Ich bin eine dieser Mütter, die alles auswendig gelernt hat. Ich weiß, an welchen Tagen und zu welchen Zeiten ich meine Tochter zum Ballett, Schwimmen und Turnen bringen muss und ich weiß, wann es Zeit für die Zahnreinigung meines Mannes ist. Es gibt nur ein Problem: Ich bin der einzige, der weiß, wann die Aktivitäten und Termine aller anderen sind.

Mir wurde klar, dass ich ständig Fragen von meinen Familienmitgliedern beantwortete wie: „An welchem ​​Tag ist Fußball?“. 'Wann ist die Spendenaktion?' und 'An welchen Tagen ist die Schule wegen der Ferien aus?' Es war anstrengend, mich ständig wiederholen zu müssen, und ich ärgerte mich, dass die anderen Leute in meinem Haus sich nicht an alles so erinnerten wie ich.

Wenn ich ließ meine Frustration an einer Gruppe von Mutterfreunden aus , schlug einer vor, dass ich einen Familienkalender verwende. „Auf diese Weise können Ihre Familienmitglieder einfach in den Kalender schauen, anstatt Sie zu fragen“, erklärte meine Freundin Anna, eine Mutter von zwei Mädchen im Alter von 8 und 10 Jahren. „Und wenn sie fragen, können Sie sie stattdessen auf den Kalender verweisen es noch einmal zu sagen und verärgert zu sein.'

Anna nutzt den Google-Kalender, um organisiert zu bleiben, damit ihr Mann den Kalender bequem überprüfen kann, während er bei der Arbeit ist. Beide wissen es zu schätzen, dass sie unterwegs von ihren Telefonen aus etwas hinzufügen können. Ich experimentierte mit ein paar verschiedenen Arten von Familienkalendern, bevor ich mich für einen großen Papierkalender entschied, der in meiner Küche aufgehängt war.

Die Verwendung eines Familienkalenders macht mein Leben so viel einfacher, und er kann dasselbe auch für Sie tun. Ein gutes System zu finden, das für Ihre Familie funktioniert, kann Ihren Stress verringern und Ihnen helfen, organisiert zu bleiben. Es kann Ihnen auch helfen, für die Zukunft vorauszuplanen. „Als Familie organisiert zu bleiben, ist eines der besten Dinge, die Sie tun können, um Stress zu Hause abzubauen“, sagt Katy Allen, eine professionelle Organisatorin und Gründerin des Kunstvolle Tagesordnung . 'Wenn Sie ein klares Bild von den kommenden Tagen und Wochen haben, sind Sie besser gerüstet, um Planungsentscheidungen zu treffen, und es ist weniger wahrscheinlich, dass Sie sich überbuchen oder überfordert werden.'

Wie Eltern ihrem Teenager helfen können, sich für den Schulerfolg zu organisieren

Warum es wichtig ist, als Familie organisiert zu bleiben

Wenn Sie Kinder haben, kann das Leben ein wenig hektisch werden. Es gibt außerschulische Aktivitäten, Elternabend , Grippeschutzimpfungen, Verabredungen zum Spielen, Zahnreinigungen und mehr, an die Sie sich erinnern und die Sie rechtzeitig erledigen müssen. Sie und Ihr Partner oder andere Betreuer müssen wissen, wer die Kinder wann betreut, abholt oder bringt. Auch die eigene Arbeitszeit und das Sozialleben müssen berücksichtigt werden. „Ich würde mich an nichts erinnern, wenn ich nicht alles aufschreiben würde“, sagt Anna.

Das Ziel der Organisation ist es, dass all diese Termine und Aktivitäten reibungslos ablaufen. Ein Familienkalender ist eine Form der Kommunikation, die dies ermöglicht. „Die Pflege eines effizienten Familienkalenders ist ein wesentliches Instrument, um eine klare Kommunikation zu unterstützen und zu verhindern, dass Dinge durchs Raster fallen“, erklärt Michaela Bucchianeri, PhD, Psychologin und Angst Coach .

Wenn es sich nach einer großen Anstrengung anhört, sich zu organisieren, sollten Sie wissen, dass es sich am Ende absolut lohnt, obwohl es im Voraus sicherlich mehr Aufwand bedeutet. „Langfristig vermeiden Sie unnötige Konflikte und Stress“, betont Dr. Bucchianeri.

7 Tipps, um Ihren Familienkalender organisiert zu halten

So richten Sie einen Familienkalender ein

Es gibt keinen besten Weg, einen Familienkalender einzurichten. „Von Papierkalendern bis hin zu Apps, die benutzer- und plattformübergreifend synchronisiert werden, wir hatten noch nie so viele Möglichkeiten, uns bei der Organisation zu helfen“, sagt Dr. Bucchianeri. „Es geht darum, ein System zu finden, das für Ihre Familie funktioniert.“

Hier sind einige Tipps, die Sie beachten sollten.

Verwenden Sie einen Kalender, auf den alle Familienmitglieder zugreifen können

Der ganze Sinn eines Familienkalenders besteht darin, alle Familienmitglieder auf dem Laufenden zu halten. Jeder muss wissen, was passiert oder ob ein bestimmter Tag für etwas frei ist, das er vielleicht planen möchte. Kleinkinder werden hier natürlich nicht mitgezählt, aber eben kleine Kinder, die gerade anfangen zu lesen profitieren davon, den Kalender ihrer Familie zu sehen.

