Viele schwangere Frauen fragen sich, was passiert, wenn ihre Schwangerschaft endet über ihre Fälligkeit hinaus , die über die erwarteten 40 Wochen oder 280 Tage hinaus anhält. Es gibt einige Risiken, wenn Ihre Schwangerschaft weit über das typische Fälligkeitsdatum hinausgeht, aber es gibt tatsächlich einen größeren gesunden Bereich in der Schwangerschaftsdauer, als die meisten Menschen glauben.

Vollzeitschwangerschaften dauern in der Regel 39 bis 41 Wochen, aber es ist auch nicht ungewöhnlich, dass ein Baby kurz vor oder nach diesem Zeitraum kommt. Tatsächlich zeigen Studien, dass weniger als 5 % der Frauen am Fälligkeitstermin gebären und nur 70 % innerhalb von 10 Tagen nach dem Fälligkeitstermin gebären.

Darüber hinaus betrachten die meisten Ärzte ein Baby erst ab 41 Wochen als „zu spät“, und einige warten bis 42 Wochen, bevor sie eingreifen.

Wie Sie wissen, wann Sie Wehen haben

Verspätete Lieferungen

Ärzte beziehen sich oft auf Babys, die in der Vergangenheit geboren wurden 40 Wochen als „Spättermin“ oder „Nachtermin“, je nachdem, wie weit Ihre Schwangerschaft über den Terminbereich für den vollen Termin hinausgeht. Babys, die in bestimmten Zeiträumen der Schwangerschaft geboren wurden, werden wie folgt kategorisiert:

  • „Vorzeitige Laufzeit“ ist von 37 Wochen, 0 Tage bis 38 Wochen , 6 Tage
  • „Vollzeit“ reicht von 39 Wochen, 0 Tage bis 40 Wochen, 6 Tage
  • „Spätfristig“ reicht von 41 Wochen, 0 Tage bis 41 Wochen, 6 Tage
  • „Nachlaufzeit“ ist ab 42 Wochen, 0 Tage oder mehr

Nach Angaben des American College of Obstetricians and Gynecologists gehen 10 % aller Schwangerschaften über die 42. Woche hinaus. Einige Schwangerschaften, die als „nach der Geburt“ eingestuft werden, sind jedoch tatsächlich das Ergebnis eines Fehlers Zuweisung eines Fälligkeitsdatums .

Fälligkeitstermine und das genaue Alter des Fötus können aufgrund vieler Faktoren schwierig zu bestimmen sein. Manchmal liegt dies daran, dass das Datum der letzten Periode der Frau ausgefallen ist oder sie unregelmäßige Perioden hatte. Ultraschall und andere Tests können das Datum nur in den Anhaltspunkt setzen.

Fälligkeitstermine sind einfach die beste Schätzung des Arztes, wann Ihr Baby kommen wird.

Warum Fälligkeitstermine schwanken

Zu den Gründen für ungenaue Fälligkeitsdaten gehören unregelmäßige Perioden, falsch berechnete oder ungenaue Menstruationsanamnese und die Verwechslung von Schmierblutungen während einer sehr frühen Schwangerschaft mit einer Periode. Ärzte verwenden normalerweise mehrere Methoden zusammen, um den Fälligkeitstermin bestmöglich abzuschätzen, darunter:

  • Berechnung auf Basis Ihres Leistens Ovulation (die zuverlässigste Methode)
  • Berechnung basierend auf dem ersten Tag Ihrer letzten Monatsblutung
  • Klinische Untersuchung der Gebärmutter auf Größe
  • Ihre erste Erkennung von fetalen Bewegungen (die Mutter spürt normalerweise die ersten Bewegungen zwischen der 16. und 20. Woche)
  • Fetaler Herzschlag (bei normalen Schwangerschaften kann der Arzt ihn zwischen der 18. und 20. Woche mit einem Stethoskop und etwa 6 Wochen mit einem vaginalen Ultraschall erkennen)
  • Ultraschall, der in der Frühschwangerschaft das fötale Alter innerhalb von 7 bis 10 Tagen abschätzen kann (später in der Schwangerschaft ist er nicht mehr so ​​effektiv)

