Wenn Sie ein Baby erwarten, steht der Kauf des richtigen Autositzes normalerweise ganz oben auf der Registrierungsliste. Aber die Anzahl der Optionen, die frischgebackenen Eltern zur Verfügung stehen – Kindersitze und umwandelbare Autositze von Dutzenden von Marken und Modellen – können sich überwältigend anfühlen, insbesondere bei einem Kauf, der speziell darauf ausgelegt ist, Ihr Baby im Falle eines Autounfalls zu schützen. Und wenn Ihr Baby ein wird Kleinkind , Mama und Papa können den anfänglichen Autositzstress noch einmal durchleben.

Sie müssen einen neuen Autositz auswählen und kaufen, der zu Ihrem heranwachsenden Kind passt, sicherstellen, dass der neue Autositz richtig installiert ist, und bestimmen, wann Sie Ihr Kind von der Rückwärts- in die Vorwärtsrichtung drehen sollten.

Den richtigen Sitzplatz finden

Für viele Eltern ist ein Kindersitz der erste Autositz, den sie kaufen und einbauen – noch bevor das Baby geboren ist. Diese Sitze lösen sich typischerweise von einer Basis, die separat in den Rücksitz des Autos eingeklinkt wird. Diese Sitze haben auch einen Griff, damit Mama und Papa das Baby im Autositz herumtragen können, und die meisten bieten Aufsätze, die für Kinderwagen geeignet sind. Babyschalen sind immer rückwärts gerichtet.

Beliebte Marken haben unterschiedliche Mindest- und Höchstwerte für Größe und Gewicht, aber normalerweise werden Sie feststellen, dass Babys zwischen 4 und 30 Pfund und einer Größe von bis zu 30 Zoll diese Autositze sicher verwenden können. Beachten Sie, dass die meisten Kinder vor dem Gewicht aus ihrer Sitzhöhe herauswachsen. Wenn der Kopf Ihres Kindes einen Zentimeter unter die Oberseite des Autositzes reicht, während es darin sitzt, ist es zu groß dafür und braucht einen neuen Sitz.

Sie können davon ausgehen, dass Ihr Baby zwischen 6 Monaten (für größere Babys) und 12 bis 15 Monaten aus seiner Babyschale herauswächst. Anstatt das Alter als Marker zu verwenden, befolgen Sie immer die Größen- und Gewichtsanforderungen.

Umwandelbare Autositze haben in der Regel viel höhere nach hinten gerichtete Kapazitäten als Kinderautositze. Diese Sitze sind so konzipiert, dass sie von nach hinten gerichteten Sitzen für jüngere Kinder zu (eventuell) nach vorne gerichteten Sitzen für ältere Kinder umgebaut werden können.

Umwandelbare Autositze können oft bis zu einem Gewicht von 40 oder sogar 50 Pfund (variiert je nach Sitz) nach hinten gerichtet verwendet werden und haben viel größere Sitzhöhen, sodass der Kopf des nach hinten gerichteten Kindes immer noch mindestens 2,5 cm unter der Oberseite bleiben muss Cabrio-Sitz, passen sie aufgrund der höheren Schale des Cabrio-Sitzes viel länger als in die Babyschale. Der Nachteil dieser Sitze? Sie können sie nicht einfach aus dem Auto entfernen.

Schließlich ist die dritte Stufe der Sitze – nach Kinder- und Cabriositzen – a Sitzerhöhung . Eine Sitzerhöhung dient dazu, Ihr älteres Kind anzuheben, damit der Sicherheitsgurt des Autos sicher am Körper Ihres Kindes anliegt und richtig positioniert ist.

Sitzerhöhungen werden für Kinder unter 5 Jahren nicht empfohlen, aber einige Kinder erreichen die Größen- und Gewichtsanforderungen für diese Art von Autositzen erst, wenn sie weit in der Grundschule sind.

Um einen Booster zu benutzen, sollten Kinder mindestens 5 Jahre alt sein, mindestens 40 Pfund wiegen und reif genug sein, um für die Dauer der Fahrt richtig angeschnallt zu sitzen (kein Herumhängen, kein Vorbeugen, kein Durcheinander am Sitz). Gürtel).

Wenn Ihr Kind ein Kleinkind ist, müssen Sie sich überhaupt keine Gedanken über Sitzerhöhungen machen. Konzentrieren Sie sich vorerst darauf, Ihr Kind von einem Kinderautositz auf einen umwandelbaren Autositz umzustellen. Folgendes müssen Sie bei der Umstellung beachten.

