Wenn Sie Zwillinge haben, ein Zwilling sind oder Zwillinge kennen, ist die überwältigende Wahrscheinlichkeit, dass sie zu einem der beiden Haupttypen gehören: eineiige ( eineiig ) Zwillinge, die sich aus einem einzigen befruchteten Ei bilden, das sich teilt, oder zweieiige ( zweieiig ) Zwillinge, die sich aus zwei unterschiedlichen Spermien/Ei-Kombinationen bilden. Es gibt andere Arten von Zwillingen, die sehr selten auftreten.

Dann gibt es eine Art von Zwillingen, bekannt als Polkörper-Zwillinge, die nur theoretisch ist, ohne bestätigte Fälle. (Dies wird auch als halbidentische Zwillinge bezeichnet.) Polkörperzwillinge würden entstehen, wenn sich eine unbefruchtete Eizelle in ungleiche Teile teilt und dann jeder Teil anschließend von zwei separaten Spermien befruchtet wird.

Wie Polar Body Twins passieren

Die Eizelle, die weibliche Geschlechtszelle, durchläuft einen Teilungsprozess namens Meiose, um sich zu reproduzieren. Dabei entstehen vier haploide Zellen mit jeweils einem halben Chromosomensatz. Eine der vier ist die Eizelle (Eizelle), während die anderen drei Polkörperchen genannt werden. Normalerweise steht nur die Eizelle für die Befruchtung zur Verfügung, während die Polkörper absterben. Aber nach der Theorie der Polkörperzwillinge würden sowohl die Eizelle als auch ein Polkörper irgendwie befruchtet und sich entwickeln, was zu Zwillingen führt.

Wie ähnlich sind Polar Body Twins?

Während eineiige Zwillinge aus derselben Zygote stammen und genetisch sehr ähnlich sind, haben zweieiige Zwillinge etwa die Hälfte ihrer Gene gemeinsam, genau wie alle Geschwister. Daraus folgt, dass Polkörperzwillinge den gleichen Satz von Genen von ihrer Mutter haben würden, aber mehr Variation in den Genen von ihrem Vater. Theoretisch teilen Polkörperzwillinge etwa 75 Prozent ihrer genetischen Marker, weniger als identisch Zwillinge, aber mehr als brüderlich Zwillinge. Sie können sehr ähnlich aussehen, aber nicht genau gleich.

Sind meine Zwillinge Polarkörper-Zwillinge?

Polkörperzwillinge sind ein Konzept oder eine Theorie. Es gibt keine beobachteten Fälle von Polkörperzwillingen und keine Methode zur Identifizierung oder Bestätigung von Polkörperzwillingen. Während es interessant sein mag zu spekulieren, dass Ihre Zwillinge ähnlich, aber nicht genau identisch sind, gibt es keine Möglichkeit, sicher zu wissen, ob es sich um Polkörperzwillinge handelt. Wenn ein Zygositätstest bestätigen kann, ob Zwillinge eineiig oder zweieiig sind, bieten Unternehmen, die Zygositätstests zur Bestimmung des Zwillingstyps durchführen, keinen Test für Polkörperzwillinge an.

Genetik und DNA von eineiigen Zwillingen

Andere seltene Zwillingstypen

Während es keine bestätigten Fälle von Polkörperzwillingen gibt, gibt es andere seltene Arten von Zwillingen, die tatsächlich geboren wurden. Diese schließen ein:

  • Siamesische Zwillinge: Siamesische Zwillinge (früher siamesische Zwillinge genannt) sind eineiige Zwillinge, die sich aufgrund der unvollständigen Teilung der befruchteten Eizelle nicht vollständig voneinander trennen. Die Babys werden mit bestimmten Teilen ihres Körpers verbunden geboren und können Gewebe, Organe oder Gliedmaßen teilen.
  • Semi-identische Zwillinge : Semi-identische Zwillinge entstehen, wenn sich eine Eizelle vor der Befruchtung spaltet und von zwei getrennten Spermien befruchtet wird. Semi-eineiige Zwillinge unterscheiden sich von Polarkörper-Zwillingen, da die Eizelle vor der Teilung von zwei Spermien befruchtet wurde.
  • Spiegelbild-Zwillinge: Etwa 25 Prozent der eineiigen Zwillinge sind spiegelbildliche Zwillinge. Das eine sieht aus wie das Spiegelbild des anderen, also könnte zum Beispiel der eine Linkshänder und der andere Rechtshänder sein, oder sie können identische Muttermale auf gegenüberliegenden Seiten ihres Körpers haben. Spiegelbildliche Zwillinge treten auf, wenn sich das befruchtete Ei erst mehr als eine Woche nach der Empfängnis teilt.
  • Zwillinge mit verschiedenen Vätern: Bekannt als heteropaternale Superbefruchtung, können zweieiige Zwillinge mit unterschiedlichen Vätern auftreten, wenn eine Frau zu unterschiedlichen Anlässen Geschlechtsverkehr mit zwei verschiedenen Männern hat, aber beide während des Eisprungs der Frau auftraten und zwei Eizellen freisetzten. Diese Situation kann auch auftreten, wenn zweieiige Zwillinge aus Fruchtbarkeitsbehandlungen hervorgehen. 1995 gab es einen Fall von holländischen Zwillingen, die durch In-vitro-Fertilisation (IVF) gezeugt wurden. Es gab eine Verwechslung im Labor, die dazu führte, dass das Sperma eines anderen Mannes mit dem des Vaters vermischt wurde, sodass jede der beiden von der Mutter freigesetzten Eizellen mit dem Sperma eines anderen Mannes befruchtet wurde. Es wurde offensichtlich, als die Zwillinge geboren wurden und ein Baby weiße Haut hatte, während das andere sehr dunkle Haut hatte.
Laden der Shell für die Komponente quizzesApp1 vue props in Globe.