Irgendwann wurden Roller bei Kindern genauso beliebt wie Fahrräder, Trikes und Aufsitzfahrzeuge (und, um fair zu sein, wurden sie auch bei Erwachsenen beliebt!). Wenn Ihr Kleinkind noch keinen Roller hat, werden Sie vielleicht nach einem gefragt.

Sofern Sie keine besonderen sicherheitsrelevanten Bedenken haben, sollten Sie ihre Anfrage vielleicht tatsächlich in Betracht ziehen: Kleinkindsichere Roller sind nicht nur eine unterhaltsame Möglichkeit, einige Outdoor-Aktivitätszeiten zu protokollieren, sie sind eine perfekte Möglichkeit, dies zu tun bauen starke motorische Fähigkeiten auf Ihr Gefühl der Unabhängigkeit.

Hier sind alle Möglichkeiten, wie ein Roller für Ihr Kleinkind großartig sein kann – und wie Sie es während der Benutzung schützen können.

Es ist eine großartige Übung

Laut CDC nur ca 24 % der Kinder zwischen 6 und 17 Jahren die empfohlene Menge an körperlicher Aktivität (d. h. 60 Minuten) jeden Tag erhalten. Infolgedessen die Anzahl der Kinder mit Fettleibigkeit , Diabetes und andere gewichtsbedingte Erkrankungen nehmen zu.

Es ist wichtig, Ihre Kinder zu ermutigen, ihr Herz zu trainieren und ihren Körper jeden Tag zu bewegen, aber in unserer digital verlockenden Welt mit Fernsehern, Computern und Tablets nicht immer einfach.

Auftritt: der Scooter. Was könnte für ein kleines Kind verlockender sein als eine Einladung, nach draußen zu gehen und mit seinem Roller zu fahren, selbst wenn es nur Ihre Auffahrt oder der Bürgersteig vor Ihrem Haus rauf und runter geht? Auf diese Weise haben Sie Ihrem Kind geholfen, sich zu bewegen – aber es wird nicht so darüber denken; es wird sich einfach nach Spaß anfühlen!

Es hilft, ihre motorischen Fähigkeiten zu entwickeln

Das Erlernen des Scooterfahrens erfordert beides Fein- und Grobmotorik . Ihr Kind muss sich mit den Beinen vom Boden abstoßen, den Rücken ruhig und gerade halten und den Lenker des Scooters greifen.

Jede Aktivität, bei der ein Kleinkind seinen Körper auf einzigartige Weise einsetzt, kann ein Werkzeug sein, um ihm zu helfen, stärkere und koordiniertere motorische Fähigkeiten zu entwickeln.

Sie werden diese Fähigkeiten auf viele andere Arten einsetzen, z. B. beim Sport, bei der Hausarbeit, beim Bau anspruchsvollerer Blocktürme und sogar bei der Entwicklung ihrer Handschrift!

Die 11 besten Spielzeuge für die Entwicklung der Feinmotorik von 2022

Es gibt ihnen einen Vertrauensschub

Wie oft haben Sie Ihr Kleinkind schon sagen hören: „Ich kann meine Schuhe nicht anziehen“ oder „Ich kann mein Hemd nicht wechseln“ oder „Ich kann meine Spielsachen nicht alleine aufräumen“? Vielleicht haben Sie alle drei gehört!

Während es Unmengen von Dingen gibt, die Kleinkinder tun können, gibt es immer noch Dutzende von alltäglichen Dingen, die sie nicht können. Oder zumindest Dinge, von denen sie glauben, dass sie sie nicht können! Manchmal braucht Ihr Kind nur eine Dosis Selbstvertrauen, um zu sehen, dass es tatsächlich „große Kinder“ -Dinge tun kann – und das unabhängige Fahren eines Rollers könnte der erste Schritt sein, um zu erkennen, wie leistungsfähig es ist.

Bis Ihr Kleinkind die Kunst gemeistert hat, mit seinem Roller um den Block zu fahren, während Sie hinter ihm herfahren, kann es mit anderen Aufgaben, wie dem Anziehen, selbstständiger werden.

Sie werden ein besseres Gleichgewicht entwickeln

Kleinkinder fallen mehr als der Durchschnitt hin, weil sie immer noch ihren Schwerpunkt verstehen und diese ganze „Balance“-Sache ausarbeiten. Ein Scooter ist eine perfekte Methode, um zu üben, den Körper gerade zu halten, während andere Aufgaben ausgeführt werden: Lenken, Hand-Auge-Bewegungen koordinieren , ihre Umgebung im Auge behalten, Hindernissen ausweichen und bremsen.