Kauf eines umwandelbaren Autositzes

Umwandelbare Autositze können ein teurer Artikel für Babys sein, aber widerstehen Sie dem Drang, wenn möglich einen gebrauchten zu kaufen. Ein hochwertiger Cabrio-Autositz ist für die Sicherheit Ihres Kindes von größter Bedeutung, und der Kauf eines neuen von einer renommierten Marke ist die beste Wahl.

Der gebrauchte Sitz, den Sie beim Kommissionsverkauf der Gemeindekirche gefunden haben, hat wahrscheinlich nicht die Original-Bedienungsanleitung. Obwohl Sie online einen finden konnten, besteht das größere Problem darin, dass der Sitz möglicherweise einen Unfall hatte, fehlende oder beschädigte Teile aufweist oder abgelaufen ist. Je älter der Autositz ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass er die heutigen Sicherheitsstandards nicht erfüllt. Mit anderen Worten: Käufer aufgepasst.

Wenn Sie einen gebrauchten Autositz verwenden müssen oder Sie einen umbaubaren Autositz verschenkt bekommen, beachten Sie die folgenden Sicherheitsrichtlinien, bevor Sie ihn in Ihr Auto einbauen.

Sicherheitshinweise für gebrauchte Autositze

  1. Sprechen Sie mit dem Vorbesitzer, um festzustellen, ob der Autositz keinen Unfall hatte. Wenn dies der Fall ist, kaufen oder verwenden Sie den Sitz nicht.
  2. Verwenden Sie keinen abgelaufenen Kindersitz. Alle Autositze und Sitzerhöhungen haben Ablaufdaten . Wenn Sie das Ablaufdatum nicht auf dem Sitz finden können, sehen Sie in der Bedienungsanleitung nach. Wenn Sie es immer noch nicht finden können, rufen Sie den Hersteller an und er wird Sie über das Ablaufdatum informieren.
  3. Vergewissern Sie sich, dass alle Teile des Autositzes vorhanden und in gutem Zustand sind (keine ausgefransten Gurte, verrostete Schnallen usw.). Wenn der Sitz nicht mit der Original-Bedienungsanleitung geliefert wurde, finden Sie diese online oder rufen Sie den Hersteller an.
  4. Suchen Sie nach Marke und Modell, um sicherzustellen, dass der Kindersitz nicht zurückgerufen wurde. Das geht ganz einfach online.

Recherchieren Sie für einen neuen umwandelbaren Autositz zuerst. Suchen Sie nach Sitzen mit einer hohen Kapazität, die nach hinten gerichtet ist, Bewegungsbegrenzungsfunktionen für zusätzliche Sicherheit und einem schmalen Äußeren, aber geräumigen Innenraum (insbesondere, wenn Sie mehrere Autositze und/oder Passagiere auf dem Rücksitz unterbringen müssen). Es gibt viele Optionen in verschiedenen Preislagen.

Viele Elternpublikationen und Websites bieten auch Bewertungen und Rankings an. Aber es ist wichtig, die Autositze selbst auszuprobieren. Besuchen Sie ein Geschäft, um Sitze persönlich zu sehen.

Sehen Sie, wie sie sich anschnallen und lösen, wie einfach es ist, die Gurte einzustellen und wie stark sich die Gurte drehen, wenn Sie versuchen, Ihr Kind in den Sitz hinein- und herauszunehmen. Und wie locker werden die Riemen? Fallen sie über die Seiten des Sitzes, sodass Ihr Kind nicht darauf sitzt, wenn es in den Sitz einsteigt?

Tipps für den Kauf von Autositzen aus zweiter Hand

Nach hinten gerichtet vs. nach vorne gerichtet

Da sich Babys und Kleinkinder noch in der Entwicklung befinden, sind sie bei einem Autounfall einem höheren Verletzungsrisiko ausgesetzt. Beim Fahren in einem nach vorne gerichteten Autositz ist es wahrscheinlicher, dass ein Baby oder Kleinkind ernsthafte Verletzungen erleidet, insbesondere am Gehirn und am Rückenmark, als ein Kind, das rückwärts gerichtet fährt. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie Ihr Kind mindestens bis zum Alter von 2 Jahren rückwärtsgerichtet halten.

Eltern finden es manchmal schwierig, Kleinkinder dazu zu bringen, in ihren Autositz zu steigen, sich anzuschnallen und während der Autofahrt glücklich zu bleiben. Ein neugieriges Kleinkind will sehen, was los ist. Wenn ihr Cabrio-Sitz eine aufrechtere, nach hinten gerichtete Position zulässt, wissen viele Kleinkinder dies zu schätzen, da sie dadurch oft besser aus den Fenstern sehen können (anstatt auf das Dach zu schauen).

