Gibt es einen Aspekt Ihres Körpers, der die Schwangerschaft betrifft?nichtVeränderung? Der Wachstumsprozess eines Menschen kann alles beeinflussen, von der Größe Ihres Fußes bis hin zu Ihrer Vorliebe für Grillkartoffelchips. Ihre Haut durchläuft in dieser Zeit Veränderungen , zu. Und obwohl Ihr Teint während der Schwangerschaft empfindlich auf viele topische Produkte reagieren kann, profitiert Ihr Teint möglicherweise von einem einfachen Ritual: Peeling.

Erwägen Sie ein Peeling als vorbeugende Maßnahme. Das Entfernen der abgestorbenen Hautzellen auf der Oberfläche kann dazu beitragen, die Haut glatter, frischer und sogar klarer zu halten, indem verstopfte Poren entfernt werden. Und es gibt einfache Möglichkeiten, dies zu tun. Das größte Organ Ihres Körpers taucht tatsächlich wieder auf, setzt zyklisch schuppige obere Zellen frei und produziert neue Hautzellen, die ungefähr jeden Monat oder so an die Oberfläche kommen. Warum mithelfen? Denn mit zunehmendem Alter kann sich der Prozess verlangsamen. Aber es gibt bestimmte schwangerschaftssichere Säuren, Enzyme und Peeling-Tools, die Ihrem Strahlen einen großen Schub verleihen können.

Im Großen und Ganzen gibt es zwei Möglichkeiten, die Haut zu peelen und zu glätten: Es gibt ein physisches Peeling, das Sie mit einem Werkzeug wie einer Bürste mit trockenen Borsten durchführen können. Oder Sie könnten ein Produkt verwenden, das mit natürlichen Peeling-Partikeln oder -Granulaten hergestellt ist, die schuppige Zellen wegschrubben. Auf der anderen Seite stützt sich das chemische Peeling auf topische Inhaltsstoffe, um abgestorbene Zellen aufzulösen.

Kann ich Vitamin C in der Hautpflege während der Schwangerschaft verwenden?

Das körperliche Peeling bietet Ihnen während der Schwangerschaft möglicherweise die meisten Möglichkeiten, da Sie es mit einem Hilfsmittel oder einem topischen Produkt durchführen können. „Die Idee ist, etwas Mechanisches zu verwenden, um die obersten Schichten abgestorbener Hautzellen zu entfernen“, sagt er Kavita Mariwalla , MD, ein Dermatologe an der Mariwalla Dermatology in West Islip, New York.

Chemisches Peeling erfordert keine physischen Gegenstände oder Bits, um die Oberfläche zu glätten. Der Prozess beinhaltet typischerweise Säuren und Chemikalien, die die Verbindungen zwischen Hautzellen auf der äußeren Schicht auflösen, damit sie sich leichter lösen, sagt Dr. Mariwalla. „Sie können alles verwenden, was saurer ist als die Haut, sei es ein Fruchtenzym oder eine saure Lösung oder Creme.“

Häufig verwendete Säuren in rezeptfreien Peelingprodukten sind Alpha-Hydroxysäuren (AHA) wie Glykol- und Milchsäure und Beta-Hydroxysäuren (BHA) wie Salicylsäure. Bestimmte Fruchtenzyme wie Ananas und Kürbis werden ebenfalls häufig in hautglättenden Produkten verwendet.

Aber bevor Sie nach neuen Peeling-Behandlungen für Ihr Gesicht und Ihren Körper suchen, sehen Sie sich an, welche Inhaltsstoffe von Dermatologen am meisten empfohlen werden und welche Methoden am besten geeignet sind, um Ihren schwangeren Bauch zu glätten.

Was Sie während der Schwangerschaft vermeiden sollten: Ein umfassender Leitfaden

Was Sie vor dem Peeling während der Schwangerschaft wissen sollten

Eine Schwangerschaft kann den ansonsten einfachen Prozess des Peelings erschweren, da werdende Eltern im Allgemeinen davor gewarnt werden, bestimmte Säuren und Peeling-Inhaltsstoffe zu vermeiden. Fachleute könnten einer schwangeren Person empfehlen, Peeling-Produkte zu prüfen, um vor der Anwendung zu prüfen, was sicher ist, sagt Ellen Marmur, MD, eine in New York ansässige Dermatologin und Gründerin von MMSkincare . „Viele Inhaltsstoffe können eine potenzielle Gefahr für das ungeborene Kind darstellen und Sie sollten erneut einen Arzt konsultieren“, sagt Dr. Marmur.

Die gute Nachricht ist, dass viele Methoden des körperlichen Peelings für werdende Eltern als sicher gelten. Und es gibt sie auch Scheuersäuren, von denen Dermatologen sagen, dass sie sicher zu verwenden sind .

