Was ist intrauterine Insemination (IUI)?

IUI oder intrauterine Insemination ist eine relativ einfache Methode Behandlung der Unfruchtbarkeit . Es kann mit oder ohne erfolgen Fruchtbarkeitsmedikamente . Beim eigentlichen Eingriff wird der gewaschene und konzentrierte Samen über einen dünnen Katheter direkt in die Gebärmutter übertragen. IUI wird um den Zeitpunkt des Eisprungs oder in Verbindung mit Fruchtbarkeitsmedikamenten durchgeführt, um die Wahrscheinlichkeit einer Empfängnis zu maximieren.

Sie kennen IUI vielleicht unter dem gebräuchlicheren Begriff künstliche Befruchtung (AI). IUI ist eine Art AI-Behandlung.

Wenn es verwendet wird

IUI wird verwendet, um viele Arten von Unfruchtbarkeit zu behandeln, und wird oft in mehreren Zyklen durchgeführt, bis eine Schwangerschaft erreicht wird – oder eine andere Behandlung versucht wird. IUI ist oft das erste Verfahren, das versucht wird, bevor zu invasiveren Optionen wie der In-vitro-Fertilisation übergegangen wird ( IVF ). Einige Versicherungsunternehmen verlangen einige IUI-Zyklen, bevor sie für die IVF bezahlen.

IUI-Zyklen können zur Behandlung einer der folgenden Unfruchtbarkeitssituationen empfohlen werden:

IUI wird nicht empfohlen für Personen mit:

Kosten

Wenn es um Fruchtbarkeitsbehandlungen geht, die über die Einnahme von Fruchtbarkeitsmedikamenten hinausgehen, wird die IUI oft zuerst versucht, weil sie einfacher durchzuführen ist als assistierte Reproduktionstechnologien wie IVF. Es kostet auch viel weniger. Einige Versicherungspläne decken IUI (und möglicherweise andere Unfruchtbarkeitsbehandlungen) ab, während andere dies nicht tun. Überprüfen Sie Ihre Deckung und alle Gebühren, bevor Sie beginnen, damit Sie eine finanziell fundierte Entscheidung treffen können.

Laut einer Umfrage der gemeinnützigen Unfruchtbarkeitsvereinigung RESOLVE ist der durchschnittliche IUI Kosten einer Fruchtbarkeitsbehandlung $895. Der Preis variiert jedoch erheblich von Klinik zu Klinik und reicht von nur 300 $ bis weit über 1.000 $.

Was Sie bezahlen, hängt von Ihrem Versicherungsschutz ab und davon, ob der von der Klinik angegebene Preis nur das Verfahren selbst beinhaltet oder auch Fruchtbarkeitsmedikamente, Blutuntersuchungen, Ultraschallüberwachung und andere Gebühren berücksichtigt.

Letztendlich kann Sie ein IUI-Zyklus 3.000 $ oder mehr kosten. Stellen Sie sicher, dass Sie den Preis verstehen, bevor Sie mit der Behandlung beginnen.

Trotzdem ist IUI immer noch beträchtlich billiger als IVF , die im ersten Zyklus zwischen 10.000 und 20.000 US-Dollar oder mehr kostet.

Nationale Woche des Bewusstseins für Unfruchtbarkeit

Behandlungszyklen

Ihr Behandlungszyklus (und wie viele Zyklen Sie planen) hängt davon ab, warum Ihr Arzt IUI empfohlen hat und ob Sie Fruchtbarkeitsmedikamente einnehmen. Zwei übliche Behandlungszyklen, die Fruchtbarkeitsmedikamente beinhalten, sind:

Clomid oder Letrozol mit IUI

IUI kann zu a hinzugefügt werden Clomid oder Behandlung mit Femara (Letrozol). Kreislauf. In dieser Situation wird Ihnen, sobald Ihre nächste Periode beginnt, ein Bluttest gemacht. Sie können auch einen Ultraschall haben. Dies soll bestätigen, dass Sie nicht schwanger sind und keine Ovarialzysten haben.

Angenommen, alles sieht gut aus, beginnen Sie mit der Einnahme der oralen Fruchtbarkeitsmedikamente an den von Ihrem Arzt verordneten Tagen. Sie können mit fortschreitendem Zyklus eine Ultraschallüberwachung und weitere Blutuntersuchungen erhalten oder nicht.

Wenn Ihr Arzt Ihren Zyklus überwacht, plant er das IUI-Verfahren kurz vor dem Eisprung.

Oder Ihr Arzt kann Sie bitten, zu Hause einen Ovulationsvorhersagetest durchzuführen. Wenn der Test anzeigt, dass der Eisprung nahe ist, rufen Sie Ihre Arztpraxis an, um eine Blutuntersuchung, möglicherweise einen Ultraschall und das IUI-Verfahren zu vereinbaren.