Wenn die Fahrzeugkopfstütze in der Position, in der Ihr Kind mitfährt, abnehmbar ist, können Sie erwägen, sie herauszunehmen, um ihm eine bessere Sicht zu geben. Aber wenn Sie einen SUV oder Wagen mit Ladung hinten haben, lassen Sie die Kopfstütze an Ort und Stelle, um als ein bisschen Barriere zu dienen.

Es ist zwingend erforderlich, dass Eltern ihr Kleinkind rückwärts gerichtet halten, bis es die Höhen- oder Gewichtsgrenze seines Sitzes erreicht (zwischen 3 und 5 Jahren). Verwenden Sie diese Tipps, um Ihr Kleinkind glücklich zu machen, während es in einem rückwärts gerichteten umwandelbaren Autositz sitzt:

  • Spielzeuge : Bewahren Sie spezielles Spielzeug im Auto auf, damit Ihr Kleinkind damit spielen kann, während es im Autositz sitzt. Weiche Bücher sind eine großartige Option, ebenso wie Plüschtiere oder Fingerpuppen.
  • Musik : Singen, spielen Sie die Lieblingsmusik Ihres Kleinkindes und sprechen Sie mit Ihrem Kleinkind. Wenn sie beschäftigt sind und sich nicht langweilen, ist es weniger wahrscheinlich, dass sie a werfen Wutanfall .
  • Snacks und Getränke : Bringen Snacks Das lenkt Ihr Kleinkind ab und verhindert, dass es im Auto hungrig oder launisch wird. Halten Sie sich an Lebensmittel in auslaufsicheren Behältern und stellen Sie sicher, dass sie keine Erstickungsgefahr darstellen und dass Ihr Kind seinen Mund nicht überfüllt (was ein sicheres Lebensmittel in ein Erstickungsessen verwandelt).
  • Bildschirme : Bei längeren Fahrten ist ein Tablet mit ein paar für Kleinkinder geeigneten Spielen oder einer speziellen Fernsehsendung möglicherweise die beste Wahl für Eltern, um eine ruhige und glückliche Fahrt zu gewährleisten. Denken Sie an die Bildschirmzeitregeln und verwenden Sie diese Geheimwaffe nicht zu häufig – nur zu besonderen Anlässen!

Wann können Sie Ihr Kind nach vorne drehen? Die American Academy of Pediatrics (AAP) empfiehlt, dass Kinder rückwärts gerichtet bleiben, bis sie das rückwärts gerichtete Gewicht erreichenoderHöhenbegrenzung (je nachdem, was zuerst eintritt) für ihren Cabrio-Autositz.

Für die meisten Kinder in den meisten Cabrio-Sitzen bedeutet dies, dass sie bis zum Alter von drei bis fünf Jahren rückwärts gerichtet bleiben können. Ein Drittel aller Staaten verlangen, dass Kinder bis mindestens zwei Jahre rückwärtsgerichtet fahren.

Wenn Ihr Kind die rückwärtsgerichtete Körpergröße oder Gewichtsgrenze auf seinem Cabrio-Sitz erreicht, bevor es zwei Jahre alt wird, müssen Sie einen Sitz mit einer höheren rückwärtsgerichteten Kapazität kaufen.

Neben der Ausrichtung Ihres Kindes auf die Rückseite des Autos ist der sicherste Platz im Auto für einen Autositz Eingerichtet kann entweder die Mitte des Rücksitzes oder eine der Seiten sein. Manchmal ist der Mittelsitz zu schmal für einen Autositz. Wenn Sie mehr als einen Autositz haben, platzieren Sie das jüngere Kind möglichst auf der Seite und das ältere in der Mitte.

Wenn Sie die Sitze nicht so nah beieinander montieren können, müssen Sie beide Seiten des Autos benutzen. Aus diesem Grund ist der Kauf von Sitzen mit schmalen Außenseiten hilfreich, wenn Sie mehrere Kinder haben.

Zusätzliche Tipps

Sie haben einen neuen Cabrio-Autositz für Ihr Kleinkind gekauft. Sie wissen, dass es nach hinten gerichtet und auf dem Rücksitz installiert werden sollte. Aber die Installation kann kompliziert erscheinen. Die Hersteller liefern Anweisungen zum Einbau der Sitze, befolgen Sie die Anweisungen daher sorgfältig und konsultieren Sie auch das Handbuch Ihres Fahrzeugs. Finden Sie einen Standort in Ihrer Nähe, an dem Sie Ihren Cabrio-Autositz überprüfen lassen können.

Ist LATCH oder Sicherheitsgurt sicherer für die Installation von Autositzen?