Wenn Sie unregelmäßige Zyklen haben, könnte es sich leider als noch schwieriger erweisen, ein Fälligkeitsdatum genau vorherzusagen. Im Allgemeinen ist eine Familiengeschichte von langen Schwangerschaften (Ihre eigene Schwangerschaftsgeschichte, die Ihrer Mutter und Ihrer Schwestern und die Familiengeschichte Ihres männlichen Partners) der wichtigste Prädiktor für eine längere Schwangerschaftsdauer.

So erkennen Sie, ob Sie unregelmäßige Perioden haben

Mögliche Eingriffe

Abhängig von Ihrer spezifischen Schwangerschaft wird Ihr Arzt bestimmen, ob und wann Eingriffe erforderlich sind, um die Dinge zu beschleunigen. Bei den meisten Routineschwangerschaften wird Ihr Arzt empfehlen, der Natur ihren Lauf zu lassen, bis Sie den Fälligkeitstermin um etwa eine Woche überschreiten.

Nach der 41. Schwangerschaftswoche wird Ihr Arzt oder Ihre Hebamme Sie möglicherweise zusätzliche Tests durchführen lassen, um sicherzustellen, dass Sie und Ihr Baby gesund sind. Dies kann beinhalten:

Basierend auf den Ergebnissen dieser Tests werden Sie entweder nach Hause gehen und warten, bis die Wehen von selbst einsetzen, oder Sie werden Alternativen wie Einleitung oder Kaiserschnitt besprechen. Die Einleitung ist in der Regel nur bei Erkrankungen der Mutter oder des Babys indiziert, die eine Schwangerschaft riskanter machen als das Warten auf den Beginn der Wehen.

Erhöhtes Risiko für Komplikationen

Studien haben gezeigt, dass ein höheres Risiko für Komplikationen für Mutter und Kind im Zusammenhang mit einer Schwangerschaft nach der Geburt (42 Wochen oder mehr) bestehen kann, einschließlich der folgenden:

  • Kaiserschnitt
  • Höhere Einweisungsraten auf Intensivstationen für Neugeborene
  • Infektionen und/oder Bluthochdruck bei der Mutter
  • Niedriges Fruchtwasservolumen
  • Dicker Mekonium und/oder Aufnahme von Mekonium durch das Baby
  • Verwendung einer Zange oder Vakuumunterstützung, um das Baby nach der Geburt herauszuziehen
  • Vaginalrisse bei der Mutter aufgrund eines größeren Babys

Ihr Arzt oder Ihre Hebamme ist die beste Quelle dafür, wie sich diese Risiken auf Ihre Schwangerschaft auswirken können oder nicht oder auf Ihre Situation anwendbar sind. Sprechen Sie mit ihnen über alle Bedenken, die Sie möglicherweise haben, wenn Sie Ihr Fälligkeitsdatum überschreiten.

Ein Wort von Verywell

Es kann stressig sein, wenn Ihr Geburtstermin kommt und geht, ohne dass Ihr Baby da ist. Seien Sie versichert, dass eine längere Schwangerschaft in den meisten Fällen vollkommen gesund ist – und Ihr Baby wird sicherlich in den kommenden Tagen kommen. Manchmal sind Eingriffe erforderlich, um die Wehen in Gang zu bringen, aber auch das ist Routine und sicher.

Der Schlüssel ist Geduld. Hören Sie auf Ihren Körper und genießen Sie die letzten Tage vor der Geburt und dem Abenteuer Mutterschaft.

Ein Leitfaden zum Baden, Windeln, Füttern und Halten von Babys Laden der Shell für die Komponente quizzesApp1 vue props in Globe.