Alles über Ovulationsvorhersage-Kits

Gonadotropine mit IUI

Gonadotropine sind injizierbare Fruchtbarkeitsmedikamente, einschließlich FSH, LH, hMG und hCG. Markennamen, die Sie vielleicht kennen, sind Gonal-F, Follistim und Ovidrel. Wenn Sie Ihre Periode bekommen, rufen Sie Ihren Arzt an, um einen Basis-Ultraschall und eine Blutuntersuchung zu vereinbaren. (Wie oben erwähnt, sollen diese Tests bestätigen, dass Sie nicht schwanger sind und keine problematischen Ovarialzysten haben.)

Du wirst anfangen sich selbst Fruchtbarkeitsmedikamente injizieren gemäß den Anweisungen Ihres Arztes, und Sie werden während der gesamten Behandlung transvaginalen Ultraschall und Blutuntersuchungen haben.

Der transvaginale Ultraschall wird suchen Sie nach sich entwickelnden Ovarialfollikeln . Die Ultraschalltechniker werden prüfen, wie viele es gibt, wie schnell sie wachsen und ob sie sich der Reife nähern. Das Blutbild misst Östradiol (E2), LH , und Progesteron.

Ihre Medikamente können basierend auf Ihrem Hormonspiegel und der Größe und Anzahl der Follikel, die in Ihren Eierstöcken wachsen, angepasst werden. Wenn ein oder mehrere Follikel reif sind, wird Ihr Arzt einen Trigger-Schuss von hCG planen, um die Eierstöcke zu veranlassen, zu reifen und ein Ei freizusetzen. Dann planen Sie das IUI-Verfahren.

Eierstock- und Antrumfollikel

Der Ablauf

Das Verfahren ist einfach und praktisch schmerzlos, obwohl es normal ist, sich dabei nervös zu fühlen. Es wird in gemacht Ihre Kinderwunschklinik . (Sie müssen für das Verfahren nicht ins Krankenhaus gehen.) Es erfordert keine Medikamente oder Schmerzmittel und dauert nur wenige Minuten.

Samensammlung

Wenn Sie einen Samenspender verwenden, wird der Spendersamen aufgetaut und vorbereitet. Wenn nicht, kommt Ihr Partner an diesem Tag in die Klinik, um eine Samenprobe abzugeben. Die Samenprobe wird durch Selbstbefriedigung erreicht, ähnlich wie wie eine Samenanalyse durchgeführt wird .

Wenn Ihr Partner in der Klinik keine Samenprobe produzieren kann, hat er möglicherweise die Möglichkeit, ein steriles Sammelkit für zu Hause zu verwenden. Denken Sie daran, dass sie für diese Methode die Probe innerhalb einer Stunde nach der Entnahme ins Büro bringen müssen und dass sie auf Körpertemperatur gehalten werden muss, bis sie dort ankommen.

Wenn Ihr Partner aus körperlichen, kulturellen oder religiösen Gründen nicht masturbieren kann, gibt es Sammelsets, die diesen Bedürfnissen entsprechen.

Wenn Ihr Partner nicht in der Stadt sein wird oder hatte Schwierigkeiten bei der Bereitstellung einer Probe in der Vergangenheit , können sie möglicherweise die Samenprobe vor dem IUI-Tag zur Verfügung stellen. In diesem Fall wird die Probe eingefroren, bis es Zeit ist, sie aufzutauen und vorzubereiten.

Sperma waschen

Sperma enthält mehr als nur Sperma. Ihr Arzt wird den Samen einem speziellen „Wasch“-Verfahren unterziehen, das Verunreinigungen entfernt und nur das übrig lässt, was für die Empfängnis benötigt wird.

IUI-Verfahren

Für den Eingriff selbst legen Sie sich auf einen gynäkologischen Tisch, ähnlich wie bei Ihrer jährlichen Untersuchung. Ein Katheter – ein kleiner, dünner Schlauch – wird platziert in deinem Gebärmutterhals . Möglicherweise haben Sie leichte Krämpfe, ähnlich wie bei einem Pap-Test. Der speziell gewaschene Samen wird dann über den Katheter in Ihre Gebärmutter übertragen. Dann wird der Katheter entfernt und fertig.

Ihr Arzt kann Ihnen empfehlen, nach dem Eingriff für kurze Zeit horizontal zu liegen, oder Sie können möglicherweise sofort aufstehen. In beiden Fällen müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass das Sperma herausfällt, wenn Sie aufstehen. Die Spermien werden direkt übertragenhineindeine Gebärmutter. Sie gehen nirgendwo hin, außer zu einem (hoffentlich) wartenden Ei in Ihren Eileitern.

Wie schnell nach dem Sex werden Sie tatsächlich schwanger?

Nach dem Verfahren

Nach dem IUI-Verfahren kann Ihnen Progesteron verschrieben werden. Dies wird normalerweise über ein Vaginalzäpfchen eingenommen. Etwa eine Woche nach der IUI kann Ihr Arzt eine Blutuntersuchung anordnen. Sie werden Ihren Progesteronspiegel, Östrogen und (vielleicht) hCG-Spiegel .

