Wenn Sie sich dem Ende Ihrer Schwangerschaft nähern, kann Ihr Arzt regelmäßige fetale Nicht-Stress-Tests (NST) anordnen, um die Gesundheit Ihres sich entwickelnden Babys zu überwachen. Wie der Name schon sagt, verursachen NSTs keinen Stress für das ungeborene Kind. Mit einem externen Monitor wertet der Anbieter sicher den Herzschlag und die Bewegung des Babys aus und kann sogar die Gebärmutter der Mutter erkennen Kontraktionen .

Dieser übliche, nicht-invasive Test wird im Allgemeinen im dritten Trimenon der Schwangerschaft durchgeführt, Ihr Arzt kann ihn jedoch früher empfehlen, insbesondere bei Risikoschwangerschaften.

Laden der Shell für die Komponente quizzesApp1 vue props in Globe.

Gründe für einen NST in der Schwangerschaft

Wenn Ihr Anbieter einen Non-Stress-Test anordnet, keine Panik. Es bedeutet nicht unbedingt, dass etwas mit dir oder dem Baby nicht stimmt. Ein NST ist nur ein Werkzeug Schwangerschaftsvorsorge Anbieter können die Bewegung und Gesundheit des Babys beurteilen und bestätigen, dass die Schwangerschaft angemessen fortschreitet.

Zu den häufigsten Gründen, aus denen ein Arzt eine NST anordnet, gehören:

  • Das Baby bewegt sich weniger.
  • Das Baby ist überfällig.
  • Das Baby hat zu viel oder zu wenig Fruchtwasser.
  • Die Blutgruppe der schwangeren Person ist Rh.
  • Die schwangere Person ist 35 Jahre oder älter.
  • Die schwangere Person trägt ein Vielfaches.
  • Die schwangere Person erlebte zuvor eine Totgeburt.
  • Die schwangere Person hat bestimmte gesundheitliche Bedenken, einschließlich Diabetes, Bluthochdruck oder Schilddrüsenprobleme.
Ein Leitfaden für Eltern zu Komplikationen während der Schwangerschaft

Wann wird ein Non-Stress-Test durchgeführt?

Fetale Non-Stress-Tests werden am häufigsten ab bestellt Woche 32 ; In einigen Fällen können sie jedoch früher empfohlen werden. In vielen Risikoschwangerschaften , reichen NSTs in der Häufigkeit von jede zweite Woche bis zu täglich. Die empfohlene Häufigkeit hängt vom Grund für den NST-Test und eventuellen gesundheitlichen Problemen der Mutter oder des Babys ab.

Was Sie während eines fetalen Non-Stress-Tests erwarten können

Non-Stress-Tests finden normalerweise direkt in der Praxis Ihres Gesundheitsdienstleisters statt. Um sich auf einen fötalen Non-Stress-Test vorzubereiten, tragen Sie lockere, bequeme Kleidung und essen Sie einen kleinen Snack. Babys werden oft aktiv, kurz nachdem der schwangere Elternteil gegessen hat. Es ist wahrscheinlich eine gute Idee, vor dem Start auch auf die Toilette zu gehen, da der Test zwischen 20 und 40 Minuten dauern kann.

Während Sie entweder bequem auf einem Stuhl sitzen oder sich in einer zurückgelehnten Position auf einem Tisch ausruhen, befestigt Ihr Arzt ein Gerät, das als Wandler bezeichnet wird, an einem Gürtel um Ihren Bauch. Der Transducer ist ein sicheres und schmerzloses Gerät, das die fetale Herzfrequenz überwacht.

Der Monitor zeichnet die Herzfrequenz Ihres Babys während der Gebärmutteraktivität auf. Jedes Mal, wenn Sie spüren, wie sich das Baby bewegt, drücken Sie einen Knopf, damit der Anbieter dies verfolgen kann Fetale Herzfrequenz in Verbindung mit dieser Bewegung. Wenn der Test abgeschlossen ist, entfernt der Anbieter die Ausrüstung und stellt die Testergebnisse bereit.

Risiken eines fetalen Non-Stress-Tests

Ein NST-Test ist ein risikoarmes, schmerzloses und nicht-invasives Verfahren. Das größte Risiko während eines NST ist eine Fehlinterpretation der Daten. Teilen Sie Ihre Bedenken immer mit Ihrem Anbieter, bevor Sie sich dem Test unterziehen. Sie können Sie über Maßnahmen informieren, die sie unternehmen, um Risiken für Sie oder Ihr Baby zu vermeiden.

Was ist, wenn sich das Baby während der NST nicht bewegt?

Keine Panik, wenn sich Ihr Baby während des Non-Stress-Tests nicht bewegt. Vielleicht schlafen sie gerade. Wenn das passiert, kann Ihr Arzt Sie bitten, etwas mit Kakao oder Koffein zu sich zu nehmen, um das Baby aufzumuntern.

NST-Ergebnisse

Nicht-Stresstest-Ergebnisse sind entweder reaktiv oder nicht reaktiv:

  • Reaktiv : Die fetale Herzfrequenz steigt während des Testzeitraums mindestens zweimal oder öfter an. Dies ist ein normales Ergebnis, das anzeigt, dass das Baby gesund ist.
  • Nicht reaktiv : Die fetale Herzfrequenz ändert sich nicht, wenn sich das Baby bewegt. Der Anbieter kann Schritte unternehmen, um das Baby zu stimulieren und den NST-Test erneut durchzuführen, oder er kann zusätzliche Tests anordnen.

Andere späte Schwangerschaftstests

Wenn Ihr Baby während des fetalen Non-Stress-Tests nicht so reagiert wie erwartet, kann Ihr Arzt zusätzliche Tests anordnen, einschließlich eines biophysikalischen Profils (BPP) oder eines Stresstest schwangerschaft um weitere Informationen zu sammeln.

Das BPP enthält eine sehr detaillierte Ultraschall Dadurch kann der Techniker bestimmte Faktoren messen und bewerten, darunter die Atmung, den Muskeltonus und die Bewegung des Babys. Abhängig von den BPP-Ergebnissen kann der Anbieter weitere Tests anordnen oder mit einem Kaiserschnitt oder einer Einleitung fortfahren.

Ein Schwangerschaftsstresstest (auch Kontraktionsstresstest genannt) ist ein weiteres Instrument zur Beurteilung des fötalen Wohlbefindens, insbesondere wie das Baby auf Kontraktionen reagiert. Dieser Test wird normalerweise im Krankenhaus, während der späten Schwangerschaft oder sogar in den frühen Stadien der Wehen durchgeführt.

Während eines Schwangerschaftsstresstests wird ein Medikament genannt Pitocin wird intravenös verabreicht, um Kontraktionen auszulösen. Die Herzfrequenz des Babys wird während des gesamten Vorgangs überwacht. Wenn das Baby den Belastungstest besteht, kann die Mutter normalerweise warten, bis die natürlichen Wehen beginnen. Andernfalls kann es Zeit für einen Kaiserschnitt oder eine Einleitung sein.

Anzeichen vorzeitiger Wehen

Ein Wort von Verywell

Jede Schwangerschaft ist einzigartig. Die Gründe, warum ein Anbieter einen Non-Stress-Test anordnen kann, sind von Person zu Person unterschiedlich. Wenn Sie Fragen zu einem NST haben, warum es notwendig ist und was die Ergebnisse bedeuten, zögern Sie nicht, Ihren Arzt zu fragen. Das Ziel aller pränatalen Tests ist immer, Ihnen und Ihren Anbietern zu versichern, dass alles in Ordnung ist, und alle Probleme so schnell wie möglich zu beheben.