolle spielen muss. Es ist wichtig, einen Namen zu wählen, der Ihrer Meinung nach am besten zu Ihrem neuen Baby passt.

Wie beliebt ist der Name Eric?

Obwohl Eric in vielen Regionen Europas ein historisch beliebter Name war, war er in Regionen wie Amerika und England nicht immer ein beliebter Name. Im 19. Jahrhundert erlebte es einen Popularitätsschub. Dies ist zum Teil auf die Popularität des 1858 von Frederic William Farrar geschriebenen Kinderromans „Eric, or Little by Little“ zurückzuführen.

Laut Daten der Social Security Administration aus dem Jahr 2020 ist Eric der 198. häufigste Name für Jungen in den Vereinigten Staaten. Eric erfreute sich in den Vereinigten Staaten von Mitte der sechziger bis Ende der achtziger Jahre größter Beliebtheit. In diesen Jahren blieb es konstant auf der Top-25-Liste der beliebtesten Namen für Jungen. Der Höhepunkt seiner Popularität war 1970. In diesem Jahr wurden 23.574 Babys Eric genannt. Eric ist nicht mehr so ​​beliebt wie vor ein paar Jahrzehnten, aber es bleibt eine gute Wahl für einen Babynamen.

Namensvariationen

Eric hat mehrere Namensvariationen aus Sprachen und Kulturen auf der ganzen Welt. Einige der häufigsten von ihnen sind:

  • Arrick (Englisch)
  • Eerick (Estnisch)
  • Eirik (Norwegisch)
  • Eirikur (Isländisch)
  • Erich
  • Erick (Englisch, Kroatisch, Tschechisch, Dänisch, Niederländisch, Estnisch, Slowenisch, Norwegisch)
  • Erico (Portugiesisch)
  • Erikas (Litauisch)
  • Erkki (Estnisch)
  • Eryk (polnisch)
  • Jerrik (Dänisch)

Ähnliche Namen

Wenn dir der Name Eric gefällt, werden dir auch Namen gefallen wie:

  • Alexander
  • Brandon
  • Kaleb
  • Cedrick
  • Christoph
  • Derek
  • Ethan
  • Evan
  • Garrett
  • Jan
  • Jeffrey
  • Matthew
  • Nikolaus
  • Owen
  • Robert
  • Russel
  • sein

Vorgeschlagene Geschwisternamen

Sie fragen sich, welche Art von Geschwisternamen gut zu Eric passen würden? Hier sind einige Namen, die Sie in Betracht ziehen könnten:

  • Ava
  • Charlotte
  • Elisabeth
  • Emma
  • Lilie
  • Olivia
  • Rose

Berühmte Personen namens Eric

Eric ist ein toller Name für Babys jeden Geschlechts. Wenn Sie sich entschieden haben, Ihr Baby Eric zu nennen, finden Sie hier einige berühmte und inspirierende Personen, die ebenfalls Eric heißen.

  • Erich André , amerikanischer Komiker
  • Erich Bana , australischer Schauspieler
  • Eric Bazilian, US-amerikanischer Sänger und Songwriter
  • Erich Burdon , englischer Sänger, Songwriter und Schauspieler
  • Eric Clapton , englischer Gitarrist und Songwriter
  • Eric Gordon , US-amerikanischer Basketballprofi
  • Eric Hutchinson , US-amerikanischer Sänger und Songwriter
  • Erich Lange , amerikanischer Schauspieler
  • Eric McCormack , amerikanischer Schauspieler
  • Eric Nam , koreanisch-amerikanischer Sänger und Songwriter
  • Eric Prydz , schwedischer DJ und Produzent
  • Erich Schmidt , ehemaliger CEO von Google
  • Eric Staal , kanadischer Eishockeyspieler
  • Eric Welsh , britischer Chemiker und Geheimdienstoffizier der Marine
  • Eric Yüan , Gründer und CEO von Zoom Video Communications

Erik ist die häufigste Variante des Namens Eric. Wenn Sie diese Form des Namens in Betracht ziehen, hier sind ein paar berühmte Leute, die auch Erik heißen

  • Erik Gustaf Boström , ehemaliger Ministerpräsident von Schweden
  • Erik Breukink , niederländischer Radrennfahrer
  • Erik Durm , deutscher Fußballspieler
  • Erik Estrada , amerikanischer Schauspieler
  • Erik Johnson , amerikanischer Eishockeyspieler
  • Erik Kynard , amerikanischer Hochspringer
  • Erik Satie , französischer Komponist
  • Erik Zabel , deutscher Radrennfahrer

Mehr Babynamen

Suchen Sie noch nach dem perfekten Babynamen? Schauen Sie sich diese verwandten Babynamenslisten an, um noch mehr Optionen zu erhalten: