Die Singapore Math-Methode markierte eine Veränderung in der Art und Weise, wie Mathematik in vielen amerikanischen Klassenzimmern und Hausschulen unterrichtet wurde. Das Programm verwendet ein dreistufiges Lernmodell, das sich vom Konkreten (z. B. etwas mit Manipulativen zeigen) über das Bildliche (Erstellen einer visuellen Darstellung auf Papier) bis zum Abstrakten (Problemlösung) bewegt.

Singapore Math ist eng an der Common Core State Standards Initiative ausgerichtet, die je nach Ihrer Meinung positiv oder negativ sein kann Gemeinsamen Kern . Das sequentielle Lernen ermöglicht es den Schülern, ohne unnötige Hektik zu wachsen, was für viele Schüler großartig ist, aber für diejenigen verwirrend sein kann, die später wegen eines Umzugs oder Schulwechsels in den Lehrplan fallen.

Was ist Singapur-Mathematik?

Es ist nicht der Inhalt, der Singapore Math von anderen Methoden unterscheidet; Es ist die Philosophie. Anstelle des Auswendiglernens wurde der Rahmen von Singapore Math um die Idee herum entwickelt, dass das Erlernen der Problemlösung und die Entwicklung mathematischen Denkens die Schlüsselfaktoren für den Erfolg in Mathematik sind. Ohne eine solide Grundlage haben die Schüler nichts, worauf sie zurückgreifen können, wenn es um das immer komplizierter werdende Mathematiklernen geht.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Fähigkeiten, die Grundschüler erlernen, simpel sind. Vielmehr ist die Ansicht, dass es beim Unterrichten eines Konzepts oder einer Fertigkeit wichtig ist, so viel Zeit wie nötig aufzuwenden, damit die Schüler die Fertigkeit beherrschen. Auf diese Weise gehst du nicht mit dem Gedanken zum nächsten Konzept über, dass frühere Fähigkeiten bei Bedarf immer wieder neu erlernt werden können. Lehrer können stattdessen einfach erneut besuchen, wodurch mehr Unterrichtszeit zur Verfügung steht.

Der CPA-Ansatz

Die Methode verwendet ein dreistufiges Lernmodell, das Konzepte konsequent in einer Progression einführt. Es bewegt sich von der konkreten zur bildlichen Darstellung und dann weiter zur abstrakteren (Concrete, Pictorial, Abstract oder CPA). Die Schüler lernen nicht nur zu wissen, wie man etwas macht, sondern auch, warum es funktioniert.

Geschichte Singapurs Math

Was in anderen Ländern als Singapore Math bezeichnet wird, ist für Singapur einfach Mathematik. Das Programm, das unter der Aufsicht des singapurischen Bildungsministers entwickelt wurde, wurde 1982 als Primary Mathematics Series eingeführt.

1998 erkannten Jeff und Dawn Thomas, dass das Mathematikprogramm, das sie aus Singapur mitbrachten und zur Ergänzung der Schulaufgaben ihres eigenen Kindes nutzten, für Schulen und Homeschooler im ganzen Land hilfreich sein könnte. Als das Programm begann, Aufmerksamkeit zu erregen, gründete das Ehepaar unter dem Namen Singaporemath.com Inc. und vermarktete seine Bücher unter Singapore Math, einer eingetragenen Marke.

In den USA wurde Singapore Math zunächst bei Homeschoolern und kleinen Privatschulen beliebt. Singapur ist durchweg ein Spitzenland in Trends in International Mathematics and Science Study (TIMSS), was Singapurs Viertklässler und Achtklässler als die besten Mathematiker der Welt entlarvt. Bemerkenswert ist, dass Singapur auch im TIMSS 2019 das leistungsstärkste Land bleibt.

Lehrplan für Mathematik in Singapur

Bei so großem Interesse an der Methode tat sich der US-Bildungsverlag Houghton-Mifflin Harcourt 2007 mit dem führenden akademischen Verlag in Singapur zusammen, um eine Mathematikreihe mit dem Titel „Math in Focus: The Singapore Approach“ zu veröffentlichen und zu vertreiben. Diese Reihe und die „Dimensions Math“ und „Primary Mathematics“ von Thomas sind die einzigen Lehrplanpakete, die Pädagogen und Eltern in den Vereinigten Staaten zum Unterrichten der mathematischen Methode von Singapur zur Verfügung stehen.