Es bringt sie nach draußen

Frische Luft tut uns allen gut, auch Kindern. Studien zeigen, dass Kinder, die Zeit im Freien verbringen, besser schlafen, sich glücklicher fühlen und stärkere exekutive Fähigkeiten haben; Sie können auch von einem höheren Vitamin-D-Spiegel, einer verbesserten Konzentration und einem noch besseren Sehvermögen profitieren.

Es bereitet sie darauf vor, Fahrrad zu fahren

Einige der Fähigkeiten, die zum Fahrradfahren benötigt werden, sind anders als beim Rollerfahren, aber ebenso viele sind genau gleich: Gleichgewicht, Hand-Auge-Koordination, fein- und grobmotorische Entwicklung und eine Prise Selbstvertrauen. Indem Sie Ihrem Kind erlauben, auf einem Roller zu üben, bereiten Sie ihm eine einfachere Zeit vor, wenn er es tut Fragen Sie nach einem Fahrrad .

Die 9 besten Fahrräder für Kinder von 2022

Wie man sie sicher hält

Natürlich möchten Sie, dass Ihr Kleinkind Spaß hat und die Vorteile des Rollerfahrens nutzt, aber es ist genauso wichtig, es zu schützen.

Lassen Sie sie einen Helm tragen

Kinderhelme gibt es in einer Vielzahl von Größen, sodass Sie keine Probleme haben sollten, einen zu finden, der zu Ihrem Kind passt. Laut Children’s Hospital Los Angeles sollte der Helm passen eng an und sitzen tief auf der Stirn Ihres Kindes ; Achten Sie darauf, alle Gurte und Schnallen zu befestigen, und verwenden Sie bei Bedarf Größenpolster, um den Helm an den Kopf Ihres Kindes anzupassen.

Die 9 besten Fahrräder für Kinder von 2022

Betrachten Sie Knie- und Ellbogenschützer

Je nachdem, wo Ihr Kind fahren wird, wie geschickt es ist und wie schnell es am Ende fahren könnte, fühlen Sie und Ihr Kind sich vielleicht besser, wenn Sie wissen, dass einige der unvermeidlichen Stürze durch Schutzausrüstung abgefedert werden.

Da Ellbogen und Knie bei Stürzen die Hauptziele für Asphalt sind, können Sie auf diese Weise einige Beulen, Prellungen, Kratzer und möglicherweise sogar Brüche vermeiden. (Es schafft auch gute Gewohnheiten für die Zukunft, wenn sie auf anspruchsvollere Fahrten aufsteigen.)

Bringen Sie ihnen Verkehrssicherheit bei

Ihr Kind weiß vielleicht nicht, dass Rot Stopp und Grün Go bedeutet oder dass diese gestreiften Linien auf der Straße ein Zebrastreifen für Fußgänger, Radfahrer und, ja, Rollerfahrer sind. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um Ihrem Kind die Straßenverkehrsregeln zu zeigen, wenn Sie zum ersten Mal ausgehen, oder erwägen Sie, ein Bilderbuch oder ein praktisches Poster zu kaufen, damit Sie die Regeln häufig durchgehen können.

Geben Sie ihnen das richtige Schuhwerk

Kinder sollten im Allgemeinen Turnschuhe oder zumindest eine Art flexiblen, geschlossenen Schuh tragen, bevor sie mit dem Roller fahren. Es sollte auch gut sitzen, damit es nicht abrutscht oder sich in irgendetwas verfängt. Wenn es Schnürsenkel hat, stellen Sie sicher, dass die Schnürsenkel fest sitzen und wenn möglich in den Sneaker gesteckt werden, damit sie sich nicht verheddern.

Überprüfen Sie die Regeln, bevor Sie ausgehen

Die Regeln können von einer Familie zur nächsten variieren, aber was auch immer Ihre sind, besprechen Sie sie unbedingt mit Ihrem Kind, bevor Sie sich auf den Weg machen. Sie können sie schnell überprüfen oder, noch besser, Ihr Kind bitten, Ihnen die Regeln zu erklären, damit Sie wissen, dass es sie kennt. Wenn Ihr Kind eine wichtige Sicherheitsregel bricht oder ignoriert, haben Sie einen Plan, wie Sie dagegen vorgehen (d. h. eine Warnung und Sie gehen nach Hause, wenn es noch einmal passiert).

Ein Wort von Verywell

Es kann sich wie ein großer Schritt anfühlen, Ihr Kleinkind auf einen Roller zu lassen. Aber denken Sie daran, dass sie mit der richtigen Anleitung und den richtigen Sicherheitsvorkehrungen viele Fähigkeiten beim Rollerfahren lernen können. Sie mit dieser Art von Freiheit experimentieren zu lassen, kann gleichzeitig für ihr Wachstum, ihre Entwicklung und ihren Sinn für Spaß von Vorteil sein.