Es ist jedoch auch wichtig, die Häufigkeit des Peelings zu berücksichtigen. „Ich empfehle kein starkes Peeling während der Schwangerschaft“, sagt Dr. Mariwalla. „Die Haut verändert sich stark und ein Peeling kann zu einer sensibleren Haut, Trockenheit und Rötungen führen.“ Konsultieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie ein Peeling durchführen.

„Ich würde höchstens alle zwei Wochen ein Peeling durchführen“, bemerkt Dr. Mariwalla, der sanfte Produkte statt abrasiver Werkzeuge bevorzugt. „Behandeln Sie Ihre Haut so sanft wie möglich, denn Ihre Haut reagiert während der Schwangerschaft anders auf Dinge und erholt sich viel langsamer, wenn Sie es übertreiben.“

Wenn Sie ein topisches Produkt verwenden, ist es auch eine gute Idee, es zuerst auf einer kleinen Hautstelle zu testen. Reiben Sie ein wenig auf, sagen wir, Ihren Unterarm; Lassen Sie es für die empfohlene Zeit einwirken, entfernen Sie es und prüfen Sie, ob Sie eine Nebenwirkung haben, bevor Sie fortfahren.

Wie man mit hormoneller Akne während der Schwangerschaft umgeht

Welche Peelings sollten Sie vermeiden, wenn Sie schwanger sind?

Während Peeling-Tools und viele Produkte mit natürlichen mechanischen Poliermitteln (wie zum Beispiel zerkleinerte Nussschalen) während der Schwangerschaft immer noch in Ordnung sind, gibt es ein paar Inhaltsstoffe, die viele Dermatologen empfehlen, zu überspringen. Aber auch hier können die Meinungen unterschiedlich sein, also konsultieren Sie immer auch Ihren eigenen Gesundheitsdienstleister.

Retinol

Einer der am häufigsten verwendeten Inhaltsstoffe, teilweise wegen seiner Fähigkeit, den Hautzellumsatz anzuregen, ist Retinol, das in Produkten für Gesicht und Körper zu finden ist. Retinol ist eine Art von Retinoid, und Retinoide sind Varianten von Vitamin A. Wenn sie auf die Haut aufgetragen werden, können sie die Umwandlung von Hautzellen unterstützen, um eine glatter aussehende Oberfläche zu erzeugen. Obwohl sie sich als wirksam erwiesen haben, Sie werden in der Regel nicht topisch für Schwangere empfohlen .

Kann ich Retinol während des Stillens verwenden?

Salicylsäure

Eine gebräuchliche Säure, die oft zum Peeling und Reinigen von zu Akne neigender Haut verwendet wird, ist Salicylsäure. Die Beta-Hydroxysäure ist wirksam bei der Reinigung der Poren und hilft, Schmutz und Ablagerungen zu entfernen, wird jedoch nicht von allen Dermatologen während der Schwangerschaft empfohlen.

„Retinolprodukte, Benzoylperoxid und Salicylsäure werden nicht für die Anwendung während der Schwangerschaft empfohlen, da einige Wissenschaftler glauben, dass sie in den Blutkreislauf einer Person aufgenommen werden können, was zu Geburtsfehlern führen kann“, sagt Dr. Marmur.

Die Meinungen zu diesen Inhaltsstoffen können unterschiedlich sein , ebenso wie die Menge an Säure, die tatsächlich in einem einzelnen Produkt verwendet wird. Sprechen Sie also mit Ihrem Gesundheitsdienstleister über die mögliche Absorption und die geschätzten Risiken.

So peelen Sie Ihre Haut während der Schwangerschaft

Um trockene, tote Zellen physisch zu lösen und zu entfernen, können Sie ein Körperbürstenwerkzeug oder ein Produkt verwenden, das allgemein als „Peeling“ bezeichnet wird. „Die gebräuchlichsten Methoden des körperlichen Peelings umfassen die Verwendung von Gegenständen wie Luffa, Trockenbürsten und allem mit einer strukturierten Oberfläche, die Schmutz / abgestorbene Hautzellen entfernt“, sagt Dr. Marmur.

Wenn Sie lieber ein topisches Produkt einmassieren möchten, suchen Sie nach Produkten mit sanften, körnigen Granulaten oder Pulvern. „Eine weitere gängige Methode des physikalischen Peelings ist die Verwendung von Partikeln wie Walnussstücken, Kaffeesatz, Zucker, Mikroperlen usw., um Unreinheiten von der Hautoberfläche zu entfernen“, bietet Dr. Marmur an.

Kann ich Teebaumöl während der Schwangerschaft verwenden?

