Die Hauptbestandteile des Kinderzimmers sind Möbel, Bettwäsche , und Zubehör. Von den dreien werden die Möbel die größten und teuersten Stücke sein. Sie sollten logischerweise zuerst mit der Auswahl Ihrer Möbel beginnen und dann das Kinderzimmer um diese Elemente herum bauen.

So richten Sie primäre Möbel in einem Kinderzimmer ein

Es gibt vier Hauptmöbelstücke im Kinderzimmer – a Krippe , Wickeltisch, Kommode und ein Stuhl. Der Preis von Möbeln variiert und kann durch Details, Verarbeitung, Bauqualität und Gesamtdesign beeinflusst werden. Der erste Schritt bei Ihrer Auswahl besteht darin, festzulegen, wie lange Sie es verwenden möchten. Bei der Planung könnten Sie ein Kinderzimmerdesign in Betracht ziehen, damit:

  • Die Stücke passen sich leicht von einem Kinderzimmer zu einem Kinderzimmer an.
  • Die Möbel haben ein einfaches Design, das leicht mit neuen Stücken gemischt und angepasst werden kann, um den Look zu aktualisieren.
  • Die Möbel sind im Wesentlichen nur für ein Baby, und in ein paar Jahren werden neue Möbel angeschafft.

Wenn Sie weitere Kinder haben möchten, können Sie die Kinderzimmermöbel mehrere Jahre lang wiederverwenden. Wenn Ihnen der Gedanke an die kurze Lebensdauer von „babytauglichen“ Möbeln jedoch unsympathisch ist, gibt es viele andere Möglichkeiten.

Wandelbare Krippen passen sich leicht an das wachsende Kind an. Je nach Design können diese Krippen in Kinderbetten, Tagesbetten und/oder Doppelbetten umgewandelt werden und werden für die kommenden Jahre verwendet. Einige Wickeltische verwandeln sich auf ähnliche Weise in Kommoden oder andere Aufbewahrungseinheiten. Durch die Auswahl einfacher Designs, die sich mit neuen Stücken kombinieren lassen, verlängern Sie die Nutzungsdauer der Kinderzimmermöbel.

Möbelpositionen auswählen

Bei der Auswahl des Kinderbetts kommt es nicht nur darauf an, welches Modell Sie wählen, sondern auch, wo Sie es im Raum positionieren. Das soll nicht heißen, dass Sie Ihr Kinderzimmer nach einer strengen Philosophie positionieren müssenFeng-Shui. Raumeinteilung sollte ca. sein Erhöhung der Sicherheit , Effizienz, Komfort und Schlaf.

Stellen Sie sicher, dass Sie das Kinderbett in einem Teil des Zimmers abseits von Fenstern aufstellen und nach Möglichkeit Außenwände meiden. In bestimmten Klimazonen und Häusern können Außenwände zugig und kalt sein. Überlegen Sie auch, wie das Licht zu unterschiedlichen Tageszeiten in den Raum fällt.

Wenn die Sonne morgens aufgeht, möchten Sie vielleicht nicht, dass sie direkt auf Ihr Baby scheint. Auch das Abendlicht von Straßenlaternen kann den Schlaf eines Babys beeinträchtigen. Eine durchdachte Platzierung des Kinderbetts kann ihnen helfen, die wenigen zusätzlichen Minuten dringend benötigten Schlafes zu ergattern.

Schläft Ihr Baby zu viel oder zu wenig?

Speicher erstellen

Unterschätzen Sie nicht die Menge an Speicherplatz, die Sie benötigen. Babys mögen klein sein, aber Babyartikel nehmen viel Platz ein. Wenn Sie sich Kommoden und Regale ansehen, gibt es mehrere verräterische Anzeichen dafür, ob ein Stück die Qualität hat, über die Jahre haltbar zu bleiben.

Schwalbenschwanz-Schubladenverbindungen und Schubladen mit Eckblöcken im Inneren halten mehr Missbrauch stand als solche ohne. Aus Sicherheitsgründen sollten Sie Kommoden, Regale und andere große Teile an der Wand verankern oder Kippschutzvorrichtungen installieren.

Auswahl einer Wickelkommode

Viele Eltern entscheiden sich dafür, einen Wickeltisch im Zimmer aufzustellen. Es gibt eine große Auswahl an Stilen und Designs für Wickeltische, aus denen Sie wählen können. Diese Gegenstände dienen gleichzeitig als bequemer Platz zum Wickeln des Babys und als Stauraum. Es ist jedoch nicht unbedingt erforderlich, einen zu haben. Wenn der Platz oder die Kosten es Ihnen verbieten, einen zu kaufen, können Sie sich dafür entscheiden, das Baby auf einer Matte auf dem Boden zu wickeln.

Einige Wickeltische gleiten über die Schienen herkömmlicher Krippen und klappen herunter, wenn sie nicht verwendet werden. Diese sind eine gute Wahl für kleinere Kindergärten. Auch Krippen- und Wickelaufsätze können eine platzsparende Option sein.

Die 9 besten Kinderzimmerteppiche 2022

Wählen Sie einen Schaukelstuhl, Gleiter oder bequemen Stuhl

Das letzte große Möbelstück, das Sie vielleicht in das Kinderzimmer einbauen möchten, ist a Sessel . Für Komfort während dieser nächtlichen Fütterungen können Stühle mit gepolsterten Armlehnen und einer breiteren Sitzfläche die Fütterungssitzungen angenehmer machen. Sie möchten, dass der Sitz breit genug ist, um Sie und Ihr Baby aufzunehmen, plus ein Stillkissen, wenn Sie dies wünschen.

Wenn es der Platz im Raum zulässt, sind breitere Stühle eine sehr praktische Wahl. Passende Ottomanen können auch Ihren Komfort erhöhen, besonders in diesen ziemlich anstrengenden Nächten, oder ziehen Sie drehbare Schaukelstühle in Betracht, in die Sie leicht hinein- und herausrutschen können. Seien Sie auf jeden Fall vorsichtig mit quietschenden Stühlen, die eine friedliche nächtliche Fütterung stören können.

Erwägen Sie, den Stuhl in der Nähe eines Nachtlichts zu positionieren, damit Sie das Licht während dieser späten Fütterungen nicht einschalten können. Ein beleuchteter Raum kann ein Baby ermutigen, wach zu bleiben, anstatt friedlich wieder einzuschlafen.

Die vollständige Liste der Dinge, die Sie kaufen sollten, wenn Sie ein Baby bekommen Laden der Shell für die Komponente quizzesApp1 vue props in Globe.