Es gibt zwei Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass alle Familienmitglieder, die ihn sehen müssen, auf Ihren Kalender zugreifen können: Sie können den Kalender an einem zentralen Ort in Ihrem Zuhause aufhängen, oder Sie können digital arbeiten.

Wenn Sie sich für einen digitalen Kalender entscheiden, können Sie die Einstellungen so anpassen, dass unterschiedliche Familienmitglieder unterschiedliche Berechtigungen haben. Anna und ihr Mann können ihren Kalender bearbeiten, während ihre Tweens ihn nur anzeigen können. Sie müssen ihre Eltern fragen, ob sie etwas Eigenes hinzufügen können.

Farbcode

Die Farbcodierung Ihres Familienkalenders hilft zu verdeutlichen, wer was tut. „Wenn Sie jedem in Ihrer Familie eine eigene Kalenderfarbe geben, können Sie schnell die Aktivitäten jeder Person sehen“, erklärt Allen.

Sie können sowohl digitale als auch gedruckte Kalender farblich kennzeichnen. Halten Sie für einen gedruckten Kalender ein Glas mit verschiedenfarbigen Stiften bereit, mit denen Sie die Aktivitäten jeder Person aufschreiben können. Wenn Treys Farbe orange ist, könnten Sie mit dem orangefarbenen Stift jeden Dienstag „Klavier“ schreiben. Wenn Sarais Farbe grün ist, könntest du mit diesem Stift jeden Samstag „Fußball“ schreiben. Dies hilft auch, Platz auf gedruckten Kalendern zu sparen, da Sie nicht den Namen jeder Person schreiben müssen.

Die Verwendung von Farben in einem digitalen Kalender oder einer Kalender-App ist ebenso hilfreich. „Ich schlage vor, einen Kalender zu verwenden, der eine Ein- und Ausschaltfunktion für Zeiten hat, in denen Sie nicht alle Zeitpläne auf einmal sehen möchten“, sagt Allen.

Familientreffen haben

Wenn Sie zum ersten Mal mit einem Familienkalender beginnen, treffen Sie sich als Familie, um zu besprechen, was Sie tun und warum. Erklären Sie, wie Sie auf den Kalender zugreifen und alles andere, was Ihre Familienmitglieder wissen müssen.

Für die Zukunft ist es hilfreich regelmäßige Familientreffen haben über den Kalender zu sprechen. Dies gibt jedem die Möglichkeit, mitzuteilen, was er möglicherweise zum Kalender hinzufügen muss, oder herauszufinden, wie er mit widersprüchlichen Plänen umgehen soll. „Ich schlage vor, an einem Abend in der Woche ein kurzes Familientreffen abzuhalten“, sagt Allen. „Es muss nicht lange dauern. Sogar 10-15 Minuten damit verbracht, anstehende Pläne zu besprechen und
Verpflichtungen können einen großen Unterschied machen.“

5 einfache Schritte zu einem täglichen Familienplan

So führen Sie eine Organisationsstrategie mit Ihrer Familie durch

Der Familienkalender ist für die ganze Familie, daher sollten alle Familienmitglieder, die alt genug sind, in die Planung einbezogen werden.

Beginnen Sie damit, herauszufinden, was die höchsten Prioritäten Ihrer Familie sind. Vielleicht ist das Urlaub und Reisen oder vielleicht ist es unstrukturierte Zeit zum Ausruhen und Spielen jeden Tag. „Blockieren Sie dafür zuerst den Platz im Kalender“, schlägt Dr. Bucchianeri vor. 'Fügen Sie dann andere wichtige familiäre Verpflichtungen hinzu, bevor Sie individuelle Zeitpläne einbeziehen.'

Machen Sie als Nächstes eine Bestandsaufnahme wichtiger familiärer Verpflichtungen wie z Hausarbeiten , Hausaufgaben und andere Notwendigkeiten. Fügen Sie diese als nächstes hinzu. Ermöglichen Sie Kindern, Zeiten für ihre eigenen sozialen Aktivitäten und Freizeit im Kalender anzufordern, und stellen Sie sicher, dass das Wesentliche bereits blockiert ist.

Stellen Sie nach dem Ausfüllen des Kalenders sicher, dass er so gepostet oder geteilt wird, dass jeder ihn bei Bedarf überprüfen kann. Ermutigen Sie Familienmitglieder, den Kalender zu verwenden, um Informationen zu finden, indem Sie sie darauf verweisen, anstatt ihre Fragen darüber zu beantworten, was wann passiert. Dies wird ihnen helfen, die Verwendung des Kalenders zur Gewohnheit zu machen.

Treffen Sie sich regelmäßig mit Ihrer Familie, um jeden Monat oder jede Woche zu planen und über Änderungen der Routine zu sprechen.

So planen Sie Ihren Homeschool-Zeitplan

Ein Wort von Verywell

Ein Familienkalender kann Ihnen dabei helfen, bei allen Aktivitäten Ihrer Familie organisiert zu bleiben. Es ist weniger wahrscheinlich, dass Sie Termine verpassen oder in Eile ankommen. Ein Kalender gibt Ihnen einen klareren Überblick über Ihre Verpflichtungen und erleichtert die Vorausplanung. Ob Sie sich für einen physischen oder einen digitalen Kalender entscheiden, als Familie organisiert zu bleiben trägt wesentlich dazu bei, den Stress aller zu reduzieren.

5 Arten von Grafik-Organizern, um die Noten Ihres Kindes zu verbessern