Wenn es darum geht, eine Wickeltasche zu packen, lohnt es sich, vorbereitet zu sein. Aus diesem Grund haben wir eine Liste mit Artikeln zusammengestellt, die die meisten Mütter in ihre Wickeltaschen packen – vor allem, wenn ihre Kinder den ganzen Tag bei Verwandten verbringen oder mit Mama und Papa einen Tagesausflug machen.

Hier ist eine Übersicht der Artikel, die wir Ihnen empfehlen, um sicherzustellen, dass Sie unterwegs auf alles vorbereitet sind, was auf Sie zukommen kann. Denken Sie daran, dass einige Elemente variieren können, je nachdem, ob Sie es sind Stillen oder Flaschenfütterung und ob Ihr Kind isst feste Nahrung .

Windeln und Kleidung

Das sind wahrscheinlich die wichtigsten Dinge, die Sie in Ihre Wickeltasche packen sollten Windeln , wechselnde Materialien und zusätzliche Kleidung. Dazu gehören unverzichtbare Vorräte wie Salben, Tücher und Druckverschlussbeutel. Zum Beispiel kaufen viele Eltern separate Tücher und Salben, um sie in der Wickeltasche aufzubewahren, damit sie diese Gegenstände nicht greifen müssen, bevor sie aus der Tür gehen.

Außerdem sollten Sie immer ein paar Wechselklamotten in der Tasche haben – vor allem, weil Babys unordentlich sein können. Sie können aber auch a einschließen Schläfer , sowie auch Kleidung für unterschiedliche Temperaturen, wenn Sie längere Zeit unterwegs sind.

Zum Beispiel können Sie morgens gehen und Ihr Baby etwas wärmer anziehen und dann feststellen, dass Ihrem Baby zu heiß wird, wenn die Nachmittagssonne scheint. Am besten bereiten Sie sich auf mehrere Szenarien vor. Hier ist eine Übersicht darüber, was Sie enthalten sollten:

  • 6-8 Windeln, je nachdem, wie lange Ihr Ausflug dauern wird
  • Tücher in Reisegröße
  • Wickelunterlage
  • Salbe gegen Windelausschlag
  • 2 Kleidungswechsel
  • Druckverschlussbeutel für verschmutzte Kleidung und Windelentsorgung
  • Mütze(n) geeignet für Schatten oder Wärme

Artikel füttern

Die Bestimmung, welche Nahrungsmittel Sie einpacken müssen, hängt stark davon ab, ob Sie stillen oder nicht Flaschenernährung dein Baby. Wenn Ihr Baby feste Nahrung oder Fingerfood wie trockene Cheerios isst, sollten Sie diese Dinge ebenfalls mit einbeziehen.

Es schadet auch nicht, Wechselkleidung für sich selbst einzuplanen. Wenn Sie es am wenigsten erwarten, könnte Ihr Kleines es tun ausspucken auf der Schulter nach dem Füttern.

Anstatt den Rest des Tages Spucke tragen zu müssen, werden Sie es zu schätzen wissen, wenn Sie sich umziehen. Vielleicht möchten Sie sogar einen Fleckenstift für diese Unfälle einschließen. Aber hier sind die Grundlagen, die Sie einbeziehen müssen:

  • Flaschen wenn Formelfütterung
  • Dosen mit Formel oder Behälter mit vordosierter Formel
  • Spucktücher
  • Mineralwasser für Sie (und Ihr Baby bei Verwendung von Milchpulver)
  • Jarred Essen und Löffel
  • Fingerfood oder trockene Snacks, wenn Ihr Baby sie isst
  • Tragbare Snacks für Sie
  • Ungefähr zwei bis drei Lätzchen

Spielzeug und beruhigende Artikel

Babys müssen unterhalten werden. Sie können sowohl Langeweile als auch Reizüberflutung erfahren. Sie müssen also sicherstellen, dass Sie einige Dinge haben, um Ihr Baby zu beschäftigen, besonders wenn Sie an einen Ort gehen, an dem es kein kindersicheres Spielzeug gibt. Ebenso können diese Spielzeuge und beruhigenden Gegenstände nützlich sein, wenn Sie im Auto sitzen und Ihr Baby launisch ist:

  • Schnuller, wenn Ihr Baby sie benutzt
  • Komfortspielzeug
  • Beißringe
  • Babysicherer Ball
  • Hartes Plastikspielzeug wie Rasseln und Spielzeugschlüssel
  • Kleine, haltbare Bücher ( Bordbücher funktioniert super)

Sicherheit und Notfälle

Um vorbereitet zu sein, sollte jede Mutter eine kleine haben Erste-Hilfe-Kasten in ihrer Wickeltasche. Sie wissen nie, wann Ihr Baby oder Kleinkind eine kleine Schramme oder einen blauen Fleck bekommt oder sogar Fieber bekommt.

