Kommen Sie in Fahrt, indem Sie Ihre Spielzeugkiste mit den besten Bällen für Kinder füllen. Ansprechende, altersgerechte Spiel- und Sportgeräte motivieren Ihr Kind zum aktiven Spielen und bewegen die Muskulatur, wobei Bälle ganz oben auf der Liste stehen. Sie können in so vielen verschiedenen Spielen, Aktivitäten und Sportarten verwendet werden, zu zweit, in Gruppen oder alleine.

Mit Bällen in der richtigen Größe, Form und Gewicht können Kinder das motorische Fähigkeiten beherrschen (wie Werfen, Fangen, Treten und Rollen). Im Gegenzug bauen sie körperliche Kompetenz und Selbstvertrauen auf. Außerdem sind Bälle preiswert, farbenfroh und machen Spaß!

Bälle für Babys und Kleinkinder

Die Kleinen können sowohl kleine als auch große motorische Fähigkeiten aufbauen, indem sie Bälle unterschiedlicher Größe und Textur erkunden.

Helfen Sie Ihrem Baby, einen Ball hin und her zu rollen oder einen Ball auf den Boden fallen zu lassen, um zu sehen, ob er springt.

Stellen Sie sicher, dass Sie Bälle kaufen, die für Kinder unter 3 Jahren sicher sind. Versuchen Sie:

  • Weiche Plüschbälle
  • Bälle mit einer Glocke darin (diese lehren Ursache und Wirkung)
  • Strukturierte Gummibälle
  • Aufblasbare Wasserbälle (Ballons sind eine Erstickungsgefahr)
  • Tennisbälle
  • Ein Bällebad (oder bauen Sie Ihr eigenes – kaufen Sie ein paar 6 bis 8 Zoll große weiche Plastikbälle, fügen Sie sie zum Spielplatz oder Planschbecken hinzu)

Bälle für Vorschulkinder

Zwischen 3 und 5 Jahren beginnen Kinder, grobmotorische Fähigkeiten wie Treten, Werfen und Fangen zu beherrschen. Große, leichte Bälle sind für sie einfacher zu manipulieren. Diese Art von Bällen wird weniger frustrierend sein, während die Kleinen lernen. Viele von ihnen können drinnen und draußen verwendet werden:

  • Aufblasbare Wasserbälle
  • Spielbälle aus Gummi
  • Leichter Kunststoff-Baseball oder Softball (mit „Fat Bat“ und T-Shirt; abgebildet)
  • Schaumkugeln
  • Mini-Basketball und Korb, Fußball und Netz und andere verkleinerte Sportgeräte
Grobmotorik-Aktivitäten für kleine Kinder

Bälle für Grundschüler

Im Alter von 6 Jahren ist Ihr Kind möglicherweise bereit, echte Sportgeräte mit angemessener Sicherheitsausrüstung auszuprobieren, wie z. B. Schienbeinschoner für Fußball und einen Schlaghelm für Baseball. Oder bleiben Sie bei Bedarf etwas länger bei verkleinerten, leichteren Kinderversionen.

Kinder in diesem Alter können gerne Ballspiele spielen (von foursquare bis Fußball zum Badminton) mit Freunden. Je nach Interesse Ihres Kindes und Platz, den Sie zur Verfügung haben, halten Sie Folgendes bereit:

  • Spielbälle
  • Baseball-/Softbälle und Fausthandschuhe; Sie könnten sogar eine Pitching-Maschine für Kinder in Betracht ziehen
  • Fußbälle und ein Netz (oder improvisieren Sie mit Leitkegeln oder Kartons)
  • Basketbälle und ein Reifen
  • Fußbälle
  • Tennisbälle
  • Schaumstoffbälle für Indoor-Spiele (denken Sie an Nerf)
  • Aufblasbar Wasserbälle oder Luftballons

Beste Bälle Mittelschüler und Teenager

Zu diesem Zeitpunkt sind die Vorlieben Ihrer Kinder wahrscheinlich klar und Sie stolpern über ihre Lieblingsbälle. Für lustige Ballspiele mit der Familie (wenn Sie Platz haben) sollten Sie Folgendes in Betracht ziehen:

  • Badminton oder Volleyball (Sie können dasselbe Netz benutzen)
  • Krocket
  • Blongo-Ball, der auch Leitergolf genannt wird
  • Tischtennis
  • Basketball
  • Kickball – ideal für altersgemischte Gruppen und sehr vielseitig