Der Lehrplan für Singapur enthält ein Lehrbuch, ein Arbeitsbuch und Leitfäden für Lehrer oder Heimlehrer. Die Lehrbücher stellen neue Konzepte vor, die Arbeitsbücher bieten Übungen zur Festigung der Konzepte und die Leitfäden bieten Unterrichtspläne und Anweisungen zur Verwendung der Bücher.

Wie Belletristik Kindern helfen kann, besser in Mathe zu werden

Singapur Mathe in Aktion

Ein typischer Mathematikunterricht in der dritten Klasse könnte etwa so lauten: „Heute lernen wir etwas über lange Division.“ Die Schüler sehen zu, während der Lehrer die Schritte und Aktionen demonstriert, die zur Lösung eines langen Divisionsproblems erforderlich sind.

Singapur Matheunterricht sieht anders aus. Anstatt sich eine Demonstration eines neuen mathematischen Konzepts anzusehen und dann ähnliche Aufgaben zu lösen, um die Idee zu untermauern, haben die Schüler die Aufgabe, die Theorie von Anfang an zu beherrschen.

Zum Beispiel könnte ein Elternteil oder Lehrer mit dem langen Teilungsbeispiel sagen: 'Ich habe ein paar Cent, die ich in ein paar Gläser stecken möchte.' Der Ausbilder stellt dann Tüten mit Pfennigen und Gläser auf den Tisch. Dann stellen sie klar: „Ich habe 17 Pfennige, die ich zu gleichen Teilen auf 5 Gläser verteilen möchte.“ Zuerst müssen die Schüler herausfinden, wie das funktionieren könnte, und dann ihre Ideen darüber austauschen, was das Teilen von Teilen bedeutet und wie sie das Problem angegangen sind.

Das ABC der mathematischen Konzepte

Singapur Mathematik Vor- und Nachteile

Der einzigartige Fokus von Singapore Math auf den Aufbau von Problemlösungsfähigkeiten entspricht den Common Core State Standards. Während manche Menschen dies als Vorteil sehen, finden andere es eher nachteilig.

Einige finden es verwirrend, dass Kinder Singapur-Mathematik als Teil eines Common Core Standards-Rahmenwerks lernen, und finden, dass es das Unterrichten mathematischer Prinzipien für kleine Kinder unnötig erschwert.

Vorteile

Singapore Math ist bei Homeschoolern, Privatschulen und öffentlichen Schulen gleichermaßen beliebt – und das aus gutem Grund. Die Erforschung der Pädagogik von Ländern, deren Schüler sich in Mathematik auszeichnen, wie Singapur und Japan, hat ergeben, dass die Verwendung von Diagrammen in diesen Ländern im Mathematikunterricht eine wertvolle Brücke zwischen frühen und fortgeschrittenen Lernphasen bilden und intuitive Fähigkeiten zur Problemlösung fördern kann.

Einige Vorteile von Singapore Math sind die folgenden:

  • Es fordert die Schüler auf, einen Sinn für das Erlernen von Konzepten und Fähigkeiten aufzubauen, anstatt sich Regeln und Formeln auswendig zu lernen.
  • Es stimmt mit der Common Core State Standards Initiative überein.
  • Es behandelt weniger Themen in einem Jahr, aber auf eine gründliche Weise, die sicherstellt, dass die Schüler eine Grundlage haben, um voranzukommen, ohne Konzepte neu lernen zu müssen.
  • Lehrbücher und Arbeitsbücher sind mit klaren und prägnanten Grafiken einfach zu lesen.
  • Lehrbücher sind sequentiell und bauen auf zuvor erlernten Konzepten und Fähigkeiten auf, was eine Lernbeschleunigung ohne zusätzliche Arbeit bietet.

Nachteile

Trotz der Anzahl von Profis für Singapore Math und einiger Untersuchungen, die darauf hindeuten, dass es traditionellen US-Lehrbüchern überlegen ist, stellen einige Schulen fest, dass die Methode nicht einfach umzusetzen ist.