Außerdem sollte man für Notfälle immer ein Handy dabei haben (falls vorhanden).

Sie wissen nie, wann Sie den Kinderarzt mit einer Frage zur Gesundheit Ihres Babys kontaktieren müssen. Hier ist eine Übersicht über einige andere Dinge, die Sie möglicherweise benötigen.

  • Pflaster
  • Kind Fiebersenker/Schmerzmittel wie Tylenol oder Ibuprofen
  • Thermometer
  • Handdesinfektionsmittel
  • Antibiotische Salbe
  • Kochsalzlösung
  • Gewebe
  • Sonnencreme für dich und das Baby
  • Bargeld für Notfälle
  • Eine Karte mit Notrufnummern (wie Ihre und die Ihres Ehepartners, des Kinderarztes und einiger wichtiger Familienmitglieder)

Verpackungstipps

Wenn Sie sich darauf vorbereiten, Ihre Wickeltasche für einen Tagesausflug zu packen, sollten Sie in Betracht ziehen, alles am Vorabend zusammenzupacken, besonders wenn Sie früh am Morgen abreisen.

Auf diese Weise müssen Sie nicht herumrennen, um alles zu finden, was Sie brauchen. Hier sind einige zusätzliche Tipps, die Ihnen helfen werden, sicherzustellen, dass Sie alles haben, was Sie brauchen, während Sie unterwegs sind.

  • Packen Sie genügend Windeln ein . Du wirst einen für etwa alle zwei Stunden brauchen, die du ausgehen möchtest. Und dann werfen Sie für Notfälle ein paar Extras hinein.
  • Wählen Sie Kleidung und Schläfer entsprechend dem Wetter. Wenn Sie sich entscheiden, eine Decke einzupacken, denken Sie daran, dass die American Academy of Pediatrics davon abrät, sie zu verwenden, wenn Ihr Baby schläft. Daher wird es wahrscheinlich nur verwendet, um es auf den Boden zu legen, um Ihrem Baby etwas davon zu geben Bauchzeit .
  • Verwenden Sie einen Karabinerhaken für Ihre Schlüssel, besonders wenn Sie die Angewohnheit haben, Ihre Schlüssel zu vergessen oder zu verlieren. Gewöhnen Sie sich an, die Schlüssel an Ihrer Gürtelschlaufe oder Ihrem Körper zu befestigen, sobald Sie das Auto abstellen. So wissen Sie immer, wo die Schlüssel sind.
  • Erwägen Sie, die Pulverformel in Ihrer Wickeltasche aufzubewahren wenn Ihr Baby mit Flaschennahrung gefüttert wird. Auch wenn Sie es nicht regelmäßig verwenden, ist die Pulverformel äußerst praktisch, da sie keine Kühlung oder Eisbeutel erfordert und auch nach dem Öffnen der Dose verwendet werden kann. Messen Sie einfach die Pulvermenge in einer sauberen, leeren Flasche ab und packen Sie ein paar Flaschen Wasser ein, um sie zu mischen, wenn Sie bereit sind.

Ein Wort von Verywell

Eine gut sortierte Wickeltasche ist der beste Freund jeder Mutter – besonders, wenn Sie sie immer griffbereit aufbewahren. Dann müssen Sie nicht mehr durchs Haus rennen, um nach den Dingen zu suchen, die Sie brauchen. Sie können einfach ein paar wichtige Dinge wie Kleidung und die Lieblingssachen Ihres Babys hinzufügen, und schon kann es losgehen. Um sicherzustellen, dass Ihre Wickeltasche für Sie geeignet ist, wählen Sie eine aus, die alle Ihre Bedürfnisse erfüllt. Sie werden es nicht bereuen.

Top 9 Wickeltaschen auf dem Markt