Ihr Arzt kann 10 bis 14 Tage nach der IUI einen Schwangerschaftsbluttest anordnen, oder er könnte Sie haben einen Test zu Hause machen . Zu warten, ob die Behandlung erfolgreich war, kann sehr stressig sein. Pass gut auf dich auf.

Umgang mit Stress bei der Fruchtbarkeitsbehandlung

Risiken

IUI ist ein relativ risikoarmes Verfahren. Es besteht ein sehr geringes Infektionsrisiko. Einige der größten Risiken gehen von den Fruchtbarkeitsmedikamenten aus benutzt. Wenn du bist unter Verwendung von Gonadotropinen besteht möglicherweise das Risiko einer Mehrlingsschwangerschaft oder der Entwicklung eines ovariellen Hyperstimulationssyndroms (OHSS).

mehrere

Dein Risiko, Mehrlinge zu bekommen (Zwillinge, Drillinge oder sogar mehr) ist höher, wenn Gonadotropine eingenommen werden. Deshalb ist Überwachung wichtig. Wenn zu viele potenzielle Follikel vorhanden sind, kann der Zyklus abgebrochen und zu einem anderen Zeitpunkt erneut versucht werden.

Häufige Fragen zu Mehrlingsschwangerschaften

Ovarielles Überstimulationssyndrom

Wenn Ihr Arzt Ihren Zyklus abbricht, weil zu viele Follikel (mehr als 20) vorhanden sind, wird er Ihnen wahrscheinlich auch sagen, dass Sie auf Geschlechtsverkehr verzichten sollen. Es ist wichtig, diese Anweisung ernst zu nehmen, da das OHSS-Risiko hoch ist. OHSS führt dazu, dass die Eierstöcke schmerzen und anschwellen. In schweren Fällen kann dieser Zustand lebensbedrohlich sein.

Einige Paare zögern, den Zyklus „wegzuwerfen“, weil sie zu viele Follikel haben. Wenn Sie jedoch Sex haben und schwanger werden, setzen Sie sich und Ihre zukünftigen Babys einem Risiko aus. Tu es nicht.

Mögliche Herausforderungen

IUI hat vielen Frauen geholfen, schwanger zu werden, aber es funktioniert nicht immer. In Zyklen, in denen Fruchtbarkeitsmedikamente und IUI kombiniert wurden, kann die Schwangerschaftserfolgsrate bis zu 20 % erreichen. Dies sind Raten pro Zyklus, was bedeutet, dass die Erfolgschancen höher sind, wenn mehrere Zyklen zusammen betrachtet werden. Oft wird empfohlen, sich dazu zu verpflichten, IUI mindestens drei Zyklen lang auszuprobieren.

Ihre persönliche Erfolgsrate hängt von der Ursache Ihrer Unfruchtbarkeit, der Qualität des verwendeten Spermas und Ihrem Alter ab.

In einer Studie mit etwa 1.000 IUI-Zyklen fanden Forscher heraus, dass die Erfolgsrate pro Paar (über einen oder mehrere Zyklen) zum großen Teil vom Alter der Frau, der Krankengeschichte und spezifischen Fruchtbarkeitsproblemen abhängt.

Die Erfolgsraten pro Paar (über mehr als einen Zyklus) in dieser Studie waren:

  • 55,6 % für zervikale Unfruchtbarkeit
  • 47,4 % für Anovulation (Probleme mit dem Eisprung)
  • 41,7 % für männliche Unfruchtbarkeit
  • 37,6 % für Oligospermie (geringe Spermienzahl)
  • 35,1 % für ungeklärte Unfruchtbarkeit
  • 13,4 % für Asthenospermie (geringe Beweglichkeit der Spermien)
  • 10,7 % für Endometriose

Unter denen mit ungeklärter Unfruchtbarkeit , nur 4 % der Frauen wurden pro Zyklus ohne Fruchtbarkeitsmedikamente schwanger.

Alles über blockierte Eileiter

Ein Wort von Verywell

Die Entscheidung, IUI zu verfolgen oder nicht, ist eine persönliche Entscheidung. Obwohl IVF-Erfolgsraten pro Zyklus sind viel höher, IUI ist deutlich günstiger. Das Verfahren ist auch einfacher und weniger invasiv. Wenn IVF außerhalb Ihrer Preisspanne liegt, könnten mehrere IUI-Zyklen die bessere Wahl sein, abhängig von der Ursache Ihrer Unfruchtbarkeit. Eine weitere zu berücksichtigende Option ist Mini-IVF .

Verstehe, dass die IUI zwar bei der Empfängnis helfen kann, aber möglicherweise nicht zu einer Schwangerschaft führt. Achten Sie darauf, sich um die emotionalen Auswirkungen von Unfruchtbarkeitsbehandlungen zu kümmern, während Sie über Ihre nächsten Schritte nachdenken. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um alle Ihre Optionen zu verstehen, damit Sie entscheiden können, was für Sie richtig ist.