Einige Nachteile von Singapore Math sind die folgenden:

  • Es entspricht den Common Core State Standards (ja, das kann ein Pro und ein Contra sein, je nachdem, wen Sie fragen).
  • Es funktioniert möglicherweise nicht gut für eine nomadische Studentenpopulation. Viele Schüler ziehen in und aus Schulbezirken, was kein großes Problem ist, wenn die Mathematikprogramme ähnlich sind. Da Singapore Math jedoch sequentiell ist und Konzepte oder Fähigkeiten nicht erneut lehrt, könnte die Verwendung des Programms diese Schüler möglicherweise zum Scheitern bringen, unabhängig davon, ob sie in einen Distrikt ziehen oder aus ihm herausziehen.
  • Es konzentriert sich weniger auf angewandte Mathematik als traditionelle US-Mathematiklehrbücher. Zum Beispiel betont Everyday Mathematics, ein Lehrplan, der von der University of Chicago entwickelt wurde und etwa zur gleichen Zeit wie Singapore Math herauskam, die Datenanalyse anhand realer, mehrstufiger mathematischer Probleme. Andererseits ist der Ansatz von Singapore Math eher konzeptionell und ideologisch.
  • Es erfordert eine umfassende und kontinuierliche Lehrerausbildung, die in einigen Schulbezirken weder finanziell noch praktisch machbar und für zu Hause unterrichtete Kinder nicht immer praktikabel ist.
  • Lieferungen sind Verbrauchsmaterial und müssen jedes Jahr für jedes Klassenzimmer neu bestellt werden, was die ohnehin schon strapazierten Schulbudgets und Homeschooler gleichermaßen finanziell belasten kann.

Häufig gestellte Fragen

Wie unterrichtet man Singapur Mathe?

Das Unterrichten von Singapur-Mathematik folgt einem konkreten, bildlichen, abstrakten (CPA) Ansatz, der den Schülern hilft, Mathematik zu verstehen, indem sie auf vorhandenem Wissen aufbauen. In der konkreten Phase ermutigen Sie die Schüler, mit physischen Objekten zu interagieren, um Probleme zu lösen. Im bildlichen Schritt helfen Sie den Schülern, ihre Objekte und ihre visuelle Darstellung mental miteinander zu verbinden. In der Abstraktionsphase leiten Sie die Schüler an, Zahlen und mathematische Symbole zu verwenden.

Wie unterscheidet sich Singapore Math?

Singapore Math unterscheidet sich in seinem Ansatz von anderen Mathematiklehrplänen. Anstatt sich auswendig zu lernen und Konzepte durch ähnliche Probleme zu bohren, bringt Singapore Math den Schülern bei, mathematisch zu denken, damit sie sich auf die Theorie verlassen und auf Konzepten aufbauen können.

Wie kann ich meinem Kind bei Singapore Math helfen?

Denken Sie daran, dass Singapore Math einen progressiven Lernprozess verwendet, der Kindern hilft, das Konkrete, das Bildliche und das Abstrakte zu verstehen. Wenn Sie der Lehrer Ihres Kindes sind, verwenden Sie unbedingt die Lehrerleitfäden, die Unterrichtspläne und Anweisungen enthalten. Unabhängig davon, ob Sie zu Hause unterrichten oder ein Kind unterstützen, das von zu Hause aus eine öffentliche oder private Schule besucht, finden Sie möglicherweise Online-Communities wie die Facebook-Gruppe von Singapore Math hilfreich.

Woher weiß ich, auf welchem ​​Niveau ich in Singapore Math anfangen soll?

Die Noten von Singapore Math stimmen mit den US-Schulen überein. Trotzdem kann es hilfreich sein, Ihr Kind den Einstufungstest für Singapur-Mathe machen zu lassen.

Welche Noten deckt Singapore Math ab?

Singapore Math ist für Schüler in der Pre-K bis zur 8. Klasse.

Was kommt nach Singapore Math?

Da Singapore Math den Schülern kritisches mathematisches Denken beibringt, können die Schüler nach Singapore Math zu fast jedem Mathematiklehrplan wechseln.