Es steht außer Frage, dass Kleinkinder von Routine gedeihen, die nicht nur dem gesamten Haushalt hilft, bei Verstand zu bleiben, sondern auch einem Kleinkind dabei hilft, gesunde Gewohnheiten aufzubauen und Erwartungen zu verstehen. Leider sind Kleinkinder auch dafür berüchtigt, mit Mama und Papa Grenzen auszutesten. Egal, wie sehr sich ein Elternteil bemüht, wenn ein Kleinkind in neue Entwicklungsstadien eintritt, werden Routinen zwangsläufig schief gehen.

Die Zubettgeh Routine hat oft seine eigenen besonderen Herausforderungen. Egal wie niedergeschlagen ein Elternteil denkt, dass sie es haben, Kleinkinder können launisch und stur werden, wenn sie im Laufe des Tages müder werden. Das Ergebnis? Die Routine der Schlafenszeit zu überstehen, kann ein Kampf sein.

Eine Möglichkeit, die Compliance Ihres Kleinkindes zu fördern, besteht darin, die Routine unterhaltsam zu gestalten, indem Sie es visuell an die Routine erinnern und es belohnen, wenn es der Routine folgt. Eine selbstgemachte Schlafenszeittabelle ist super einfach zu erstellen, kann dekoriert werden und Sie können sogar Ihr Kleinkind in den Prozess einbeziehen.

Was Sie brauchen, um ein Diagramm zu erstellen

Das Erstellen einer Schlafenszeittabelle muss nicht kompliziert sein, viel Kreativität oder einen Kunstabschluss erfordern. Sie sollten ein Stück Posterkarton kaufen, doppelseitiges Klebeband oder Kleber und eine Schere zur Hand haben. Sie können die Bilder der Aktivitäten zur Schlafenszeit immer selbst zeichnen, aber wenn Ihre künstlerischen Fähigkeiten zu wünschen übrig lassen, suchen Sie im Internet nach kostenlosen Fotos oder Cliparts, die Sie herunterladen und von Ihrem Heimcomputer ausdrucken können. Wenn Sie das Diagramm auch als Belohnungssystem für Ihr Kind nutzen möchten, wenn es den Anweisungen folgt, sollten Sie auch kleine Aufkleber wie Sterne oder Smileys kaufen.

Einzuschließende Elemente

Fügen Sie Fotos oder Zeichnungen von allem bei, was Ihr Kind darstellt normale Schlafenszeit . Typische Schlafenszeit-Routinen für Kleinkinder sind: Badezeit , Zähneputzen, Schlafanzug anziehen, Lieder und/oder Geschichten , ins Bett gehen und ein Gute-Nacht-Kuss und eine Umarmung von Mama und Papa.

Das Diagramm zusammenstellen

Es kann hilfreich sein, für den Anfang ein Raster mit zwei Spalten auf deine Plakatwand zu zeichnen. Sie möchten die gleiche Anzahl von Reihen, wie es Schritte in der Schlafenszeit Ihres Kleinkindes gibt. Kleben oder kleben Sie in der ersten Spalte die Fotos oder Zeichnungen, die die Routine darstellen, in der Reihenfolge von oben nach unten; Lassen Sie die zweite Spalte leer.

Beziehen Sie Ihr Kleinkind in den Prozess ein

Kleinkinder sind oft eher mit einer Idee an Bord, wenn sie das Gefühl haben, eine gewisse Kontrolle über den Entscheidungsprozess zu haben. Begeistern Sie sie für die Schlafenszeit-Routinetabelle, indem Sie sie bei der Erstellung helfen lassen. Sie können die Bilder ausmalen, Glitzer hinzufügen oder die Bilder auf die Tafel kleben. Auf diese Weise fühlen sie sich in „ihre“ Schlafenszeit-Routine-Tabelle investiert.

Das Beste aus der Schlafenszeittabelle machen

Verwenden Sie die Schlafenszeit-Routine Diagramm um Ihrem Kleinkind zu helfen, die Schritte des Zubettgehens reibungslos zu bewältigen. Lassen Sie Ihr Kleinkind auf der rechten Seite der Tabelle, wo Sie das Leerzeichen gelassen haben, Aufkleber anbringen, um jeden Schritt der Routine abzuschließen. Wenn das zu mühselig wird, lassen Sie Ihr Kleinkind jede Nacht einen Aufkleber an der Tabelle anbringen, um zu zeigen, dass es die Routine erfolgreich abgeschlossen hat. Verwenden Sie das Diagramm so lange, wie Ihr Kind daran interessiert zu sein scheint, es zu vervollständigen, und es scheint, dass Ihre Routine reibungsloser abläuft.

Lesen Sie diese Dos and Don'ts einer guten Schlafenszeit-Routine