Für den Körper

Der einfachste Weg, die Haut während der Schwangerschaft körperlich zu glätten, besteht darin, ein mechanisches Werkzeug wie eine sanfte Bürste oder einen Schwamm zu verwenden und damit sanft in massierenden Bewegungen über die Gliedmaßen zu fahren. „Körper-/Trockenbürsten, Luffas und andere körperliche Peelings gelten als gut für das Körperpeeling während der Schwangerschaft“, sagt Dr. Marmur. 'Obwohl es empfohlen wird, sanft mit ihnen umzugehen, insbesondere im Bauchbereich.'

Der Dermatologe warnt außerdem davor, die Produkte regelmäßig zu reinigen, um die Ansammlung von Bakterien zu vermeiden. Waschen Sie es mit Seife und lassen Sie es trocknen, bevor Sie es erneut verwenden. Und lassen Sie keine Bürste in einer Wasserpfütze sitzen, da dies die Sauberkeit beeinträchtigen kann.

Denken Sie daran, Ihre Haut zu schonen. Sie müssen es nicht täglich schrubben, vielleicht nur einmal im Monat, schlägt Dr. Marmur vor. Begleiten Sie die Handlung mit der täglichen Gewohnheit Massieren des Körpers mit einer natürlichen Feuchtigkeitscreme oder Butter für zusätzliche Feuchtigkeit und Geschmeidigkeit.

Für das Gesicht

Trockenbürsten ist großartig für den Körper, aber für Ihr Gesicht sollten Sie ein sanftes Tuch als physisches Glättungswerkzeug verwenden. Massieren Sie Ihre Haut damit, wenn Sie eine kalte Creme oder Gesichtsmaske entfernen. Oder Sie können auch Reinigungsmittel oder Peelings kaufen, die rein natürliche Granulate oder Pulver enthalten. Frank Body Original Gesichtspeeling setzt auf zerkleinerten Kaffeesatz und Tonerde, um den Teint zu erfrischen.

Benötigen Sie während der Schwangerschaft eine spezielle 'saubere' Schönheitsroutine?

Wie Sie Ihre Haut während der Schwangerschaft chemisch peelen

Haben Sie keine Lust, Ihre Haut mit einem Werkzeug zu massieren? Ein aktuelles Produkt könnte für Sie einfacher oder schneller sein. Chemische Peelings sind Produkte, die verschiedene Säuren oder Chemikalien verwenden, um Schmutz und Dreck aufzulösen, erklärt Dr. Marmur. Und Sie müssen nicht wirklich viel Zeit damit verbringen, sie mit den Fingern einzumassieren, da das Peeling keine körperliche Reibung erfordert, um zu wirken. Denken Sie nur an spezielle Produkte und Inhaltsstoffe für verschiedene Körperteile.

Für den Körper

Denken Sie daran, ein Peeling auf Ihre Gliedmaßen aufzutragen, bevor Sie Ihr Haar shampoonieren und pflegen; nur diese wenigen Minuten reichen normalerweise aus, um glattere Ergebnisse zu erzielen. Sie können sanfte Peelings in Flaschen finden, z Mama Mio Bauchpeeling Das wird mit physikalischen Peelings wie Bimsstein zusammen mit Papaya-Extrakten für ihre Peeling-Enzyme hergestellt. Ein solches Produkt bietet den Vorteil eines doppelten Peelings.

Für das Gesicht

Viele Feuchtigkeitscremes und Seren, die mit Säuren hergestellt wurden, bekommen grünes Licht. „Von vielen Säuren wird angenommen, dass sie sicher für Peelings während der Schwangerschaft verwendet werden können, wie z. Glykol und Milchsäuren“, sagt Dr. Marmur. Paulas Wahl stellt zum Beispiel ein mit Glykolsäure angereichertes Peeling-Gel her, das Sie mit einem Wattepad auf das Gesicht auftragen können. Dies ist nicht unbedingt eine tägliche Behandlung. Um mögliche Irritationen zu vermeiden, sprechen Sie mit Ihrem Dermatologen darüber, wie oft Sie während der Schwangerschaft ein topisches Peeling durchführen sollten.

Ein Wort von Verywell

Die Vorteile des Peelings wurden dokumentiert. Und vielleicht findest du das sogar bei dir Die Haut fühlt sich während der Schwangerschaft trockener an und könnte eine gute Häutung gebrauchen. Aber es gibt viele Möglichkeiten, dies zu tun. Da jede Schwangerschaft anders ist und nicht jede schwangere Person gleich auf denselben Inhaltsstoff reagiert, ist es wichtig zu beachten, dass das Peeling individuell angepasst werden kann und sollte.

Konsultieren Sie in jedem Fall Ihren Dermatologen oder Gesundheitsdienstleister, bevor Sie topische Produkte und physikalische Peelingmethoden anwenden, um sicherzustellen, dass Sie mit den Techniken, Werkzeugen, Inhaltsstoffen und Dosierungen vertraut sind.

Dehnungsstreifen in der Schwangerschaft verhindern oder reduzieren