Sind Sie sich nicht sicher, wie viel Sie bezahlen sollen? Babysitter oder Kindermädchen ? Um die Qualifiziertesten anzuziehen Anbieter von Kinderbetreuung , ist es wichtig, einen wettbewerbsfähigen Preis anzubieten, aber Sie möchten nicht unbedingt zu viel zahlen – insbesondere wenn Sie ein begrenztes Budget haben. Hier sind einige Faktoren, die bei der Entscheidung zu berücksichtigen sind, wie viel Kinderbetreuer zu Hause bezahlen sollen.

Anzahl der Kinder

Mehr Kinder bedeuten mehr Arbeit für den Babysitter, besonders wenn die Kinder unterschiedlich alt sind. Für jedes weitere Kind zahlen Sie Ihrem Babysitter zusätzlich 1 oder 2 US-Dollar (oder mehr) pro Stunde.

Erfahrung des Anbieters

Erfahrung ist definitiv ein Faktor, wenn es um Babysitterzahlungen geht.

Ein Teenager ist ganz anders als ein erfahrener Babysitter, der CPR- und Erste-Hilfe-zertifiziert ist.

Vielleicht möchten Sie auch ihren Bildungsstand oder andere Talente berücksichtigen. Wenn du bist jemanden suchen die Ihrem Kind musikalisch oder bei einer bestimmten Sportart helfen können, müssen Sie möglicherweise mehr bezahlen, um einen Babysitter mit diesen spezifischen Fähigkeiten zu finden.

Zusätzliche Arbeit

Wenn die Aufgabe des Babysitters darin besteht, Ihre Kinder einfach ins Bett zu bringen und dann die ganze Nacht fernzusehen, können Sie einen niedrigeren Tarif zahlen. Wenn Sie jedoch den Babysitter brauchen, um Ihre Kinder herumzufahren, Hausarbeiten zu erledigen oder bei den Hausaufgaben zu helfen, planen Sie, ihnen mehr für diese zusätzlichen Dienste zu zahlen.

Feiertage oder Reiseziele

Bereiten Sie sich darauf vor, für besondere Anlässe wie Silvester, Valentinstag oder die Mitnahme eines Babysitters in den Urlaub zu zahlen. Babysitter sind für besondere Feiertage sehr gefragt. Buchen Sie früh, um die besten Urlaubspreise zu erhalten.

Arten von Anbietern

Manche Leute verwenden die Begriffe „Babysitter“ und „ Tagesmutter ' austauschbar, aber es gibt einen großen Unterschied zwischen den beiden Jobs und einen großen Unterschied darin, was Sie ihnen bezahlen sollten. Stellen Sie sich Babysitter als gelegentliche Kinderbetreuung vor, die sich hervorragend zum Beobachten und Spielen mit Ihren Kindern eignet, während Sie für ein paar Stunden zu einer Verabredung gehen. Wenn Sie eine ganztägige oder regelmäßige Kinderbetreuung benötigen, sollten Sie sich nach einer Nanny umsehen.

Nannies sind Kinderbetreuer, die in die Entwicklung Ihres Kindes einbezogen werden sollten und in der Regel mehr verdienen.

Gehende Preise nach Gebiet

Die gängige Rate für Babysitter steigt im Laufe der Zeit und variiert auch je nach Standort. Babysitter in Städten kosten aufgrund der höheren Lebenshaltungskosten mehr als Babysitter in Kleinstädten. Care.com stellt einen Babysitter-Gehaltsrechner zur Verfügung, um den üblichen Tarif für Babysitter in Ihrer Nähe zu ermitteln.

Laut der Babysitter-Umfrage 2019 von Care.com lag der durchschnittliche Babysitter-Preis im Jahr 2018 bei etwa 16,25 $ pro Stunde. Care.com fand heraus, dass Babysitter in San Francisco durchschnittlich 19,58 $ pro Stunde kosten, was sie zu den teuersten Sittern des Landes macht. Babysitter in Logan, Utah, verlangen etwa 12,79 $ pro Stunde und sind damit am günstigsten.

In der Cost of Care-Umfrage 2019:

  • Mehr als 40 % der Familien geben mehr als 15 % ihres Haushaltseinkommens für die Kinderbetreuung aus.
  • 73 % der befragten Eltern geben an, dass die Kinderbetreuungskosten höher sind als erwartet.

Laut der Umfrage von UrbanSitter.com aus dem Jahr 2020 beträgt der durchschnittliche Kinderbetreuungspreis für ein Kind 17,73 USD pro Stunde für das Babysitten.

San Francisco war auch 2020 wieder die teuerste Stadt für Babysitter, mit durchschnittlich 19,74 $/Stunde für ein Kind. Las Vegas hatte mit durchschnittlich 10,95 $/Stunde für ein Kind die günstigsten Babysitter im ganzen Land.

  • 28 % der befragten Eltern werden in diesem Jahr 30.000 bis 75.000 US-Dollar für die Kinderbetreuung ausgeben.
  • 79 % der Eltern geben an, dass die Kinderbetreuung eine der größten Ausgaben ihrer Familie ist.
  • 16 % der Eltern gaben an, dass sie keinen Babysitter einstellen würden, der einen gegnerischen politischen Kandidaten unterstützt.

Preise pro Stunde

Für ein Kind:

  • Boston: 18,94 $
  • Chicago: 16,32 $
  • Denver: 14,77 $
  • Washington, DC: 16,43 $
  • New York City: 18,01 $
  • Los Angeles: 17,41 $
  • San Diego: 14,96 $
  • San Francisco: 19,74 $
  • Seattle: 18,28 $

Für zwei Kinder:

  • Boston: 19,65 $
  • Chicago: 16,97 $
  • Denver: 17,09 $
  • Washington, DC: 18,56 $
  • New York City: 20,26 $
  • Los Angeles: 19,77 $
  • San Diego: 17,21 $
  • San Francisco: 22,44 $
  • Seattle: 19,34 $
So finden Sie einen vertrauenswürdigen und zuverlässigen Babysitter